Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 12.899 mal aufgerufen
 Welche Serie war das doch gleich... Nur Erinnerungsfetzen?
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Jenzi



Beiträge: 1.252

20.10.2008 19:43
#16 RE: Keine Serie, Einzelfilm aber vielleicht erinnert sich jemand ... Antworten

Hallo Gilian,
ich habe gerade mal bei Google geguckt und Menue "Die geheimnisvolle Insel" angeklickt. Da gibts n Bild von Der Riesenkrabbe und anderem Getier
Man kann den Film wohl auch über Amazon bekommen. Krieg ich auch wieder richtig Lust drauf. Und natürlich auf die Verfilmung mit Omar Sharif.
Und noch größere Lust, einfach mal wieder einen Jules Verne Roman zu lesen. Vor 2 Jahren habe ich eine Wiederentdeckung oder Neuentedeckung, die im Buchhandel erschienen war, gelesen. Kein Meisterwerk: "Die Jagd nach dem Meteor" und Trotzdem: Ein Lesespass mit Jules

Gilian



Beiträge: 122

21.10.2008 15:27
#17 RE: Keine Serie, Einzelfilm aber vielleicht erinnert sich jemand ... Antworten

Hi Jenzi,

habe mir sofort*g* die entsprechende Seite angeschaut! Ach, ist das schön, da werden direkt Erinnerungen wach;-)
Vielen Dank nochmal für's Mitsuchen!

L.G. Gilian

(Ich glaube, ich habe sogar einen Thread mit dem Filmtitel hier gefunden...)

Lucy Sikes ( gelöscht )
Beiträge:

22.10.2008 14:24
#18 RE: Keine Serie, Einzelfilm aber vielleicht erinnert sich jemand ... Antworten

Als ich so fünfzehn Jahre alt war, also schon zum Ende der Siebziger hin, kam im Ersten ein englischer Mehrteiler über die Liebe zweier Schüler( also Junge und Mädchen ), der auch mehrfach wiederholt wurde und, wenn ich mich recht entsinne, preisgekrönt war. Irgendwie reagierte ihre Umwelt mit Unverständnis und sie rissen aus, wenn mich meine Erinnerung nicht trügt. Kennt ihr diese Serie noch und wie hieß die denn nur? Ich denke schon mindestens einen Monat darüber nach .

(Mariposa)DOWNUNDER ( Gast )
Beiträge:

11.11.2008 05:29
#19 RE: Keine Serie, Einzelfilm aber vielleicht erinnert sich jemand ... Antworten

Zum (vorlaeufig) letzten Mal von der anderen Seite der Kugel ein Dankeschoen an alle, die die "Fachfrau" so nett und kompetent vertreten haben. Wenn ich wieder heimischen Boden betrete und besser organisiert bin, werde ich mich zu den angesprochenen Themen nochmals melden.

So long, see you ...
MARIPOSA (immer noch DOWN UNDER aber nicht mehr lange)

Mariposa



Beiträge: 907

18.11.2008 22:37
#20 RE: Keine Serie, Einzelfilm aber vielleicht erinnert sich jemand ... Antworten

Wie versprochen, möchte ich mich hier nochmals zu Wort melden, obwohl eigentlich schon alles Wesentliche gesagt wurde.

Sowohl die geheimnisvolle Insel als auch die Reise zum Mittelpunkt der Erde boten immer wieder ausreichend Stoff für zum Teil aufwendig inszenierte Verfilmungen aber für mich selbst gibt es nur EINE EINZIGE VERFILMUNG, die mir dermaßen "unter die Haut" ging. Trotzdem möchte ich anderen Verfilmungen nicht ihre Reize absprechen.

Noch einmal kurz die Zusammenfassung:

Bei der Reise zum Mittelpunkt der Erde (1959) spielte James Mason die männliche Hauptrolle, der ja auch schon als monomanischer Kapitän Nemo in 20.000 Meilen unter dem Meer zu sehen war. Ich erinnere mich an Saurier, Riesenpilze und eine Ente namens Gertrud. Ringe und Uhren werden den Reisenden aufgrund des Magnetismus der Erde vom Körper gerissen. Aus dem Stielen der Riesenpilze können sich die Akteure ein Floß bauen.

1960 dann eine frühere Verfilmung der geheimnisvollen Insel. An die Darsteller kann ich mich nicht erinnern, aber daran, dass Kapitän Nemo eine Muschel auf dem Rücken trug. Um die Ernährungsfrage für die Menschheit zu lösen, hat er diese Riesenkrabben gezüchtet. Ein gigantischer Vogel (wie der Vogel Roc aus Sindbad's siebte Reise) spielt auch eine Rolle. Aber all das waren beliebte Inhalte der Filme aus dieser Zeit.

Dann gab es 1975 auch noch Caprona das vergessene Land mit Doug Mc Clure, dem Trampas aus der Shiloh Ranch (glaube ich). Caprona wurde im Caldera de Taburiente auf der Kanareninsel La Palma gedreht, deswegen ist mir diese Verfilmung noch recht gut in Erinnerung geblieben. Ein U-Boot landet in Kriegszeiten auf einem verschollenen Kontinent namens Caprona. Für die Rettung schein alles bestens aber das fruchtbare Land wird von furchtbaren Dinosauriern beherrscht und Eingeborene, so eine Art Steinzeitmenschen nehmen eine Wissenschaftlerin gefangen.

Wenn ich ehrlich bin, so hatte mir Caprona von den drei vorgenannten Filmen am besten gefallen. Aber das ist alle persönlich. Ich wünsche Euch für zukünftige Wiederholungen viel Spaß beim Zuschauen und angenehmes Gruseln mit der Riesenkrabbe.

MARIPOSA

Mariposa



Beiträge: 907

20.06.2009 19:08
#21 RE: Keine Serie, Einzelfilm aber vielleicht erinnert sich jemand ... Antworten

Ich muss nochmals auf die Göttin der Rache zurückkommen ...

Letzte Woche hatte ich keine Programmzeitung und habe doch glatt übersehen, dass dieses Kali Yug bei Bayern3 gezeigt wurde. Wieder versemmelt !!!

Heute morgen gab es den 2. Teil (Aufruhr in Indien) und in der Wiederholung wurde ganz klar die berühmte Elefantenszene gezeigt.

Jetzt wissen wir es also. Bleibt zu hoffen, dass die Sendung demnächst in einem anderen Dritten gezeigt wird. Wäre ja ein Ding, nach fast oder mehr als 40 Jahren.

Eventuell gäbe es weitere Infos unter www-br-online.de/film aber ich habe noch nicht hereingeclickt.

Zuerst mal diese Mitteilung
Mit nostalgischen Grüßen
MARIPOSA

Mariposa



Beiträge: 907

20.06.2009 19:24
#22 RE: Keine Serie, Einzelfilm aber vielleicht erinnert sich jemand ... Antworten

Und nun der korrekte Link zur Göttin der Rache, damit einige Forummitglieder erkennen , dass ich in den letzten 1 1/4 Jahren etwas gelernt habe ...

http://www.br-online.de/bayerisches-fern...equestid=719346

Senta Berger (damals wusste ich noch nicht, wer das überhaupt ist) hatte in der Tat mitgespielt, also ist Petras Gedächtnis noch besser als meines und nochmals Danke für die kompetente Auskunft ...

MARIPOSA

Mariposa



Beiträge: 907

29.01.2010 23:19
#23 RE: Keine Serie, Einzelfilm aber vielleicht erinnert sich jemand ... Antworten

Da ich an dieser Stelle in einem ganz anderen Zusammenhang bereits das Elefantengespräch aufgebracht habe, möchte ich noch kurz mitteilen. dass in der Nacht von Sonntag auf Montag im Dritten (für Saarländer oder Pfälzer oder all diejenigen, die SR oder SWR empfangen), DER ELEFANTENMENSCH ausgestrahlt/ wiederholt wird.

Hierbei geht es um eine Missgeburt, um einen entsetzlich missgestaltenen aber feinfühligen und seelenvollen Menschen, der wenigstens einmal in seinem traurigen Dasein die geschätzte Aufmerksamkeit einer umschwärmten Schauspielerin genießen darf, bevor er an seinen Missbildungen stirbt.

Der Film ist - genau wie die Romanvorlage - traurig und düster gehalten und in Schwarzweiß gedreht aber durchaus sehenswert.

Also für Interessierte:
DER ELEFANTENMENSCH
Drama GB/ USA 1980
mit Anthony Hopkins, John Hurt, Anne Bancroft
Regie: David Lynch

Bruno ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2010 09:58
#24 RE: Keine Serie, Einzelfilm aber vielleicht erinnert sich jemand ... Antworten

Die frühe verfilmung der Geheimnisvollen Insel fand ich mal ganz günstig in einer DVD aktion. Den TV 4 Teiler fand ich hingegen noch nicht.

Mariposa



Beiträge: 907

30.01.2010 20:58
#25 RE: Keine Serie, Einzelfilm aber vielleicht erinnert sich jemand ... Antworten

Die geheimnisvolle Insel mit Omar Sharif (Italien/ Frankreich/ Spanien 1973) war kein Vier- sondern ein Sechsteiler und wurde im Januar/ Februar 1975 ausgestrahlt. Kannst Du bei TV-Nostalgie nachlesen, wenn es besonders interessiert (und falls Du es noch nicht entdeckt hast )

Auf die Gefahr hin jetzt ein bisschen Eigenwerbung zu machen:

http://www.tv-nostalgie.de/die_geheimnisvolle_insel.htm

Für frühere Verfilmungen hatte ich mich eigentlich nie interessiert und für neuere genausowenig ...

MARIPOSA

Mariposa



Beiträge: 907

12.02.2010 20:17
#26 RE: Keine Serie, Einzelfilm aber vielleicht erinnert sich jemand ... Antworten

Da es gerade brandaktuell ist, kann sich noch jemand hier an eine Karnevalssendung oder -show namens DAS KARUSSELL erinnern?

Das war so die Zeit, wo kurzerhand eine Oma oder Tante für den Nachwuchs "engagiert" wurde, damit die Eltern ohne Gewissensbisse "auf die Faasenachd" gehen konnten. Und die Tanten und Omas waren meistens großzügiger, wenn es darum ging, "unpassende" Sendungen zu gucken ...

Eine schönes Faschingswochende wünscht allen Mitgliedern und Lesern
MARIPOSA

Bruno ( gelöscht )
Beiträge:

14.02.2010 21:24
#27 RE: Keine Serie, Einzelfilm aber vielleicht erinnert sich jemand ... Antworten

Etwas ,das meine Frau schon lange sucht ist ein TV Film der früher mal lief und der Titel hiess "Das Geheimnis des Rosa Elefanten" oder so ähnlich.

kuebchen ( gelöscht )
Beiträge:

13.07.2010 20:15
#28 RE: Keine Serie, Einzelfilm aber vielleicht erinnert sich jemand ... Antworten

Hallo zusammen,

nein diese Filmszene ist keine Einbildung. Auch ich erinnere mich sehr deutlich an diese Szene, nur um welchen Film es sich dabei handelt bekomme ich auf Grund dessen, daß es doch ziemlich lange her ist, nicht mehr zusammen. Ich meine das es sogar so war, daß die Elefanten instinktiv nur die "Schuldigen" zerquetscht haben.
Spontan eingefallen ist sie mir gerade wieder in dem Zusammenhang, daß ich eine Info über immer noch gebräuchliche Riten in dieser Kategorie aus dem Iran bekommen habe, wo es keine Elefantzen sind sondern die Menschen ebenso eingegraben in Sand bis zum Hals gesteinigt werden.

Falls jemand den genauen Titel kennt, wäre auch ich über eine Info sehr dankbar denn dieser Film bewegt mich bis auf den heutigen Tag sehr stark.

LG kuebchen

Brigitte



Beiträge: 550

14.07.2010 00:39
#29 RE: Keine Serie, Einzelfilm aber vielleicht erinnert sich jemand ... Antworten

Der "Elefantenmensch" ist ein wunderbarer Film, wehmütig, sanft, traurig. Sehr empfehlenswert.

Die Szene mit dem Elefanten in diesem 60er Jahre Film, der Menschenköpfe zerquetscht, habe ich als kleines Kind auch gesehen und mich zu Tode geängstigt. Es hat lange gedauert, bis ich das Bild geistig nicht mehr vor Augen hatte.

Mariposa



Beiträge: 907

18.07.2010 11:50
#30 RE: Keine Serie, Einzelfilm aber vielleicht erinnert sich jemand ... Antworten

Da ich ja ein bisschen die Urheberin vom Elefantengespräch und der Gruselszene bin, nochmals der Hinweis, dass sich bei dem Film mit dem Elefanten, der Menschenköpfe zerquetschen soll, tatsächlich um den Zweiteiler handelt, der unserer Forummasterin auf Anhieb eingefallen ist:

Kali Yug - Göttin der Rache und später dann
Kali Yug - Aufruhr in Indien

Wurde vor einiger Zeit im Bayerischen Fernsehen wiederholt und der Link, den ich zuvor eingebaut habe, ist noch aktuell !!! Wenigstens das es etwas mit DIE RACHE war, daran konnte ich mich noch erinnern. Und dass der Elefant angemalt war, ist mir erst bei der Wiederholung aufgefallen. Ich hatte in der Programmzeitung gar nicht gesehen, dass der Film wiederholt wurde und bin beim Zappen gerade in die Elefantenszene geraten. Wenn das keine Fügung war.

Wer sehr an der Szene interessiert ist, bitte per Privatmail an mich wenden. Ich habe noch ein wenig Material, das Eurem Gedächtnis auf die Sprünge helfen könnte. Mit dem Bildereinstellen ins Forum, das kriege ich leider nicht hin.

Dieser Elefant und diese Szene im Tiger von Eschnapur, wo die Leprakranken ganz langsam die Treppe rauf kriechen habe ich immer noch so lebhaft vor Augen wie ein wirkliches Bild ...

Schönen gruselfreien Sonntag wünscht Euch
MARIPOSA

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz