Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 3.491 mal aufgerufen
 Shows und Musiksendungen der 60er, 70er und 80er
Seiten 1 | 2
Petra



Beiträge: 7.303

12.01.2008 20:47
Die größten Schlagerstars Antworten

Paßt eigentlich nicht in diese Rubrik, und es ist mir sagenhaft peinlich, dass ich das ansehe, aber... Auf RTL mit dem unsäglichen Oliver Geißen läuft gerade so eine Chart-Show. Und wer singt da wie ein junger Gott "Es fährt ein Zug nach Nirgendwo" - genau, Christian Anders. Leicht verändert, aber er ist noch textsicher. ;-)

Ich hatte mich schon gewundert, ihn zu Hecks 70. zu sehen, weil er ja doch etwas leicht ausgeflippt schien in den letzten Jahren, aber er tritt sehr sympathisch auf. Und er schreibt Bücher.

Bin total gespannt, wer auf den ersten Plätzen zu finden ist. Er selbst ist ja auf den hinteren Plätzen (23. Platz), vor Katja Ebstein und Marianne Rosenberg (die beiden hätte ich höher eingeschätzt).

Petra



Beiträge: 7.303

12.01.2008 21:10
#2 RE: Die größten Schlagerstars Antworten

Jetzt singt Mireille Mathieu - unglaublich, was die noch drauf hat. Sie ist ja immer belächelt worden, aber sie hat eine unglaubliche Stimme, und ihre Lieder paßten immer sehr gut zu ihr.

Okay, ich ändere meine Frisur auch nicht sehr oft, aber... Und in den 70ern hatte ich mal eine ähnliche Frisur. Es gibt sogar ein Foto davon, das ich nicht für alles Geld jemandem zeigen würde ;-)) Sie hat immer noch die gleiche Frisur und hat sich auch nicht sehr verändert (sie ist über 60!). Was würde wohl passieren, wenn sie die mal ändern würde?

Petra



Beiträge: 7.303

12.01.2008 21:32
#3 RE: Die größten Schlagerstars Antworten
Roy Black ist nur 12., kann ich kaum glauben.

10. Platz Tony Marshall - früher mochte ich ihn nicht, aber heute bin ich der Meinung, dass er viel mehr konnte als nur die Stimmungskanone der Nation sein. Ein sehr guter Sänger, dem man die Opernausbildung auch anmerkt. Aber die "Schöne Maid" hat ihn eben in diese Schublade gesteckt.

9. Platz DJ Ötzi - hierzu sage ich lieber nichts.

8. Platz Udo Jürgens - viel zu weit hinten. Der Mann hält sich seit über 40 Jahren und hat über 900 Lieder komponiert. Ich finde ihn genial und hoffe, ihn bald mal live zu sehen - wer weiß, wie lange er noch Live-Konzerte gibt. Und das Musical sehe ich mir in jedem Fall in diesem Jahr mit tvforen-Kollegin Helli an (und Kat schleppen wir auch mit, sie weiß es nur noch nicht).

7. Michael Holm - den mochte ich früher auch nicht sonderlich, heute höre ich ihn gern. Toller Typ.

6. Peter Maffay - ich liebe seine Warze seit diesem Jahr ;-)) Welchen Preis habe ich dafür gewonnen? Ich weiß es nicht mehr, war es die Kamera? Nein, im Ernst: toller Sänger, und das seit Jahrzehnten.

5. Roland Kaiser: ich gestehe, dass ich früher jede Platte von ihm hatte. Mochte ich sehr. Vollkommen zu Recht unter den Top 5.

4. Howard Carpendale: Oh ja! Ähnlich wie Roland Kaiser.

3. Peter Alexander: meine Mutter liebte ihn, und er ist einfach unantastbar. Wahnsinn. Ich ahne Schlimmes für Platz 1, er war meine letzte Hoffnung.

2. Bernd Clüver: was will der denn auf Platz 2? Das kann ich nicht verstehen. Klar, unter den Top 20 hätte ich ihn auch gesehen, aber niemals unter den ersten 10. - Nach den Trailern für die CD befürchte ich Wolfgang Petry auf Platz 1. Meine Güte, wie der so erfolgreich werden konnte - und das Jahre nach der Schlagerzeit - ist mir ein Rätsel. Aber mal abwarten, vielleicht ist ja Rex Gildo noch vor ihm. Oder Gitte. Oder so. Heino ist auch schon weg.

1. Letztes Edit - mit ihr hatte ich nicht gerechnet: Vicky Leandros! Okay, damit kann ich wiederum leben. Theeeeeeeeeeeooooooooooo, wir fahr'n nach Lodz!
schokomaus 10 ( gelöscht )
Beiträge:

12.01.2008 22:14
#4 RE: Die größten Schlagerstars Antworten

Ich finde diese Chart-Shows eigentlich ganz gut! Ist immer ein kleiner Ausflug in die Musikwelt von vergangenen Zeiten, jedenfalls die meisten von diesen Shows und der Olli macht das ja auch ganz gut! Habe gerade erst umgeschaltet, war vorher auf mdr bei McFly-da war jemand zuhause (Zurück in die Zukunft II) und den sehe ich unglaublich gerne, den Michael J.Fox-schade, das er so schwer krank ist!
LG Heidi

schokomaus 10 ( gelöscht )
Beiträge:

12.01.2008 22:16
#5 RE: Die größten Schlagerstars Antworten

Mit wem hattest Du denn gerechnet, liebe Petra? Oder habe ich das jetzt überlesen?
LG Heidi

Petra



Beiträge: 7.303

12.01.2008 22:24
#6 RE: Die größten Schlagerstars Antworten

Den habe ich auf DVD ;-) Michael J. Fox ist ein ganz Großer! Einer, den ich mir immer ansehen kann, ich habe auch seine Biographie gelesen. An dem könnte sich mancher Jammerlappen ein Beispiel nehmen.

So, und jetzt zu "Olli": hm, ich glaube, da könnten wir uns mal streiten, Heidi ;-) Der macht nämlich meiner Meinung nach gar nix gut, egal, was er macht. Ein oberflächlicher Typ, der von RTL als Allzweckwaffe eingesetzt wird und den es nicht die Spur interessiert, was er da präsentiert. Ich bin sozusagen sein größter Antifan, wenn ich mir trotzdem seine Sendungen ansehe, ist das ein Kompliment für das, was er präsentiert, nicht für ihn...

Äh, ich hatte Wolfgang Petry als Nummer 1 befürchtet, aber der ist auf Platz 29, wie ich gesehen habe. Da hatte ich noch nicht eingeschaltet, habe ich nicht mitgekriegt.

schokomaus 10 ( gelöscht )
Beiträge:

12.01.2008 22:34
#7 RE: Die größten Schlagerstars Antworten

Uiuiuih, wenn das seine neue Freundin ließt! Ich finde ihn eigentlich ganz gut, aber in einem muß ich Dir recht geben, an die ganz großen kommt er nicht ran und wird es auch nie! Mir gefällt an ihm seine Fröhlichkeit, obwohl man schlecht einschätzen kann, ob er es nur spielt, oder ob er es im richtigen Leben auch ist. An meinem Liebling Michael Schanze kommt er nicht heran, der ist nicht nur bei seinem Sendungen top-gutgelaunt, auch privat ein toller Kerl, mit dem man Pferde stehlen kann. Peter Alexander, Rudi Carell, daß sind für eigentlich diejenigen, die ich auch ganz an die Spitze stellen würde. Leider gibt es niemanden, der diesen fantastischen Showgiganten das Wasser reichen könnte.
LG Heidi

Santana ( gelöscht )
Beiträge:

13.01.2008 02:06
#8 RE: Die größten Schlagerstars Antworten
Ich habe mir die Sendung heute auch angeschaut. Das Roy Black nur auf dem 12. Platz landete lag wohl daran, dass für die Show erst die Chartplatzierungen ab 1971 zählten. Roy Black hatte seine größten Erfolge (Ganz in Weiß/Du bist nicht allein) aber in den 60er Jahren. Wenn die Chartplatzieren der 60er Jahre mitgezählt worden wären, dann wären sowohl Roy Black wie auch Heintje ganz vorne platziert gewesen.

Zu Olli Geissen:
Bei Switch-Reloaded wird er genial parodiert und immer wenn ich nicht gerade hinschaue, wenn der Olli spricht, habe ich das Gefühl, ich wäre gerade bei Switch-Reloaded.
Petra



Beiträge: 7.303

13.01.2008 11:06
#9 RE: Die größten Schlagerstars Antworten

Ja, jetzt habe ich (in der Wiederholung) auch gehört. Okay, wenn man die 60er komplett außen vor läßt, ist der Platz wohl in Ordnung. Roy Black war ja auch mal in einer Chartshow der erfolgreichsten deutschsprachigen Künstler auf Platz 1, wenn ich mich nicht täusche, Peter Alexander war der zweite.

Ich finde einfach, dass diese Musik auch heute noch gute Laune macht. Irgendwann gehe ich mal zu einer Schlagerparty und gehöre dann zu den Leuten, die ich früher mitleidig belächelt habe ;-) Aber eines weiß ich jetzt: diese Leute hatten großen Spaß und mein Mitleid nicht verdient.

Petra



Beiträge: 7.303

13.01.2008 11:15
#10 RE: Die größten Schlagerstars Antworten

Switch Reloaded ist einfach genial! Es ist nur schade, dass es nach ein paar Monaten schon nicht mehr aktuell ist, sonst würde ich mir vielleicht auch die DVDs kaufen. Wenn man in einem Jahr eine Parodie auf Peter Zwegat sieht, weiß vielleicht keiner mehr, wer das ist ;-) Und ich habe in der Richtung auch ein schlechtes Gedächtnis. Am besten finde ich immer Peter Klöppel, Antonia Rados und Günter Jauch. Und Florian Silbereisen - seine Sendungen gucke ich ja nicht, aber eine Kollegin meinte, dass das sehr gut getroffen ist ;-) Tim Mälzer ist auch klasse.

Träumerle


Beiträge: 967

13.01.2008 17:56
#11 RE: Die größten Schlagerstars Antworten

Na ob die sogenannten Chartshows alle so gut sind, sei dahingestellt. Wenn ich da an die blöden Kommentare von irgendwelchen Leuten, welche gar keine Ahnung haben was Sie da überhaupt kommentieren. Siehe einen Boxer, der immer Angst hatte zuzuschlagen, welcher sich in der "Westschlagerszene" ja wirklich bravorös auszukennen schien, oder ein "alter" Skifahrer und Schiedsrichter von "Dalli Dalli", welcher so Textsicher ist und die Namen der Stars durcheinander bringt, oder andere, bei denen mal gleich merkt, dass Sie mit dieser Art Musik eigentlich gar nichts zu tun haben. Na muss das denn sein? Schlager den Schlagerfans ohne blöde Kommentare. Ging doch früher auch. Obwohl: Ich muss gestehen: In der deutschen Schlagerszene Anfang der 70 er, eben zu Hit- und Starparade-Zeiten, kannte ich mich da auch aus. Heutzutage habe ich keinen Draht mehr dazu. Vielleicht liegt es ja daran, dass die "Schlager" heutzutage mit der Humtata-Musik zusammen geschmiessen wird. Oder es liegt daran, dass die alten Stars, zumindest ein Teil davon, sich ja in irgendwelchen Dschungeln befinden sollen...wo Sie dann wieder nach dem herauskommen schreien.

schokomaus 10 ( gelöscht )
Beiträge:

13.01.2008 19:42
#12 RE: Die größten Schlagerstars Antworten

Hallo Träumerle, welche Musik hast Du denn gerne gehört?
LG Heidi

Petra



Beiträge: 7.303

13.01.2008 19:55
#13 RE: Die größten Schlagerstars Antworten

Ich kann das schon verstehen. Wer da alles kommentiert und sagt "Ja, das war einfach Kult" - Leute, die damals noch nicht mal geboren waren, aber Wolfgang Petry für den größten Schlagersänger aller Zeiten halten. Unerträglich: Maxi Biewer und Jens Riewa. Christian Neureuther tut sich mit der Sendung keinen Gefallen, obwohl man unweigerlich lachen muss, wenn er immer den falschen Namen sagt. In seiner "Doofheit" (nicht böse gemeint) wirkt er ja noch einigermaßen sympathisch. Wenn aber da knapp 25jährige die Schultern zucken und fragen "Wer?" wundert das zwar nicht, aber warum fragt man sie dann?

Julchen-Scherzer ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2008 13:11
#14 RE: Die größten Schlagerstars Antworten

Ich habe mir diese Sendung auch angeschaut und mir ist´s nicht peinlich

Das war die erste Chart Show, die mir wirklich gut gefallen hat. Über Jürgen Marcus habe ich allerdings gestaunt. Der sah ja furchtbar aus. Ob der sein Gesicht mehrfach hat operieren lasen ?

Die Kommentare einiger Zeitgenossen waren zum Haareraufen. Allen voran Maxi Biewer und weitere, deren Namen ich noch nicht einmal kenne. Krönende Blamage: Gülcan

Rosi Mittermeier und auch Christian Neureuther sind ebenfalls ein wenig fehl am Platz, sie haben wenig Musikverstand bewiesen.

Julchen-Scherzer ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2008 13:14
#15 RE: Die größten Schlagerstars Antworten
Zitat von Petra
Den habe ich auf DVD ;-)
So, und jetzt zu "Olli": hm, ich glaube, da könnten wir uns mal streiten, Heidi ;-) Der macht nämlich meiner Meinung nach gar nix gut, egal, was er macht. Ein oberflächlicher Typ, der von RTL als Allzweckwaffe eingesetzt wird und den es nicht die Spur interessiert, was er da präsentiert. Ich bin sozusagen sein größter Antifan, wenn ich mir trotzdem seine Sendungen ansehe, ist das ein Kompliment für das, was er präsentiert, nicht für ihn...

Äh, ich hatte Wolfgang Petry als Nummer 1 befürchtet, aber der ist auf Platz 29, wie ich gesehen habe. Da hatte ich noch nicht eingeschaltet, habe ich nicht mitgekriegt.


Ich stimme Dir zum Olli G. zu. Der kann nix, ist arrogant desinteressiert und ein Flegel

Auf Platz 1 hatte ich Roland Kaiser getippt, denn seine 7 Fässer Wein ist wohl einer der erfolgreichsten dt. Schlager. Am liebsten hätte ich aber Marianne Rosenberg auf 1 und Udo Jürgens auf 2 gesehen.
Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz