Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 3.871 mal aufgerufen
 Noch mehr nostalgisches - alles außer TV...
Seiten 1 | 2
cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

21.12.2007 10:25
"Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten

Hallo,

auch wenn wir noch drei Mal wach werden müssen bis Heiligabend, eröffne ich mal hier und jetzt den Grußreigen und wünsche der werten Forengemeinde ein fröhliches Weihnachtsfest.
In Berlin kommt der Weihnachtsmann ja nicht mehr mit dem Schlitten, er hat wohl eine Monatskarte, weil er die S-Bahn nimmt. Aber da er der Weihnachtsmann ist, ist es keine gewöhnliche S-Bahn, sondern der Weihnachtszug aus alten Stadtbahnwagen der 20er und 30er Jahre (Super-Nostalgie sozusagen).



In diesem Sinne ein schönes Fest im Kreise Eurer Lieben. Ho Ho Ho !!!

Kaschi


Beiträge: 3.110

21.12.2007 16:50
#2 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten

Da hat der Weihnachtsmann ja was mit Django gemeinsam. Django hat ja bekanntlich auch 'ne Monatskarte!

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

21.12.2007 17:02
#3 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten

Aber der Weihnachtsmann braucht ja seine nur einen Monat im Jahr, im Dezember. Und Django doch sicherlich öfter. Vielleicht hat ja Django inzwischen schon eine Jahreskarte im Abo, da fährt er zwölf Monate und zahlt aber nur zehn (Vielleicht sollte ich mich mal bei der Berliner S-Bahn als Mediensprecher bewerben? )

Träumerle


Beiträge: 967

21.12.2007 17:18
#4 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten

Na dann wünsche auch ich euch alles Gute zum Fest und ein mit Nostalgischen Freuden durchsetztes Jahr 2008

Nicht nur Ihr in Berlin könnt sowas:

Weihnachtszeit im Ruhrgebiet:
Der Nikolaus kommt mit Boot und Bahn
Ruhrgebiet. Einfallsreich zeigt sich der Nikolaus, wenn es darum geht, zu den Kindern zu kommen. In Waltrop wird er am 3. Dezember in einer historischen Dieselbarkasse von 1923 zum Alten Schiffshebewerk Henrichenburg gefahren begleitet von einem ganzen Bläserorchester. An Bord des Museumschiffs "Franz-Christian" werden dann die Geschenke ausgepackt oder auch die Rute.Aufs Wasser zieht's den Nikolaus auch in Essen, dort geht es bei der Weißen Flotte auf dem Baldeneysee an Bord. Gleich an mehreren Tagen, nämlich vom 1. bis zum 12. Dezember, reist er auf dem Boot mit.Auf der Fahrt rund um Wesel und Moers zieht der Mann mit dem Rauschebart den Historischen Schienenverkehr Wesel seinem Schlitten vor. Am 4./5. und am 11./12. Dezember singt er mit den Kindern Lieder und verteilt gut gefüllte Naschtüten.Und auch auf der Essener Kokerei Zollverein lässt sich der heilige Mann sehen: Am ersten Advent begrüßt er die Kinder bei der Sonntags-Führung durch das Industriedenkmal. Überraschungen bringt er natürlich auch mit. aus http://www.idruhr.de/detail.php?id=3017&seite=archiv


Ja auch wir in Waltrop sind nicht auf den Kopf gefallen.


cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

21.12.2007 17:43
#5 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten

Respekt, Respekt! Oder um das höchste Lob, das man als Berliner verteilen kann, auszusprechen: "Da kannste nich' meckern!"

Petra



Beiträge: 7.303

21.12.2007 17:47
#6 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten

Ich dachte, vielleicht als Weihnachtsmann? Dann hast du einen Monat im Jahr freie Fahrt. Wäre das nichts?

Petra



Beiträge: 7.303

21.12.2007 17:52
#7 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten

Heute haben wir uns in der Firma bei Berlinern (für die Berliner: Pfannkuchen, für die Bayern: Krapfen) und Sekt über den Weihnachtsmann unterhalten. Hier im Norden scheint es üblich zu sein, dass an Heiligabend der Weihnachtsmann kommt - ich muss ehrlich sagen, ich kenne das gar nicht. Am 5. Dezember abends kommt der Nikolaus, und an Heiligabend kommt das Christkind - aber man sieht es nicht, während der Weihnachtsmann ja wirklich vorbei kommt und Geschenke und die Kinder mehr oder weniger zum Lachen oder Weinen bringt.

Gibt es da wirklich ein norddeutsch-/süddeutsches Gefälle? Der Weihnachtsmann ist doch von den Amerikanern erfunden worden, oder? Kam das Christkind oder der Weihnachtsmann zu Euch?

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

21.12.2007 18:05
#8 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten

Also bei uns in Berlin kommt der Weihnachtsmann. Dummerweise immer dann, wenn ich gerade in die Küche gerufen wurde. Einmal bin ich ja sofort (!) an die Wohnungstür gelaufen, habe sie aufgerissen, aber der Weihnachtsmann war schon wieder weg! Nichts zu sehen! Kann mir das jemand erklären? Hat der sich in Luft aufgelöst???

Vor ein paar Jahren habe ich zum ersten und bisher einzigen Mal den Weihnachtsmann für den Sohn von Freunden gespielt. Leute, das war anstrengend. Der Knabe bekam viel geschenkt und jedes Geschenk wurde erst mal ausgiebig betrachtet und ausprobiert. Die Bescherung hat glaube ich eine halbe Stunde gedauert. Also wenn der echte Weihnachtsmann genauso lange Zeit braucht... ob er dann alle Kinder auch wirklich selbst beschenkt? Kein Wunder, daß er die Hilfe des Christkinds braucht. Und in anderen Ländern eh erst in der Nacht zum 25.Dez. kommt.

Aber das mit dem unsichtbaren Christkind habe ich auch schon gehört...

Aber mal so gefragt: Von wann stammt denn das Lied "Morgen kommt der Weihnachtsmann" ?

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

21.12.2007 18:14
#9 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten
Aber daß der Weihnachtsmann im Ruhrgebiet mittlerweile auch schon neue Wege beschreitet..... mmmh!

Dafür gibts aber bei unserer S-Bahn auch noch die Möglichkeit ganz stilvoll elegant mit dem Olympiazug aus den 30er Jahren kreuz und quer durch die Stadt ins neue Jahr zu rollen incl. Musik, kaltem Buffet und zwei Getränken (weitere extra). Das werde ich mal nächstes Jahr machen. (Werbeblock aus )


Der Silvesterzug in Berlin Ostbahnhof
Petra



Beiträge: 7.303

21.12.2007 18:40
#10 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten

Berlin ist also auch amerikanisiert ;-) Nein, im Ernst, das war mir absolut neu. Ich dachte eher, das macht man erst seit ein paar Jahren. Als ich klein war, hieß es immer "Das Christkind kommt". Das Christkind schlich sich immer unbemerkt ins Haus, bzw. es flog wohl.

Meine Oma behauptete immer steif und fest, das Christkind schon einmal gesehen zu haben. Auch, als ich schon fast erwachsen war, ließ sie sich nicht davon abbringen. Hm. ;-)

schokomaus 10 ( gelöscht )
Beiträge:

21.12.2007 18:40
#11 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten

Hallo Ihr Lieben,
da ich mich auch zu den Nordlichtern zähle, kann ich auch von wundersamen "Erscheinungen"am Heiligen Abend berichten. Der Weihnachtsmann kam "fast"jedes Jahr. Mein Papa war in der Zeit "leider" immer gerade beim Nachbarn! Aber ich muß Euch wirklich sagen, daß sich unser Weihnachtsmann bestimmt keine Monatskarte leisten konnte: er muß bis zu unserer Haustür immer barfuß gekommen sein. Ganz heimlich muß er sich dann die guten Schuhe meines Vaters angezogen haben, die hatte er stets bei seinen Besuchen an. Glücklicherweise hat er die aber auch wieder da gelassen:mein Papa trug sie anschließend wieder. Der Gipfel war allerdings an einem Weihnachtsabend, da trug er sogar Papas Puschen!
@Cessna: Das ist sehr lieb von Dir, daß Du uns diese tollen Bahnen einstellst! Ich bin ein großer Fan solcher alten Bahnen, am meisten faszinieren mich natürlich die guten alten Dampflokomotiven. Mein Mann uns ich teilen das Hobby Spur N!
Auch für Deine lieben Weihnachtsgrüße möchte ich mich bedanken. Auch Dir ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Was mich allerdings noch interessiert: Warum braucht der Weihnachtsmann bei Euch in Berlin für nur eine einzige Nacht mit der Bahn gleich eine Monatskarte?
LG Heidi

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

21.12.2007 18:49
#12 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten
Der Weihnachtsmann fährt ja nicht nur am Heiligen Abend durch die Stadt, sondern auch schon in den Wochen vorher. Wahrscheinlich hat er sich das so eingeteilt, damit er bei dreieinhalb Millionen Berlinern auch überall hinkommt.
cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

21.12.2007 19:10
#13 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten
Wenn du für Dampflokomotiven und überhaupt alte Fahrzeuge was übrig hat, empfehle ich dir bei deinem nächsten Berlin-Besuch das Deutsche Technik-Museum http://www.dtmb.de/

und noch ein kleines Weihnachtsgeschenk für schokomaus und für alle Dampfroßfreunde:


bei der Durchfahrt am Bahnhof Alexanderplatz in Berlin
schokomaus 10 ( gelöscht )
Beiträge:

21.12.2007 19:37
#14 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten

Dankeschön, lieber Cessna! Das ist ja lieb-die Lok ist total schön, genau das Richtige für meine Mutters Tochter! Und die Seiten schaue ich mir nachher in Ruhe an-Super von Dir!
LG Heidi

Jörg L. ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2008 09:52
#15 RE: "Nostalgische Weihnachten" oder: Der Weihnachtsmann kommt mit der S-Bahn Antworten

Das ist lustig, eine ähnliche Diskussion hatten wir im Urlaub.
In Östereich kennt man genau wie bei uns im Ruhrgebiet, das Christkind. (Dort Christkindchen)
Eine Bekannte uns meinte was von "So a schmarn" bezogen auf den Weihnachtsmann. :-)

Das erste mal das ich was vom Weihnachtsmann in Deutschland gehört habe, war nach dem Mauerfall, als eine Familie aus Leipzig bei uns einzog. Dort kam schon immer der Weihnachtsmann, aber der faule Hund stellte noch nicht mal den Baum auf! Der wurde im bei sein der Kinder geschmückt. Zumindest bei uns brachte das Christkind auch den Baum mit!
Ich bin da in einen Fettnapf getreten, weil ich gefragt habe "Ob sie sich den was vom Christkind gewünscht hätten".
Ich wurde angeguckt wie leicht debil, und der Vater meinte was von "Hier kommt der Weihnachtsmann! Sowas wie das Christkind gibts nicht..." Ha! Lüge! Da muss ich Petras Oma recht geben, einmal hat's sogar ne Nuß in der Küche verloren!

Der Weihnachtsman bzw Santa Claus wurde in den 30er Jahren von Coca Cola erfunden. ich kann mich aber noch gut dran erinnern das er bei uns Nikolaus genannt wurde wenn er abgebildet war. Wobei der "echte" Nikolaus ja wie ein Bischof gekleidet ist.

Außerdem heißt es ja: "Wir warten aufs Christkind"!!!

Frohes neues Jahr!

Jörg

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz