Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 746 mal aufgerufen
 Off-Off-Topic
Volker


Beiträge: 105

06.06.2008 20:41
Vorfilme im Kino antworten

Hallo zusammen.


Kennt ihr noch die Vorfilme aus dem Kino, diese liefen immer in so genannten Vorprogramm. Habe gerade versucht in den TV Foren eine Antwort auf einen speziellen gesuchten Film zu bekommen, leider gab es keine, dafür aber einige gute Beiträge anderer Mitglieder. Also diese kurzen völlig unterschiedlich orientierten oder manchmal auch etwas befremdlich anmutenden Filme, welche vor den angekündigten Hauptfilmen früher im Kino liefen.

Zum Denkanstoß möchte ich hier zwei Vorfilme beschreiben die mir noch in Erinnerung geblieben sind.

1. "Es lag einer..." so war wohl der Titel eines sw Vorfilm. In diesem legte sich ein Mann mit Regenmantel auf einen häufig von Fußgängern frequentierten Weg und stellte sich bewusstlos. Dabei wurden über einen Zeitraum von vielleicht 30 Minuten die meist desinteressierten vorbeigehenden Passanten beobachtet, bis am Ende der Mann schließlich aufstand und ging.

Möglicherweise ein frühes Beispiel zum Test von Hilfsbereitschaft / Zivilcourage.

2. Titel unbekannt. Ein Mann steht morgens auf und es wird gezeigt wie er den Vormittag verbringt. Das alles ist recht belanglos, wie essen, aufräumen. Dann übt er mit zwei Becken (in der Musik ein Schlaginstrument, eine tellerförmige Metallscheibe, die geschlagen bzw. (als Paar) gegeneinander geschlagen wird ) .

Später verlässt er die Wohnung und geht als Musiker in ein bereits spielendes Orchester. Am Schluss der Aufführung hat er als letzter ein einziges mal das Instrument gegeneinander zu schlagen, Ende des Films.


Kommte es jemandem bekannt vor ????

Diese sind wohl so ziemlich in Vergessenheit geraten. Aber auf ihre Weise und dem damaligen Zeitgeist verbunden immer noch (oder wieder) interessant.


Grüße Volker.

Jenzi



Beiträge: 1.234

06.06.2008 22:13
#2 RE: Vorfilme im Kino antworten

Ja. Witzig. An die Sache mit dem Musiker kann ich mich erinnern, wahrscheinlich weil mein Opa im Freiburger Theater an der Pauke im Orchester gesessen hatFand ich damals irgendwie spannend. Da sage noch mal einer, man hätte als Kind nur die Abenteuer von Schweinchen Dick oder Rinaldo Rinaldini spannend gefundenAber ins Kino gehen war dann doch noch mal was anderes, was ganz besonderes....

Träumerle


Beiträge: 940

11.06.2008 21:34
#3 RE: Vorfilme im Kino antworten

Ich find: Die besten Vorfilme im Kino waren die guten alten Donald Duck und zwar die wo er noch schnattert und nicht so viel redet und die Neffen noch nicht so Neumodisch wie heute waren. Die waren teilweise besser, wie der Film danach.

Jenzi



Beiträge: 1.234

22.06.2008 12:24
#4 RE: Vorfilme im Kino antworten

Stimmt. Und wie groß war dann die Enttäuschung, wenn kein Donald Duck oder Mickey Mouse Film gezeigt wurde

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor