Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 3.164 mal aufgerufen
 ...und nicht so richtig in die anderen Kategorien paßt...
Seiten 1 | 2 | 3
Ina ( Gast )
Beiträge:

28.07.2008 11:52
#31 RE: Euer größtes Fernsehereignis Antworten

Wir waren eben genau die Altersgruppe, die es betraf, die ab 12 Jahren (Erinnerung: es gab 2 Kurzschuljahre, bei mir die 5. + 6. KLasse). So war ich ab Sommer 1967 bereits mit 11 Jahren in der 7. Klasse. Deswegen kann ich diese aufgeregte Diskussion über Turboabi nicht verstehen. Wir mußten damals, in einer neuen Schule, in 8 Monaten das lernen, wozu man zuvor 12 Monate Zeit hatte. Die Entrümpelung von ein paar alten Römern oder des Beibehalten der wichtigeren Mathedingen wäre nicht schädlich.

Uwe62 ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2009 21:07
#32 RE: Euer größtes Fernsehereignis Antworten

Hallo,

mein größtes Fernsehereignis, in jungen Jahren, war sicherlich die Mondlandung und dann die Fußball-WM 1970 in Mexiko. Ja, ich durfte im Alter von 6 Jahren die Mondlandung und auch Fußball in den Nächten sehen, da ich einen lieben und tollen Vater hatte, und mit Verlaub, geschadet hat es mir nicht. Auch wenn ich heute kein ausgeprägter Fußball-Fan bin, und nur ganz ganz selten dies im TV mir anschaue, so kann ich mich an ein Fußball-Spiel im TV erinnern, welches ein DFB-Pokal-Spiel war. Am 18.04.1973 spielte Bayern München gegen Kickers Offenbach 2:4 (0:2) und dies war mein, mir persönlich haften gebliebenes, größtes Fernsehereignis. Wie gerne hätte ich eine Aufnahme davon..., aber dieser Wunsch dürfte wohl unerfüllbar sein, da es ja damals keine Video-Rekorder gab.

Herzliche Grüße
Uwe

Matzel ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2010 18:04
#33 RE: Euer größtes Fernsehereignis Antworten

Bei mir war es auch die Mondlandung. Ich habe ALLES geguckt. War das mit Professor Haber? Ich weiss auch noch, dass ich alle Zeitungsausschnitte gesammelt und in ein Heft geklebt habe.

Alois ( gelöscht )
Beiträge:

05.02.2010 19:18
#34 RE: Euer größtes Fernsehereignis Antworten

[i]Hallo Uwe,
Versuch mal b. dieser Site; http://www.ofc.de/ vielleicht findest du einen älteren fan, oder schreib mal einfach d. Verein an, die freuen sich meistens. Ich habe es mal b.m. Lieblingsverein SC Freiburg gemacht, brauchte was vom 1. Aufstieg i.d. 1 BL, habe dann prompt alles erhalten.
Gruß Alois

Uwe62 ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2010 08:22
#35 RE: Euer größtes Fernsehereignis Antworten

Hallo!

@Matzel, ich weiß nicht mehr, ob das mit Professor Haber war. Es ist doch zu lang her und ich war ja auch noch ein Kind.

@Alois, vielen herzlichen Dank für deine Empfehlungen.

Den Verein brauche ich nicht zu fragen, dieser führt kein Filmarchiv. Wobei es mich schon ein wenig wundert, dass es andere Vereine machen, denn es dürfte einiges an Geld verschlingen. Ich meine solche Filmrechte kosten doch auch einges an Geld, oder? Hinzu kommt ja die generelle Pflege des Archivs, welches eine Menge Geld verschlingen dürfte.

Ein Forum gibt es unter http://www.ofc.de/ auch nicht mehr, obgleich die Seite sehr gut gemacht ist. Es gibt aber sehr viele andere Foren von OFC-Fans. Der OFC hatte übrigens das allererste Fußball-Forum in Deutschland in den 90ern, gegründet von OFC-Fans. Ebenso wurde das erste Fanradio in Deutschland, von Fans bzw. dem damaligen Fanbeauftragten des OFC gegründet und wird immer noch betrieben, während so manche andere und größere Fußball-Vereine damit kläglich gescheitert sind.
Ich werde es mal in einem der vielen Foren versuchen, denke aber, dass ich mich evtl. an die ARD oder das ZDF (einer der beiden Kanäle hatte das Spiel komplett übertragen) wenden muss. Bisher fand ich nur auf Youtube einen kurzen Zusammenschnitt, wohl aus einer Sport- oder Nachrichtensendung, doch das ist zu wenig. Ich hätte gerne das ganze Spiel auf DVD.

Gruss,
Uwe

Seiten 1 | 2 | 3
«« Q&Q
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz