Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.901 mal aufgerufen
 Welche Serie war das doch gleich... Nur Erinnerungsfetzen?
Träumerle


Beiträge: 967

24.01.2008 19:11
Quiz -Serie für ganz schlaue Antworten

Im, ich glaube es war der WDR, gab es mal eine Quizsendung für ganz schlaue. Mit so einem älteren Herrn, der sogar Professor war, und eigentlich ganz in Ordnung war. Ich glaube da haben Schulklassen gegeneinander gekämpft und am Ende hat man Eulen an den Kopf geworfen bekommen. (Stoffeulen) Leider ist mir der Name der Sendung entfallen. Vielleicht weiß den ja jemand hier.

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2008 19:21
#2 RE: Quiz -Serie für ganz schlaue Antworten

Die 6 Siebeng'scheiten?

Petra



Beiträge: 7.303

24.01.2008 22:19
#3 RE: Quiz -Serie für ganz schlaue Antworten

Glaube ich nicht, cessna. So alt waren die Moderatoren nicht, und mit Eulen geworfen wurde auch nicht (es sei denn, ich habe das ausgeblendet).

Träumerle


Beiträge: 967

25.01.2008 20:37
#4 RE: Quiz -Serie für ganz schlaue Antworten

Nein die 6 oder 7 Gescheiten waren es nicht........sowas wie Kopfball, aber das ist im ersten, oder Kopfnuss......mir fällt es einfach nicht ein. Ich glaube aber es lief nur im 3.Prgramm.

Matzel ( gelöscht )
Beiträge:

29.01.2008 08:46
#5 RE: Quiz -Serie für ganz schlaue Antworten

*grübel* das mit den Stoffeulen sagt mir aber auch was

Träumerle


Beiträge: 967

27.02.2008 13:54
#6 RE: Quiz -Serie für ganz schlaue Antworten

Könnte die Serie evtl. "Kopf um Kopf" geheissen haben?

Becky ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2008 11:19
#7 RE: Quiz -Serie für ganz schlaue Antworten

Das Quiz hieß Kopf um Kopf - Ein Spiel um Wissenschaft

Es handelte sich um eine Spielshow, die 1971 von Alexander von Cube und Hans Ahlborn erfunden wurde und von 1972 bis 1991 im WDR-Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Zwei Teams (Schüler gegen Lehrer) mussten wissenschaftliche Phänomene, die als kurze, ungewöhnliche Experimente vorgeführt wurden, erklären. Nach einer kurzen Bedenk- und Beratungszeit, die mit Musik untermalt wurde (Memphis Underground von Herbie Mann), musste ein Sprecher des Teams eine Begründung abgeben. Verteilt wurden bis zu drei Punkte. Oft gab es jedoch Trostpunkte für teilweise richtige Ansätze.

Die bekanntesten Moderatoren waren Alexander von Cube (1977-1991) und Thomas von Randow. Unterstützt wurde sie (jeweils in Doppelmoderationen) von Hans Ahlborn (bis zu seinem Tode 1975), Karl-Heinz Wocker, Georg Rudinger, Gero von Böhm, David E. H. Jones (Chemie-Professor aus Newcastle upon Tyne), Prof. Werner Klein, Prof. Wolfgang Bürger sowie zeitweise auch durch den jungen Joachim Bublath und den späteren WDR Computerclub-Moderator Wolfgang Back.

Am Ende der Sendung erhielten die Teams Plüsch-Eulen; die der Sieger waren etwas größer...

Quelle: WIKIPEDIA

Sei du selbst und bleib dir treu

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz