Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.012 mal aufgerufen
 Krimis - gab es kriminelles Leben vor Derrick?
Lonewolf Pete ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2008 23:59
Einsatz in Manhattan - "Kojak" Antworten

Ich konnte nicht widerstehen, nachdem ich aus den USA ein paar Folgen von Kojak erhalten hatte, die DVD-Box der ersten Staffel zu kaufen. Für schlappe knapp 18 EUR ist sie zu haben, und obwohl ich früher nicht unbedingt ein Fan von Kojak war, so bin ich doch sehr angenehm überrascht, wie toll die Serie heute auf mich wirkt - sehr realistisch (für die damalige Zeit), ein überragender Telly Savalas, und von der eher humorigen Synchro eines Edgar Ott ist im Original nur noch die kautzige Art Kojaks geblieben. Hervorragend gemacht und in der von mir bevorzugten Originalfassung wirkt die Serie wie neu auf mich und bereitet mir großes Vergnügen. Ich kann nur hoffen, dass noch die anderen Staffeln aufgelegt werden. Bei dem Preis kann man nix sagen...

Der Lonewolf Pete

Jenzi



Beiträge: 1.252

20.10.2008 00:34
#2 RE: Einsatz in Manhattan - "Kojak" Antworten
Ich schaue gerade in Super RTL die Neuauflage von "Kojak" und muss sagen, sie ist recht spannend. Theo ist schwarz, lutscht rote Lollies, hat eine Glatze und einen weißen Hut, und sein Team ist bunt gemischt. Sein Vater spielte Jazz im Delphi-Trio- Bezug auf Griechenland-,und hatte einen Imbiss. Bei einem Überfall kam er ums Leben.Theo sucht noch immer nach dessen Mörder! Crocker ist dabei, ein anderer bekannter Detektiv wird mit einer Frau besetzt, habe den Namen gerade wieder vergessen
Nur Stavros vermisse ich, der ist noch nicht aufgetaucht!Und die Häuserschluchten von damals werden noch immer schnell in die Folge eingeblendet. Macht Spass!, mir jedenfalls
Jenzi
Petra



Beiträge: 7.307

20.10.2008 22:15
#3 RE: Einsatz in Manhattan - "Kojak" Antworten

Es gibt eine Neuauflage von Kojak? Nein, oder?

Ist rein rhetorisch, die Frage, habe gerade nachgeschaut. Ich war zwar nie ein ausgesprochener Kojak-Fan, aber Kojak wird für mich immer Telly Savalas sein. Wußte gar nicht, dass so was geplant war.

Warum muss so was sein? Warum nimmt man nicht einfach einen Polizisten, dessen großes Vorbild Kojak war? Warum muss der auch Kojak heißen und alle anderen auch die Namen aus der alten Serie tragen? Und dann wirklich gerade bei Serien, bei denen die Hauptdarsteller so mit der Rolle verwachsen sind, dass man sich keinen anderen vorstellen kann.

Neuverfilmungen können ja durchaus reizvoll sein, eine Neuverfilmung von den "Straßen von San Francisco" kann ich mir durchaus vorstellen, das ist nicht unbedingt an die Figuren gebunden (obwohl auch da die Hauptfiguren Stone und Heller heißen werden, was man durchaus hätte ändern können), aber Kojak? Wie gesagt, Kojak ist Telly Savalas.

Jenzi



Beiträge: 1.252

24.10.2008 11:18
#4 RE: Einsatz in Manhattan - "Kojak" Antworten
Liebe Petra,
ich bin da auch der Meinung, man braucht daseigentlich nicht. Mich hat die Sendung auch überascht, aber ich muss zugeben, wenn man die erinnerungen mal ausklammert, ist es gar nicht so schlecht gemacht. Da ich Kojak auch mehr als Krimi mit Nostalgie-Faktor denn als Fan in Erinnerung habe, fand ich aber die Assoziationskette zu heute ganz lustig. Ich kenne das vom Theater. Du hast einen schauspieler für eine Rolle im Kopf und dann machst Du ein Stück mit einem völlig anderen Typen in einer bestimmten Rolle. Das ist manchmal richtig schwierig , aber es gehört dazu und mit der Zeit lernt man das Umschalten, und dass Hamlet mal dick, mal dünn, mal älter oder mal jünger ist. So finde ich die Idee, Kojak mit einem Schwarzen zu besetzen, ne ganz gute Lösung!
Was meinen die Anderen zu dem Neuen Kojak? Ist das ein Thema? Und überhaupt gab es ja einige Revivals im Laufe der Jahre. Nur meist mit den Schauspielern von damals, allerdings einige Jahre älter!
Ich fand z.B. die Perry Mason Folgen Anfang der 90er richtig gut! Und Ihr?
Entzückend, Baby!
Petra



Beiträge: 7.307

17.07.2010 14:39
#5 RE: Einsatz in Manhattan - "Kojak" Antworten

Heute - den ganzen Tag auf AXN! Morgen auch noch zum Teil.

Schnupsmaltese ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2012 13:51
#6 RE: Einsatz in Manhattan - "Kojak" Antworten

Es ist lange her seit die 5. Staffell auf Dvd erschien. Ich hoffe weitere kommen bald.

Gruß Schnupsmaltese

«« Der Chef
T.J. Hooker »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz