Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.195 mal aufgerufen
 Abenteuerserien - Arpad trifft die Globetrotter
Jenzi



Beiträge: 1.252

04.04.2008 15:26
Der Kurier der Kaiserin Antworten

Bevor in den 80ern die "Schwarzwaldklinik" und Dr. Brinckmann das Niveau vieler Serien so Richtig unters Messer brachte, und damit böse auf den Hund kommen liess, war ich rund 10 Jahre zuvor ein großer Fan von Klaus-Jürgen Wussow und dem "Kurier der Kaiserin", der meines Wissens doch auch einen Hund besass, oder? Wahrscheinlich verrate ich jetzt nichts Neues, aber in meiner täglichen Lektüre der Tageszeitung, dem Wiesbadener Tagblatt findet sich heute eine Ankündigung, dass der Wiesbadener Autor Hans-Dieter Scheeb ein neues Buch verfasst und heraus gebracht hat.Dabei wird auch darauf hingewiesen, "dass bei Koch Media jetzt die berühmte Serie auf DVD herausgekommen ist.... Die 26 Folgen wurden von Hans-Dieter Scheeb und Hans-Georg Thiemt vor rund 40 Jahren geschrieben, wirken jedoch dank elektronischer Politur (und flotter drehbücher) wie gestern gedreht"
""Kurier der Kaiserin" -26 Folgen in zwei liebevoll gestalteten "Schmuck-Kassetten"- ist die erste Neuerscheinung klassischer Fernsehserien des Autorenduos Hans Dieter Schreeb/Hans- Georg Thiemt. Unter anderem wurden bereits die Verträge von "Moselbrück", einer der Sendung des Südwestfunks abgeschlossen"- heißt es später weiter!
Nun denn, ein frohes Wiedersehen mit Leutnant von Rotteck

Träumerle


Beiträge: 967

29.07.2008 21:12
#2 RE: Der Kurier der Kaiserin Antworten

Ja genau. Habe mir die Folgen dann auch innerhalb von einer Woche einverleibt. Muss sagen: Es gibt schlimmeres......Will sagen: Ist eigentlich immer noch unterhaltsam, wenn ich auch nicht mehr so dabei war wir früher. Wenn damals meine Mutter mich im Film ansprach, habe ich mich so erschrocken, weil es ja so spannend war.........

Jenzi



Beiträge: 1.252

30.07.2008 10:55
#3 RE: Der Kurier der Kaiserin Antworten

Ja. Das ist wahr. Die Serie zog mich völlig in ihren Bann. Und lustig war es ab und an auch!
Ach und dann hatte die Serie auch noch ne richtig gute Titelmusik!

Orion ( gelöscht )
Beiträge:

17.09.2009 01:18
#4 RE: Der Kurier der Kaiserin Antworten

Richtig, "Kurier der Kaiserin" gabs ja auch noch. Was man alles
so vergessen, oder verdrängt hat in all den Jahren.
Der treue Begleiter des wackeren Kurieres war ein gewisser
Padua, alias Matthias Grimm. Der wohnte damals bei uns in der
Straße und wenn wir ihm als Jungpubertierende auf eben dieser
von Zeit zu Zeit begegneten, raunten wir ihm im vorübergehen
zu: "Hey Padua, sattel die Hühner, wir fliegen nach Amerika!"

Fanden wir damals irgendwie unheimlich lustig (er eher nicht).


MacGyver »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz