Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 3.863 mal aufgerufen
 Noch mehr nostalgisches - alles außer TV...
Seiten 1 | 2
cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2008 16:00
#16 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten

Zitat von Jörg L.
Der Weihnachtsman bzw Santa Claus wurde in den 30er Jahren von Coca Cola erfunden. ich kann mich aber noch gut dran erinnern das er bei uns Nikolaus genannt wurde wenn er abgebildet war. Wobei der "echte" Nikolaus ja wie ein Bischof gekleidet ist.

Außerdem heißt es ja: "Wir warten aufs Christkind"!!!

Frohes neues Jahr!

Jörg


Frohes neues Jahr!
Aber der Weihnachtsmann kann wohl kaum von Coca-Cola erfunden worden sein, höchstens nur sein roter Mantel, soviel ich weiß. Ich spiele dabei auf das Lied "Morgen kommt der Weihnachtsmann" an. Der Text stammt von 1840 (!) von Hoffmann von Fallersleben, aus dessen Feder ja auch der Text zum Deutschlandlied stammt, die Melodie ist von Mozart, der ein altes französisches Kinderlied (um 1760) variiert hat.

Träumerle


Beiträge: 967

01.01.2008 16:03
#17 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten

"Der Weihnachtsman bzw Santa Claus wurde in den 30er Jahren von Coca Cola erfunden. ich kann mich aber noch gut dran erinnern das er bei uns Nikolaus genannt wurde wenn er abgebildet war. Wobei der "echte" Nikolaus ja wie ein Bischof gekleidet ist"

Na! Das wird wohl daran liegen, dass der Mann, welchem wir das drum und dran am 6.12. zu verdanken haben, auch ein Bischof war. Nur wissen wohl die meisten nicht, dass er aus der heutigen Türkei kommt.
Und der Coca Cola Kult? Ist der nicht schon vor den 30 ern entstanden?
Na egal. Sicher ist, dass der Weihnachtsbaum schon älter ist als der Rotweisskult.

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2008 16:53
#18 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten

Zitat von Träumerle
......... Sicher ist, dass der Weihnachtsbaum schon älter ist als der Rotweisskult.



Eben

Jörg L. ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2008 18:49
#19 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten

Zitat von Träumerle
"Der Weihnachtsman bzw Santa Claus wurde in den 30er Jahren von Coca Cola erfunden. ich kann mich aber noch gut dran erinnern das er bei uns Nikolaus genannt wurde wenn er abgebildet war. Wobei der "echte" Nikolaus ja wie ein Bischof gekleidet ist"

Na! Das wird wohl daran liegen, dass der Mann, welchem wir das drum und dran am 6.12. zu verdanken haben, auch ein Bischof war. Nur wissen wohl die meisten nicht, dass er aus der heutigen Türkei kommt.
Und der Coca Cola Kult? Ist der nicht schon vor den 30 ern entstanden?
Na egal. Sicher ist, dass der Weihnachtsbaum schon älter ist als der Rotweisskult.


Genau Träumerle. Und der Weihnachtsbaum ist auch älter als RWE früher wurde er aber an der Decke aufgehangen...

Tatsächlich hatten ja alle Länder ihren Nikolaus, Sinta Klaas, Väterchen Frost etc etc. Wobei Nikolaus und Sinta Klass ja am 6.12. kommen. In USA kennt man den Termin nicht. 1931 beauftragte Coca dann eine Werbe Kampange.

http://www.engelchen.de/santa/santa.htm

Und dieser "Weihnachtsmann" hat sich dann wohl Weltweit durchgesetzt.

Versteh mich nicht Falsch Cessna, ich will keinem seinen Glauben nehmen, nur es ist schon komisch das manche Leute das Christkind kennen und andere den Weihnachtsmann. Kann es mit der Religion in den Regionen zu tun haben? Norden meist evangelisch, Süden Katholisch, Osten viele Konfessionslos?
Andersrum ist das Erzgebirge ja quasi eine Weihnachtshochburg... und ich meine bei meinem Kumpel der evangelisch war kam auch das Christkind...

Mir brummt der Schädel

Geruhsammen Abend noch allerseits! (gleich kommt Traumschiff! Auch eine Weihnachtstradition.)

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2008 22:03
#20 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten

Also heutzutage ist das sicherlich ein wenig konfessionsgebunden, aber interessant ist dabei, daß das Christkind, das heutzutage hauptsächlich in katholischen Gegenden vertreten ist, von Martin Luther als Geschenkebringer "erfunden" wurde. Und wenn dein Kumpel im Erzgebirge als Evangele das Christkind kennt, dann vielleicht deshalb, weil das ja nicht weit von Martin Luthers Heimat weg ist (meine Vermutung).

Hier noch mal ein Auszug aus Wikipedia dazu:

Das Christkind in seiner Funktion als Gabenbringer ist ursprünglich eine Erfindung von Martin Luther. Im Mittelalter wurden die Kinder am Nikolaustag (6. Dezember) oder am Tag der unschuldigen Kinder (28. Dezember) beschenkt; die Bescherung am Heiligabend bzw. am ersten Weihnachtsfeiertag, wie sie heute üblich ist, gab es damals noch nicht. Die Protestanten lehnten jedoch die katholischen Heiligen ab. Ein Problem war hierbei der Brauch des Schenkens am Nikolaustag, von dem auch die Protestanten nicht abrücken wollten. Luther ersetzte deshalb den Nikolaus durch das elsässische Christkind, das am 25. Dezember Geschenke verteilt. Bis 1900 war bei Katholiken das Schenken am Nikolaustag üblich. Erst danach setzte sich das „evangelische“ Christkind zusammen mit Adventskranz und Weihnachtsbaum auch bei Katholiken durch.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz