Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 2.152 mal aufgerufen
 Zeichentrickserien - Wilmaaaaaaaaaaaa!
Kaschi


Beiträge: 3.062

21.12.2006 18:19
Peanuts antworten

Die frühen Peanuts-Folgen sind für mich eines der ganz wenigen Beispiele, bei denen eine tolle Comic-Serie durch die Verfilmung nicht verwässert wird, sondern sogar eigene Qualitäten hinzufügt. Das liegt meiner Meinung nach in erster Linie an der jazzig-leichten Musik von Vince Guaraldi, aber auch an den Synchronstimmen. Insbesondere Charlie Brown spricht, wie ein Charlie Brown sprechen muß ...

Die späteren Folgen waren, soweit ich sie kenne, weit entfernt vom Charme der Serie. Andererseits hatten auch die Peanuts-Comics ihre Glanzzeit und Phasen, wo sie nur so dahindümpelten.

"Nichts kann einem ein Erdnußbutterbrot mehr vermiesen als eine unerfüllte Liebe!"

"Charlie Brown! Du bist von allen Charlie Browns dieser Welt der Charlie Brownste!"

Kaschi


Beiträge: 3.062

06.02.2007 23:50
#2 RE: Peanuts antworten

Kann keiner was zu den Erdnüssen beisteuern?

Kann ja auch zu den Comics sein, bin ja gar nicht so.

Der Zeichner, Charles M. Schulz, hat sich übrigens stark mit Charlie Brown identifiziert. Auch die anderen Charaktere haben reale Vorbilder aus Schulzens Umgebung.

Hier gibt's ein bißchen Pro und Contra zu der Serie (v.a. bezüglich der Comics):

http://www.comicforum.de/showthread.php?t=85484

Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2007 10:08
#3 RE: Peanuts antworten

Wie, keiner was zu den Peanuts?? Das war doch DIE Kultserie... wir sehn uns die Filmchen jedenfalls immer wieder gerne an, mit ihren Weisheiten (Charlie: "Sally, steh auf, du musst zur Schule." Sie: "Ich geh nicht zur Schule, ich war gestern schon mal da"), ihren ganz eigenen Problemen (Peppermint Patty als ewiger Schulversager, Charlie Brown als ewiger Hauptversager, Lucy van Pelt als Grossmaul, Linus mit seiner Schmusedecke, Schröder der Beethoven-Fan...) ...
Irgendwo hab ich mal ein Buch darüber gehabt, über die Entstehungsgeschichte, wie die Charaktere entstanden sind, einige Original-Comics. Muss ich mal ausgraben...

Kaschi


Beiträge: 3.062

09.02.2007 15:35
#4 RE: Peanuts antworten

Schulz hat von Oktober 1950 bis unmittelbar vor seinem Tod im Februar 2000 schlappe 17 897 Comic Strips veröffentlicht, täglich einen. Täglich? Ja, ab Januar 1952 täglich, inclusive Weihnachten, Silvester etc. Wobei er sie alle selbst gezeichnet hat, ohne jeden Assistenten. Er hat trotz aller Erfolge offenbar zeitlebens unter den Zurücksetzungen, Komplexen und Niederlagen seiner Jugendzeit gelitten. Anhand der biographischen Zeugnisse sieht es sehr danach aus, als hätte für ihn das Zeichnen der Peanuts geradezu therapeutische Wirkung gehabt.

Sandmännchen ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2007 14:04
#5 RE: Peanuts antworten

Na klar, die Peanuts!!! Guck ich heute noch gern, wurde ja öfters mal bei Sat1 wiederholt, hab aber auch DVDs davon. Auch Comics hab ich jede Menge, ein paar Bände fehlen aber noch. Hab sogar mal ganz billig ein altes Büchlein erstanden (aus den 70ern), da steht doch tatsächlich "Charlie Braun" nicht Charlie Brown....fand ich witzig.

In den 80ern war ja mal ne richtige Peanuts/Snoopy-Welle, wo es alles möglich zu kaufen gab: Füller, Bleistifte, Mäppchen, Radierer, Kalender...
Mittlerweile gibt's das ja auch alles wieder.

Die neueren Folgen gefielen mir, auch wegen der teilweise anderen Synchronstimmen, nicht mehr so besonders.

Kaschi


Beiträge: 3.062

16.02.2007 23:53
#6 RE: Peanuts antworten

Da gibt es eine Folge, in der die Peanuts (beim Baseball) am Rappen sind! "Au weia!" hätte Charlie Brown dazu früher gesagt ...

Kaschi


Beiträge: 3.062

17.02.2007 23:12
#7 RE: Peanuts antworten

Ein Comic-Phantom ist ja bekanntlich das "kleine, rothaarige Mädchen", für das Charlie Brown heimlich schwärmt. Es ist in den Comic Strips nie zu sehen. Und das ist auch gut so, verleiht dieser Figur etwas Spannendes und Rätselhaftes ...

Aber in einer der späteren TV-Folgen haben die Macher nicht davor zurückgeschreckt, ihr diesen Zauber zu nehmen und lassen das "kleine, rothaarige Mädchen" auftreten. Ein weiteres Beispiel dafür, wie diese sensible Serie in späteren Jahren verwurstet wurde!

Kaschi


Beiträge: 3.062

21.12.2007 21:23
#8 RE: Peanuts antworten

Passend zur Jahreszeit möchte ich an die Folge "Fröhliche Weihnachten, Charlie Brown!" erinnern. Eine der schönsten TV-Weihnachtsgeschichten überhaupt, finde ich. - Charlie soll für die Kinder einen Weihnachtsbaum besorgen, natürlich einen besonders tollen aus Aluminium. Doch Charlie ist bedrückt - irgendwie kommt bei ihm keine rechte Weihnachtsstimmung auf. Da findet er ein kleines, mickriges Bäumchen und nimmt es mit. Aber die Kinder lachen ihn aus: "Daaas soll ein Weihnachtsbaum sein? Hahahahaha!" Charlie ist verzweifelt: "Ist denn hier niemand, der mir sagen kann, worum es bei Weihnachten geht?"

Das Ganze unterlegt mit swingendem Jazz und melancholischem Blues von Vince Guaraldi. Wenn's nach mir ginge, würde das genauso ein Feiertagsklassiker werden wie etwa "Dinner for One" zu Silvester.

Träumerle


Beiträge: 919

22.12.2007 16:33
#9 RE: Peanuts antworten

Haben die Leute von Peanuts nicht Halloween erfunden.......Sage nur "Großer alter Kürbis" oder so...., zumindest scheint mit den Peanuts dieses Halloween hier rüber geschwappt zu sein. Ich durfte Snoopy übrigens mal persönlich kennenlernen. Damals bei ner Eisrevue.........Kam nur etwas groß vor, so live, der kleine.

Kaschi


Beiträge: 3.062

23.12.2007 17:27
#10 RE: Peanuts antworten

Zumindestens habe ich durch die Peanuts zum erstenmal von Halloween gehört ... und vom Großen Kürbis.

Kaschi


Beiträge: 3.062

24.12.2007 14:48
#11 RE: Peanuts antworten

Hier ist die Peanuts-Weihnachtsgeschichte auf amerikanisch:

http://www.youtube.com/watch?v=r1JBR9jGMYA

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor