Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 902 mal aufgerufen
 Sonstiges - Serien ohne Kategorie, allgemeine Serienthemen
Träumerle


Beiträge: 967

14.02.2008 20:48
"Alte" in Serien Antworten

Ich habe mir gerade mal Gedanken über die sogenannten alten in den Serien gemacht....Oder die Alten als Hauptdarsteller: Was wäre wenn Miss Marple 40 Jahre jünger gewesen wäre. Einfach grauenhaft........? Was wäre Bastian ohne seine Oma(Lina Carstens)? Die hatte so viel von meiner eigenen Oma. Was wäre die Serienwelt ohne Jacob und Adele ( Carl-Heinz Schroth und Brigitte Horney) Eine geniale Serie hätte es nie gegeben. Was wäre die Serie "Weißblaue Geschichten" ohne den älteren Gustl Bayrhammer? Was gibt es da noch: "Des Teufels Großmutter" (auch mit Brigitte Horney) Was wäre der Immenhof ohne Oma Jantzen (Margarethe Haagen)?
Gab es da noch mehr "alte" die mir momentan nicht einfallen?

Petra



Beiträge: 7.303

14.02.2008 21:12
#2 RE: "Alte" in Serien Antworten

Hm, Jakob und Adele waren mir ein Gräuel...:-) Wie die beiden spricht kein Mensch, aber wer hat die Dialoge geschrieben? Wer, meint Ihr wohl? Ja, genau, ich will wissen, wer die Dialoge geschrieben hat! Ja, richtig! Herbert Reinecker. Reinecker? Du glaubst, es war Reinecker, Harry? Ja, Stephan.

Sorry, Träumerle ;-)

Bastians Oma war natürlich klasse. Mit dem Gustl Bayrhammer hatte ich es hingegen gar nicht. Ich bin ein Fan von Opa Walton.

Träumerle


Beiträge: 967

14.02.2008 22:56
#3 RE: "Alte" in Serien Antworten

Na ich glaube nicht unbedingt, dass Menschen nicht so reden. Ältere freundliche Menschen....warum nicht?

Matzel ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2008 11:41
#4 RE: "Alte" in Serien Antworten

Mir gehen gerade die beiden älteren Herren durch den Kopf, mit denen das Mädchen vom Hausboot zusammenlebte

Petra



Beiträge: 7.303

15.02.2008 18:28
#5 RE: "Alte" in Serien Antworten

Ich hoffe, dass wir sie bald - auf DVD - wiedersehen werden. Tammys Großvater und Onkel Lucius.

Jenzi



Beiträge: 1.252

15.02.2008 18:35
#6 RE: "Alte" in Serien Antworten

Na ja. Vielleicht nicht sehr originell. Aber "Der Alte" natürlich. In der Tradition der Vätergeneration nach dem Krieg von Kommissaren wie Herbert Engelmann (Das Kriminalmuseum, Stahlnetz ) , Derrick und natürlich , weil gertade wieder mal angekündigt, "Der Kommissar" Keller!
Außerdem von Kommissar Trimmel über Finke bis Veigel und Marek
Da fällt mit natürlich auch "Hallo Hotel Sacher, Portier" mit Fritz Eckardt ein und zum Abschluss in der Kommissaren Reihe auch Kommissar Ehrlicher und bis 2000 Stöver und Co

«« Büro, Büro
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz