Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 11.382 mal aufgerufen
 Zeichentrickserien - Wilmaaaaaaaaaaaa!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Wolfgang ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2007 19:13
#16 RE: Die tollste Zeichentrickfigur Antworten

Ich habe dann auch mal für den Roadrunner gestimmt. Der arme Kerl müßte ja eigentlich verhungert sein
Dann noch den Aufwand, den er immer getrieben hat, dazu noch der Zeichenstil. Das Ganze war schon bemerkenswert.

Kaschi


Beiträge: 3.110

25.11.2007 11:03
#17 RE: Die tollste Zeichentrickfigur Antworten

Der Roadrunner war aber der Gejagte. Der Verfolger hieß Willie und war ein Koyote.

Wolfgang ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2007 11:17
#18 RE: Die tollste Zeichentrickfigur Antworten

Stimmt

Su ( gelöscht )
Beiträge:

29.11.2007 00:57
#19 RE: Die tollste Zeichentrickfigur Antworten

Hey!

Eine ziemlich bunte Mischung, die Kaschi vorgegeben hat.
Aus dem Bauch heraus und ganz spontan gibt's für mich nur eine Wahl: Heidi.
Ganz klar. Ich liebe diese alten World Masterpiece- Anime.
An dem Titellied kann ich mich immernoch nicht satt hören,
ich versuche immer wieder auf's Neue (mehr oder weniger gut) mitzujodeln.
Bei mir würden jetzt übrigens Charaktere wie He-Man und She-Ra folgen...
(Die hier nicht gelistet sind, die ich aber trotzdem mal erwähne,
da ich die beiden als Kind vergöttert habe - meine persönlichen Helden.)

Calimero fand ich immer ganz süß, das Intro prägt sich ein,
trotzdem ist mir die Serie nicht wirklich "nostalgisch genug",
auch wenn sie schon recht alt ist.
Marco wäre wieder was für mich, Niklaas, Puschel...
Wickie war mir zu.... naja, irgendwie zu aufgedreht und chaotisch. *lach*
Bis heute nicht wirklich mein Fall, wenn ich ehrlich bin.
Die anderen genannten mag ich zwar, würde sie aber nicht wählen.
Teilweise bin ich mit den Figuren aufgewachsen, aber das muss ja nicht
zwangsläufig heißen,dass ich all diese Serien regelmäßig (gespannt) verfolgt habe.
So hat eben jeder seine persönlichen Favoriten.
Und meine TV- Jugend wurde ja auch hauptsächlich durch andere
Zeichentrickserien geprägt, bin eben doch ein Stück jünger, man merkt's ;)

Meine Mutter meinte eben übrigens aus dem Hintergrund ihr Held wäre der Road Runner.

Petra



Beiträge: 7.303

29.11.2007 08:25
#20 RE: Die tollste Zeichentrickfigur Antworten

Su, dann gib Heidi doch bitte auch offiziell deine Stimme, ist einfacher später beim Ausrechnen. Deine Mutter kann übrigens auch abstimmen, Gäste dürfen bei Umfragen auch...:-)) Und damit hat der doofe Roadrunner schon drei Stimmen...

Su ( gelöscht )
Beiträge:

29.11.2007 18:44
#21 RE: Die tollste Zeichentrickfigur Antworten

Stimmt, habe diese Nacht das eigentliche Wählen ganz vergessen.

Hab ich eben nachgeholt.

Lg

Kaschi


Beiträge: 3.110

10.12.2007 15:48
#22 RE: Die tollste Zeichentrickfigur Antworten

Jetzt hat auch Yogi Bär seine erste Stimme bekommen.

Yogi trat im Laufe seiner Fernsehkarriere ziemlich unterschiedlich auf. Anfangs war er ein unangepaßter, frecher, zuerst mal an sein Vergnügen denkender Freßsack, der dem armen Ranger Smith vom Jellystone Park viel Kummer bereitete. Sein artiger kleiner Bärenkumpel Boo-Boo kriegte ständig Fracksausen, wenn Yogi seine Aktionen plante.

Später wurde Yogi zum Teamplayer. Zusammen mit etlichen anderen Hanna-Barbera-Stars kämpfte er für das Gute in der Welt ("Yogi's Schatzsuche", "Yogi's Gang"). Damit war ihm der besondere Pfiff genommen.

Kaschi


Beiträge: 3.110

07.03.2008 21:44
#23 RE: Die tollste Zeichentrickfigur Antworten

Eine weitere nostalgisch angehauchte Zeichentrickfigur ist La Linea: ein weißes cholerisches Strichmännchen, das immer auf seinem Strich entlang wanderte, oft anfangs fröhlich vor sich hin singend. Doch es konnte auch bitterböse werden oder kräftig irgendwen oder irgendwas auslachen, was meistens mit einer Pleite endete. Manchmal war die zeichnende Hand im Bild zu sehen, die irgendwas Neues für La Linea auf den Weg setzte. Zeichner war Osvaldo Cavandoli, der 2007 gestorben ist.
http://www.wunschliste.de/links.pl?s=1387

Träumerle


Beiträge: 967

08.03.2008 15:27
#24 RE: Die tollste Zeichentrickfigur Antworten

Na wie wär´s denn mit Mordillo. Dieses einfache Strichmännchen, dass so viel Spass verbreitet hat und heute nur noch für so ne Zisten am Po Creme Werbung macht. Mordillo ist auch nostalgisch.

Petra



Beiträge: 7.303

08.03.2008 15:43
#25 RE: Die tollste Zeichentrickfigur Antworten

Beide - sowohl La Linea als auch der von Träumerle erwähnte Mordillo - sind komplett an mir vorbeigegangen. Vor ein paar Jahren erstmals darüber gelesen (über La Linea) und glaube nicht, dass es mir gefallen würde oder hätte. Wo lief das denn überhaupt und wann? Ich habe das nie gesehen. Insofern für mich absolut nichts nostalgisches. Und auch nichts schönes - denn was ist an einem cholerischen Strichmännchen irgendwie originell?

Für mich müssen Zeichentrickfiguren auch irgendwo "Menschen" sein, also menschlich gezeichnet sein (dies beinhaltet aber auch sprechende Tiere, wie Bugs Bunny, Schweinchen Dick oder die Biene Maja - denn wenn die nicht menschlich gezeichnet sind, weiß ich es auch nicht).

Kaschi


Beiträge: 3.110

08.03.2008 16:53
#26 RE: Die tollste Zeichentrickfigur Antworten

Wann "La Linea" bei uns gelaufen ist, weiß ich nicht mehr genau. Gefühltes ARD-Vorabendprogramm regional Ende der 70er/Anfang der 80er, als Pausenfüller. So lang sind die Cartoons ja nicht. Das Strichmännchen hat viel vom HB-Männchen. Ich find's amüsant.

http://meganimation.net/meganimation/Video/linea_musique.mpg

Ist Mordillo überhaupt im Fernsehen gelaufen? Ich kenne die Knollennasenfiguren nur aus dem "Stern". Cartoonbücher gab es glaube ich auch.

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2008 17:27
#27 RE: Die tollste Zeichentrickfigur Antworten
Also ich kann mich an den kleinen Choleriker auch erinnern. Ich liebe ihn. Meiner Meinung nach tauchte er aber schon Ende der 60er im ARD-Regionalprogramm auf. Meistens in Zeiten, wo die Firmen jahreszeitlich bedingt weniger Werbung schalteten (namentlich im Sommer). Wie Kaschi schon richtig schrieb, als Pausenfüller.
Ich kann mich auch noch an andere kuriose Sachen erinnern. "Teleschlager". Das waren praktisch die Vorläufer der Video-Clips, auch als Pausenfüller gedacht. Und dann gab es auch noch eine amerikanische Serie, deren Episoden maximal 15 Minuten dauerten, also sicherlich auch in der werbeschwachen Sommerzeit lief: "Wo die Liebe hinfällt" (der Vorspann zeigte nach meiner Erinnerung ein Feuerwerk, evtl. im Zeichentrick)

Zurück zu linea. Noch hab ich es nicht geschafft (man kann nicht alles gleichzeitig kaufen), aber die DVDs kommen mir eines Tages noch ins Haus.


P.S. Danke Kaschi, für den kleinen Appetithappen....


Dädädä, dä dä dä!
Kaschi


Beiträge: 3.110

08.03.2008 23:57
#28 RE: Die tollste Zeichentrickfigur Antworten

... wobei die Erinnerungen an die Regionalprogramme von Sender zu Sender verschieden ausfallen (hier: SFB und NDR). Bei uns im Norden lief "La Linea" bestimmt nicht Ende der 60er. Wahrscheinlich waren die Berliner wieder mal schneller ...

Träumerle


Beiträge: 967

09.03.2008 13:47
#29 RE: Die tollste Zeichentrickfigur Antworten

Ist doch genauso mit Schmitz und Schmittchen, die Mainzelmännchen vom WWF. Da kann sich auch kaum einer dran erinnern. Die wurden dann später von Ute,Schnute,Kasimir, jajaja so heißen wir.....abgelöst.

Jenzi



Beiträge: 1.252

09.03.2008 19:41
#30 RE: Die tollste Zeichentrickfigur Antworten

La Linea fand ich auch witzig. Läuft die Figur nicht bis heute als Werbung für Underberg oder Lucky Strike auch im Kino, oder ist das nur ne Anlehnung an diesen Werbe-Pausenfüller? Im Saarland konnte man das auch sehen. Da wir 1974 da wegzogen, müsste es meines Erachtens dort im SR schon vorher gelaufen sein.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz