Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 13.997 mal aufgerufen
 Zeichentrickserien - Wilmaaaaaaaaaaaa!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Kaschi


Beiträge: 3.112

12.12.2007 16:44
#16 RE: Familie Feuerstein Antworten

Zu den ersten drei Feuerstein-Boxen eine Kopie eines Beitrags aus tvforen.de:

In Antwort auf:
Nachdem jetzt drei von sechs Staffeln der "Familie Feuerstein" bei uns erschienen sind, hier mal eine kleine Sammlung von auffälligen Auffälligkeiten, die mir aufgefallen sind (hätte Fred wohl so formuliert):

Staffel 1: 28 Episoden, 6x Eduard Wandrey als Fred (60er Jahre, Folgen 2, 3, 6, 8, 9, 24), 22x Heinz-Theo Branding als Fred (80er Jahre). Barney wird dreimal nicht von Gerd Duwner ("Hehehehe") synchronisiert, sondern von Michael Habeck (Folgen 1, 7, 14) - die beiden sind schwer zu unterscheiden.
Erster Auftritt von Dino in "Ein Saurier im Haus" (Folge 18); Detektiv Kostein (nach Kojak, Detektiv Perry in den Comics) in "Der Nebenbuhler" (Folge 21); Erich Fiedler in Nebenrollen: Folge 6 (Mr. Klamotti), 9 (Juwelier), 24 (Schutti Trümmer); Wolfgang Spier: Folge 15 (Produzent), 20 (Tierarzt), 22 (Off-Stimme), 23 (Doktor); Erich Kestin: Folge 3 (Charly), 8; eventuell (?) Wolfgang Völz Folge 23 (General), 25 (Sponsor).

Staffel 2: 32 Episoden, 7x Wandrey als Fred (Folgen 5, 6, 7, 9, 10, 27, 29), 25x Branding als Fred.
In Folge 15 ("Falscher Alarm") einer der seltenen Auftritte von Baby Puss, dem Säbelzahntiger aus dem Abspann, der Fred vor die Tür setzt.
Nebenrollen: Didi Hallervorden Folge 5 (Hotelier), 7 (Ganove "Sülze"); Erich Fiedler Folge 9 (Postangestellter), 29 (Quizmaster); Wolfgang Spier: Folge 2 (Geschäftsführer des Restaurants, Kameramann); Wolfgang Völz (?): Folge 23 (Fernsehchef), 26 (Mr. Melville Goldfels).
Freds Chef Mr. Schiefer wechselt zumindest gemäß der deutschen Synchronisation sein Aussehen: erst ab Folge 12 hat er sein bekanntes Erscheinungsbild - zuvor sieht er anders aus! - Zeitungsjunge Arnold hat in Folge 4 seinen ersten Auftritt, Wilmas Schwiegermutter, Mrs. Marmorstein, in Folge 26.

Staffel 3: 28 Episoden, allesamt mit Branding als Fred.
In Folge 19 ("Freudige Überraschung") eröffnet Wilma Fred, daß sie schwanger ist. In Folge 23 ("Die Generalprobe") wird Pebbles dann geboren. Übrigens war die amerikanische Stimme von Wilma, Jean van der Pyl, zur selben Zeit schwanger ...
Nebenrollen: Wolfgang Spier: Folge 12 (Zahnarzt Backenzahn), 13 (Schuldirektor - ?), 14 (Dr. Pillensteiner), 20 (Flughafen-Bediensteter); Wolfgang Völz (?): Folge 14 (Hagelstein), 18 ("Erhabener").
Folge 1: TV-Saurier Sassie -> Anspielung auf "Lassie". Folge 3: erstmals der bekannte Vorspann mit dem Flintstones-Song (nicht die bei den deutschen Ausstrahlungen verwendete Instrumentalfassung). Folge 5: Elvis Presstein singt den "Bedrock-Twist". Folge 9: Freds Onkel Tex Prairiestein räumt auf ... - Auftritte von Baby Puss: Folgen 12, 23. - In Folge 14 lautet Wilmas Geburtsname plötzlich Murmelstein. - In Folge 27 machen die Feuersteins Urlaub in Jellyrock Park. Prompt werden ihre Picknickkörbe geklaut - von Yogi und Boo Boo!

In der Steinzeit hatten die Menschen nur vier Finger an der Hand ... Steinstark!

"Du hast wohl nicht alle Steine auf der Schleuder!"

"Mein Bernstein!"

"Dummfug!"

http://www.tvforen.de/read.php?f=3&i=125428&t=55005

Inzwischen sind ja auch die vierte und fünfte Staffel bei uns per DVD-Box veröffentlicht worden. In Staffel=Box 4 hat Bamm Bamm seine ersten Auftritte, in Staffel 5 kommt Hoppy das Hopperoo hinzu (das känguru-ähnliche Haustier der Geröllheimers). Und schließlich in Staffel 6 (deren Box, wie gesagt, bislang nur in den USA zu bekommen ist, ohne deutsche Synchronisation, dafür aber mit Regionalcode 0, also auch auf hiesigen DVD-Playern abspielbar), also in Staffel 6 erscheint Galaxius, das kleine grüne außerirdische Zaubermännchen, das Fred und Barney aus mancher Patsche hilft, sie aber auch immer wieder in neue hineinbugsiert ...

Kaschi


Beiträge: 3.112

21.12.2007 16:44
#17 RE: Familie Feuerstein Antworten

Offenbar habe ich mich geirrt bezüglich der 80er Synchro von Yogi Bär. Hans-Rainer Müller spricht Yogi und nicht Hans-Werner Bussinger. Bussingers Stimme kenne ich über die Rolle des "Q" aus Star Trek, Müller habe ich mir jetzt nochmal zwecks Vergleichs angehört in Disneys "Glöckner von Notre Dame" (Rolle: "Hugo").

Siehe auch hier:
http://www.muellimuenchen.de/index.html
unter "Synchron".

Petra



Beiträge: 7.306

29.03.2008 20:31
#18 RE: Familie Feuerstein Antworten
Auf Super RTL läuft (nicht in der Programmzeitschrift) gerade der Feuersteinfilm, wo Pebbles und Bamm Bamm anbandeln. Gerade macht er ihr einen Antrag. Den Film kenne ich nicht, scheint aber eine nette Alternative zu "Wetten dass..." zu sein.
Kaschi


Beiträge: 3.112

30.03.2008 23:14
#19 RE: Familie Feuerstein Antworten

Hat Dir der Film gefallen?

Petra



Beiträge: 7.306

30.03.2008 23:22
#20 RE: Familie Feuerstein Antworten

Nicht wirklich. Obwohl ich die Feuersteins mag, es war sehr gewöhnungsbedürftig, die Kinder so groß zu sehen und einen abendfüllenden Film zu sehen (weshalb ich auch nicht ganz durchgehalten habe...).

Kaschi


Beiträge: 3.112

30.03.2008 23:28
#21 RE: Familie Feuerstein Antworten

Das "beruhigt" mich. Ansonsten wäre nämlich mit Sicherheit mein Sammlerehrgeiz geweckt worden. Es ist oft unglücklich, wenn erfolgreiche Serienkonzepte zu Spielfilmformat aufgebläht werden.

Kaschi


Beiträge: 3.112

30.03.2008 23:36
#22 RE: Familie Feuerstein Antworten

Etwa der Kinofilm "Fred Feuerstein lebt gefährlich". Lief 1966 - in dem Jahr, in dem die Serie in den USA endete. Mit denselben Figuren wie in der Serie, Pebbles und Bamm Bamm noch als Kleinkinder usw. Angelegt als James-Bond-Parodie. Aber mit dünner Story und etlichen Längen. Als 25-Minuten-Episode hätte es gut funktionieren können, aber nicht bei dreifacher Länge.

Auch zu Yogi, Hucky und den Jetsons gab es Filme oder TV-Specials in entsprechender Länge.

Keine Regel ohne Ausnahme: "Die Jetsons treffen die Feuersteins". Die Jetsons landen per Zeitmaschine in der Feuerstein-Steinzeit - und etwas, äh, "später" die Feuersteins in der Jetsons-Zukunft. Das schafft so viele reizvolle Situationen, dass keine Langeweile aufkommt. Allerdings ist die Synchronisation miserabel! Fred hat hier eine ausgesprochen alberne Stimme, die überhaupt nicht zu dem knorrigen Kerl paßt!

Petra



Beiträge: 7.306

05.04.2008 20:17
#23 RE: Familie Feuerstein Antworten

Heute, ebenfalls auf Super RTL: Die Stars von Hollyrock. Fred und Barney werden Großväter.

Petra



Beiträge: 7.306

24.07.2008 20:20
#24 RE: Familie Feuerstein Antworten

Heute hatte ich eine Anfrage nach einem Bild von Pebbles:

"Ich hoffe du kannst mir helfen,ich suche verzweifelt ein Bild nur von Pebbles, wo sie klein ist und einen oder zwei Zöpfe hat.Möchte ein T-shirt bedrucken lassen für eine gute Freundin.
Kannst du mir ein Bild zukommen lassen,oder mir zumindest sagen wo ich so ein Bild finde??
Wäre dir echt dankbar dafür.

Würde mich freuen wenn ich schon bald einen heißen Tip von dir bekommen würde."

Es muss doch Bilder von Pebbles im Netz geben, oder? Wahrscheinlich will die Schreiberin aber ein Bild haben, wo nur Pebbles zu sehen ist. Hat jemand eine Idee? Oder kann - notfalls - einen Screenshot machen?

Dean Martin ( gelöscht )
Beiträge:

24.07.2008 20:33
#25 RE: Familie Feuerstein Antworten
Ina ( Gast )
Beiträge:

28.07.2008 18:33
#26 RE: Familie Feuerstein Antworten

Die Feuersteins -die waren klasse. Mit Dino als Haustier!

Nostalgiefan ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2010 12:37
#27 RE: Familie Feuerstein Antworten

Ich mochte die Feuersteins immer sehr. Am liebsten hatte ich Fred.

Wenn ich es allerdings so im Nachhinein betrachte war es doch schon eine ganz schön strikte Rollenverteilung:
Der Mann geht arbeiten und wird von der Frau zum Wahnsinn getrieben und die Frauen machen sich für ihre Männer hübsch (wie oft hat man die beiden Damen nicht neuste Kleider oder super trendige Frisuren ausprobieren bzw. anprobieren sehen?) und kümmern sich um Haushalt und Kinder.

Die Dinosaurier waren richtig süß!

Ich mochte die Comiczeichnungen immer sehr, da sie nicht allzu verfremdet waren.

Kaschi


Beiträge: 3.112

14.09.2010 17:26
#28 RE: Familie Feuerstein Antworten

Vor allem schmeissen die Damen das von den Herren der Schöpfung sauer verdiente Geld mit beiden Händen zum Fenster raus, wie man sehr deutlich etwa am Jetsons-Vorspann sehen kann: George will Jane einen Schein zum Shoppen in die Hand drücken, doch sie schnappt sich gleich das ganze Portomonnaie ...

Ein Vorreiter in Sachen Frauenemanzipation waren die Hanna-Barbera-Serien sicherlich nicht.

Jenzi



Beiträge: 1.252

14.09.2010 17:33
#29 RE: Familie Feuerstein Antworten

Stimmt. Das kann man weiß Gott nicht sagen. Sie prägten ein ganz bestimmtes Bild zu jener Zeit.... Aber ich habe beide serien auch sehr gemocht, und irgendwie fällt mir da immer das Vorabendprogramm der ARD ein

Maxdome ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2010 18:08
#30 RE: Familie Feuerstein Antworten

Ja,die waren immer so dazwischen geklemmt. Feuerstein und danach die Aktuelle Schaubude,wenn ich mich richtig erinnere.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Die Jetsons
Peanuts »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz