Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 14.001 mal aufgerufen
 Zeichentrickserien - Wilmaaaaaaaaaaaa!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Kaschi


Beiträge: 3.112

14.09.2010 18:36
#31 RE: Familie Feuerstein Antworten

Bei uns im Norden liefen Hucky und seine Freunde, Familie Feuerstein und Die Jetsons tatsächlich sonnabends nach der ARD-Sportschau zu Beginn des Regionalprogramms. Anschließend kamen die "Berichte vom Tage" (norddeutsche Nachrichtensendung) und danach die "Aktuelle Schaubude". Hucky fing 1965 an, danach waren 1969 die Feuersteins dran und ab 1971 die Jetsons. Alle drei Serien liefen damals in sämtlichen Regionalprogrammen, wenn auch zu unterschiedlichen Zeiten. Andere waren nur in bestimmten Regionen zu sehen:

Hucky und seine Freunde (Huckleberry Hound Show): mit Hucky, Pixie und Dixie, Yogi Bär, später Yakky Doodle für Yogi Bär
SFB: 1961-65 donnerstags, später freitags
HR:1962-66 montags, später samstags
SDR+SWF: 1961-68 anfangs wechselnd, dann samstags (nicht dreiteilig, nur eine Story)
WDR: 1963-67 samstags, dann mittwochs, dann dienstags
SR: 1961-64 mittwochs
NDR+RB: 1965-67 samstags
BR: 1963 wechselnd

Familie Feuerstein (The Flintstones):
SFB: 1968-71 samstags oder montags
HR: 1966-70 erst freitags, dann donnerstags, dann montags
SDR+SWF: 1968 samstags, dann mittwochs
WDR: 1969-70 samstags
SR: 1968-73 samstags, dann freitags
NDR+RB: 1969 samstags
BR: 1970-71 montags

Die Jetsons (The Jetsons):
SFB: 1970-71 samstags
HR: 1970-72 donnerstags, dann montags
SDR+SWF: 1970-72 mittwochs, dann freitags
WDR: 1970 samstags
SR: 1970-71 montags, dann mittwochs
NDR+RB: 1971 samstags
BR: 1971 montags

Quick und seine Freunde (Quickdraw McGraw Show) : mit Augie Doggie, Snooper und Blabber (?)
SFB: 1971 dienstags, 1972 montags, 1973 freitags
SDR+SWF: 1971-72 samstags
SR: 1977 freitags

Winnie, das Hexchen
(Winsome Witch):
WDR: 1968 montags
HR: 1970 samstags

Sebastian Quirl, der geheime Eichkater (Secret Squirrel):
WDR: 1968 montags, 1969 donnerstags
HR: 1970 samstags

Atom Anton, die Superameise (Atom Ant):
WDR: 1968 montags, 1969 donnerstags/freitags

Der Superkater (Top Cat):
SFB: 1972 freitags

Peter, das Nilpferd (Peter Potamus):
SFB: 1969-70 dienstags
HR: 1969 samstags
SDR+SWF: 1969-70 samstags

Die Angaben sind Mindestangaben, also nicht unbedingt vollständig.

Träumerle


Beiträge: 968

14.09.2010 22:09
#32 RE: Familie Feuerstein Antworten

ja genau...hucky, feuerstein , jetson.....das war damals auch für mich das programm...und kaspar und rene als kontrastprogramm..

feuerstein kannste ja heute noch gucken auf dvd und und..
bei den jetsons wird es schon schwieriger......mit hucky und seinen freunden sieht es schlecht aus, wenn man das noch gucken will....da muss ich dann doch mal ab und an meine alten comics durchsehen....

Kaschi


Beiträge: 3.112

15.09.2010 14:35
#33 RE: Familie Feuerstein Antworten

Auf youtube kannst Du Huckleberry Hound, Pixie and Dixie, Yogi Bear, Yakky Doodle, Quickdraw McGraw und viele andere wieder sehen, allerdings im US-Ton. Der oft originell ist - in den 60ern wurde dort ähnlich sorgfältig synchronisiert wie bei uns damals.

Maxdome ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2010 14:56
#34 RE: Familie Feuerstein Antworten

Würde mich mal interessieren ob auch die Beatles in irgendeiner Folge vorkamen.

Kaschi


Beiträge: 3.112

15.09.2010 15:24
#35 RE: Familie Feuerstein Antworten

Kamen sie, als "The Insects", wenn auch nur zu hören:

Episode 132 - THE HATROCKS AND THE GRUESOMES (deutscher Titel: "Besuch aus Arkanstein")

http://www.tv.com/the-flintstones/the-ha...71/summary.html

http://www.youtube.com/watch?v=VFCbYll6jZ8

http://www.youtube.com/watch?v=oCnQcf4BPU4&feature=related

Kaschi


Beiträge: 3.112

15.09.2010 15:29
#36 RE: Familie Feuerstein Antworten

In der Episode "No Biz like Show Biz" mischt Brian Epstein, äh, Eppy Brianstone mit:

http://www.tv.com/the-flintstones/no-biz...79/summary.html

Maxdome ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2010 17:47
#37 RE: Familie Feuerstein Antworten

Super,danke für die Antworten. Ich als großer Fan der gruppe hätte mich auch gewundert,wenn sie in der Zeit unterschlagen worden wären.

Petra



Beiträge: 7.307

30.09.2010 10:48
#38 Die Feuersteins werden 50! Antworten

Heute sogar als Bild bei der Googlesuche oben eingestellt: Die Steinzeitfamilie wird 50 - und für eine Steinzeitfamilie ist das natürlich geradezu ein mehr als jugendliches Alter!

Da gratulieren wir doch Fred und Familie ganz herzlich, und den Geröllheimers, die da so schmählich unterschlagen werden, auch. Ich lese gerade, dass die Feuersteins bzw. die vier Hauptpersonen Fred, Wilma, Barney und Betty dieses Vorbild hatten:

http://de.wikipedia.org/wiki/The_Honeymooners

Kaschi


Beiträge: 3.112

30.09.2010 16:12
#39 RE: Die Feuersteins werden 50! Antworten

Das Telefon heißt ja in der Branding-Synchronisation Fernophon, wenn ich mich nicht irre. Wie wohl Internet und PC genannt worden wären, hätte das zur Entstehungszeit von Familie Feuerstein 1960 schon zur Standardausrüstung einer amerikanischen Familie gehört?

Träumerle


Beiträge: 968

30.09.2010 19:51
#40 RE: Die Feuersteins werden 50! Antworten

und apropo beatles.....die mussten ja auch nirgendwo vorkommen....yellow submarine ist doch wohl nen zeichentrickfilm für sich...oder?

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

30.09.2010 21:10
#41 RE: Die Feuersteins werden 50! Antworten

isser! ;-)

Catty ( gelöscht )
Beiträge:

03.10.2010 00:10
#42 RE: Familie Feuerstein Antworten

Familie Feuerstein war bei uns immer ein Fixtermin, ich glaube, es gab nur sehr wenige Folgen, die wir nicht gesehen haben. Es war einfach zu schön!

Zitat von Nostalgiefan
...
Wenn ich es allerdings so im Nachhinein betrachte war es doch schon eine ganz schön strikte Rollenverteilung:
Der Mann geht arbeiten und wird von der Frau zum Wahnsinn getrieben und die Frauen machen sich für ihre Männer hübsch (wie oft hat man die beiden Damen nicht neuste Kleider oder super trendige Frisuren ausprobieren bzw. anprobieren sehen?) und kümmern sich um Haushalt und Kinder. ...


Nun, das war genau das Frauenbild bzw. die Rollenverteilung der 60er Jahre und damit bei Entstehung der Serie topaktuell.

LG

Catty

Maxdome ( gelöscht )
Beiträge:

03.10.2010 11:51
#43 RE: Familie Feuerstein Antworten

Mit der Familie Feuerstein verbinde ich auch immer das Produkt "Milky Way". In den Comics der damaligen Zeit,sei es nun "Bessy" Lasso" oder "Bonanza" usw., sind die Flintstones Werbeträger des Schokoriegels.

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

03.10.2010 22:08
#44 RE: Familie Feuerstein Antworten

Zur Ergänzung zu Kaschis Beitrag: Bei uns in Berlin (SFB) liefen die Feuersteins schon im Januar 1966 im Regionalprogramm.

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

03.10.2010 22:20
#45 RE: Familie Feuerstein Antworten

Zitat von Maxdome
Mit der Familie Feuerstein verbinde ich auch immer das Produkt "Milky Way". In den Comics der damaligen Zeit,sei es nun "Bessy" Lasso" oder "Bonanza" usw., sind die Flintstones Werbeträger des Schokoriegels.



Ja, in "Micky Maus" und vor allem "Fix und Foxi" gab es diese Milky Way-Werbung auch... Fand ich damals schon kurios, (es gab ja auch in den 60ern die Feuerstein-Comics), sozusagen eine fremde Comic-Familie bei "Fix und Foxi" oder "Micky Maus" anzutreffen.

Auch wenn ich jetzt von den Feuersteins wegkomme: Eine Zeitlang gab es in den Heften auch diese andere Werbung in Comic-Form für Milky Way mit dem Peter (?), der ständig immer kleine Heldentaten vollbrachte (Hundchen vorm Auto retten oder Kinderwagen, die in den Stadtparkteich zu fallen drohten, aufzuhalten), und der als Belohnung dann immer ein Milky Way bekam, mit der Bemerkung "aber nicht vor dem Mittagessen", worauf dann die Antwort kam, Milky Way dürfe man eben, weil das nicht den Appetit verdirbt

und eben fällt mir auch noch der "tollkühne" Ricky ein, der ähnliche Heldentaten vollbrachte, indem er seine "Kreuzer Malfix" einsetzte, um Warnungen vor nichtgeschlossene Bahnschranken oder umgefallene Bäume und Steinschlag auf Schulmappen zu malen oder zerbrochene Schulfenster bunt anmalte, um den Lehrer zu besänftigen. Da gabs dann auch mal als Belohnung eben eine Packung Filzstifte, natürlich "Kreuzer Malfix"

Und mal ganz ehrlich... nach meiner Meinung waren sie damals auch wirklich die besten Filzstifte (leider auch die teuersten )

Sorry, das war jetzt off-topic. Mich riß eben die Erinnerung hinfort

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Die Jetsons
Peanuts »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz