Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 2.265 mal aufgerufen
 Quiz und Quatsch
Seiten 1 | 2
Petra



Beiträge: 7.160

24.12.2006 14:19
Serien-Crossover-Spinnereien antworten
Folgende Spinnerei habe ich mal in den tvforen gepostet, es war sogar ein kleines Rätsel, welche Serien bzw. Figuren dort verarbeitet waren. Es war zu der Zeit, als Robbie Williams sein Konzert in Wien gegeben hat, daher die Anspielung auf ihn. Mehr wird aber nicht verraten:

Oswald Huber war genervt, und wie! Nicht nur, dass heute nacht wieder der Kerzl verrückt gespielt hatte, nein – das ganze Haus spielte verrückt wegen diesem einen merkwürdigen Kerl, der zu Gast war. Junge Mädchen und nicht mehr ganz so junge Frauen belagerten alles – und alle fragten ihn, wann er denn endlich käme und welche Zimmernummer er habe! Das war ja schlimmer als bei den Beatles damals. Da war die Resi ja auch so aufgeregt gewesen – die Beatles in Wien! Meine Güte, wie lange war das her?

Eigentlich sollte er ja längst in Pension sein, aber die Frau Direktor hatte ihn für eine kurze Urlaubsvertretung reaktiviert. In den letzten Jahren war er nicht so oft in Wien gewesen. Er hatte die Welt bereist – zusammen mit dem Hrdlicka.

In Reno hatten sie einem Anwalt und seiner Frau beim Bau eines Eigenheims geholfen, dass offenbar nie fertig wurde, in Australien wäre der Hrdlicka fast gestorben, wenn nicht einer der netten Doktoren aus der Luft geholfen hätte, und in Afrika wurden sie von einem gewissen Distrikt Offizier Hedley verhaftet, obwohl sie gar nichts getan hatten! Ja, der Ruhestand war überhaupt nicht ruhig! Und der Hrdlicka war eine rechte Nervensäge. Hatte des Nachts, als sie an einem abgelegenen Gasthof hielten, weil sie zu müde waren, um weiterzufahren, behauptet, er hätte fremde Wesen aus dem Weltall gesehen! So ein verrückter Hund! Gott sei Dank hatte ihn Dr. Brock aus Rome wieder zur Vernunft gebracht. Eine entzückende Frau, wirklich. Leider schon vergeben. Aber ohnehin viel zu jung für ihn, den Oswald. Ja, wenn er fünfzig Jahre jünger wäre! Dann würde er dieser Lorelai den Hof machen und praktisch eine Familie heiraten. Aber so...

Er schreckte auf. Vor ihm stand ein mäusegesichtiger Mann, daneben ein großer langhaariger mit Brille. "Wir kommen von der Los Angeles Tribune", meinte der kleinere. "Wir sind zum Jahrhundertkonzert von..." "Sagen Sie es nicht", unterbrach ihn Oswald. "Ich weiß – alle sind hier, um ihn zu sehen. Möchte wissen, was die Frauen an dem finden. Wird auf allen Sendern rauf und runter gedudelt, ich versteh ohnehin kein Wort..."


Wer hat alle erkannt? Und wer hat Lust, auch - zumindest zwei - nostalgische oder auch aktuelle Serien zu "crossen"?

cessnaritter



Beiträge: 2.438

25.12.2006 22:46
#2 RE: Serien-Crossover-Spinnereien antworten

1) Hallo! Hotel Sacher - Portier!
2) Petrocelli
3) Die fliegenden Ärzte
4) Daktari

und 5) Lou Grant ekenne ich noch, dazwischen ist es mir etwas rätselhaft (was macht der Landarzt Doktor Brock aus der Lüneburger Heide in Rome?)

6) UFO? oder war es: Invasion von der Wega?

cessnaritter



Beiträge: 2.438

25.12.2006 22:46
#3 RE: Serien-Crossover-Spinnereien antworten

Ein Crossover denke ich mir vielleicht morgen aus!

Petra



Beiträge: 7.160

25.12.2006 23:12
#4 RE: Serien-Crossover-Spinnereien antworten

Dr. Jill Brock aus "Picket Fences" meinte ich, eine der besten Serien der 90er. Die war einfach genial. Bist du nicht "Gilmore-Girls"-Fan? Dann hättest du das auch erkennen müssen. Und natürlich "Ich heirate eine Familie".

Es handelte sich natürlich um "Invasion von der Wega". "war zu müde, um weiterzufahren, fremde Wesen aus dem Weltall" stammte alles aus dem bekannten Vorspann.

cessnaritter



Beiträge: 2.438

26.12.2006 00:28
#5 RE: Serien-Crossover-Spinnereien antworten

ja, mit Brille wär das nicht passiert...die Lorelai habe ich glatt überlesen. Und Picket Fences habe ich nie gesehen.

Kaschi


Beiträge: 3.062

26.12.2006 12:42
#6 RE: Serien-Crossover-Spinnereien antworten

Auch das hier ist nicht mehr ganz frisch - wer's also schon kennt, möge sich vornehm zurückhalten ... :-)


Er ist wieder da, wieder hier.
Er ist wieder da, so sagt man mir.
Daß er noch nicht bei mir war, kann ich nicht verstehn,
und ich frage mich, was ist nur geschehn.

Er ist wieder da, doch nicht bei mir,
und er läutet nicht an meiner Tür.
Alle Leute in der Stadt haben ihn gesehn.
Er ist wieder da, was ist nur geschehn.

Er war wieder da! Nach langen Jahren des Suchens auf den sieben Weltmeeren war der Mann in Schwarz schließlich zurückgekehrt, dahin, von wo er einst losgezogen, die Welt kennen zu lernen. Eine Welt ohne Pa! Doch diese Welt war schlecht! Also zog es ihn zurück.

Doch wie sah es inzwischen zu Hause aus? Nichts war mehr so, wie er es kannte! Der verrückte Chinese hatte das Weite gesucht, und Frauen hatten die Oberhand gewonnen! Frauen! Das hatte es zu seiner Zeit nicht gegeben! Joseph zeigte sein Glück mit einer gewissen Evchen unverhohlen vor allen Leuten! Evchen betrieb nicht etwa den Haushalt und die Kinderpflege - nein! Sie schrieb Bücher darüber! Sein Bruder Horst hatte eine heiße Affäre mit der stadtbekannten Alice, die sich wiederum mit Evchen ständig in den wallenden Haaren lag. Und Pa? Pa war in einem letzten verzweifelten Versuch tatsächlich daran gegangen, endlich doch eine Tochter zu zeugen. Doch auch mit dieser Moneypenny hatte es wieder nur zu einem Lausebengel gereicht, der noch dazu, oh Laune der Natur, mit blonden Haaren und Sonnenbrille geboren wurde!

Enttäuscht bestieg er seinen treuen Klepper Hatatitla und ritt traurig seine Einsamkeit besingend in den Sonnenuntergang: "Oh Shenandoah, I long to hear you, away, you rolling river ..."

Kaschi


Beiträge: 3.062

02.01.2007 03:34
#7 RE: Serien-Crossover-Spinnereien antworten
Die Gerüchte, daß Time Tunnel neu aufgelegt werden soll, reißen nicht ab ...

Durch eine fürderhin unglaubliche Verkettung günstigster Umstände ist mir soeben die zentrale Folge zugespielt worden, die die klassische mit der modernen Time-Tunnel-Serie verknüpft!
Demnach war es zuletzt so, daß Doug und Tony Seit' an Seit' auf dem Schlachtfeld von Waterloo mit den gleichfalls Zeitreisenden Brutus, Robinson und Hasso Sigbjörnsson gegen tollwütige Tyrannorex-Saurier boxten. In einer kurzen Verschnaufpause sah Doug, wie Tony etwas ungelenk in der Nase bohrte - der kleine Finger stand dabei so merkwürdig im Weg. Messerscharf geschlossen: ein Exoterrist! Doug vergaß in der Aufregung, den Phaser (ein Mitbringsel) auf Betäubung zu stellen - und schwupps!, verglühte Tony! Aus Trauer um seinen verlorenen Freund versank Doug umgehend in tiefste Depression, weshalb die Time-Tunnel-Crew ihn sofort wegbeamte, zum Kaffeetrinken bei Fräulein Rehbein und Herrn Sparbier. Und mit diesen erlebt er von Stund' an noch viel aufregendere Abenteuer. Wir können uns also auf einiges gefaßt machen!

Petra



Beiträge: 7.160

02.01.2007 08:06
#8 RE: Serien-Crossover-Spinnereien antworten

Um diese Zeit so kreativ - alle Achtung! Da bin ich aber gespannt auf die neuesten Time-Tunnel-Episoden. Anthony, ein früheres Mitglied meiner Yahoo-Group und ein Riesen-Time-Tunnel-Fan, wäre begeistert. Er hat vor längerer Zeit schon eine eigene Seite zu der Serie ins Netz gestellt:

http://geocities.com/coderedlion/

Petra



Beiträge: 7.160

04.01.2007 15:39
#9 RE: Forellenhof antworten

Schöne Geschichte!

Ich geh' am Wochenende auch noch mal in mich. Vielleicht läßt sich die Forellenhofgeschichte sogar fortsetzen, denn die Gäste kommen und gehen ja... Sogar fremde Wesen aus dem Weltall sollen schon im Forellenhof gesehen worden sein.

Kaschi


Beiträge: 3.062

04.01.2007 20:35
#10 RE: Forellenhof antworten

Genau. Und der erste hat gleich 'ne Portion Katze zum Abendbrot bestellt.

Kaschi


Beiträge: 3.062

04.01.2007 20:51
#11 RE: Serien-Crossover-Spinnereien antworten
Auch diese Story ist nicht mehr so ganz frisch:


"Timmy! Benimm Dich nicht wie Jeff! Trink erst Deine Milch!" - "Ja, Mom!" Timmy Martin nahm zwei große Schluck Milch und rannte dann mit Lassie nach draußen. Nachdem sie ein paar Pumafallen, gähnende Abhänge, Steinlawinen und reißende Flüsse heil überwunden hatten, baute sich vor ihnen ein merkwürdiges Gehäuse auf, das völlig anders aussah als alles, was sie bis dahin kannten. Als sie sich noch fragten, was sie davon halten sollten, sprang plötzlich ein vollkommen verschrumpelter Mann heraus und griff die beiden. "Hallo Mr. Cully, was ...?" Doch weiter kam Timmy nicht.

"majQa'!" Timmy verstand nicht, was der eine Mr. Cully dem anderen zubrüllte. Und überhaupt - warum brüllten sie so? "`oy� DaSIQjaj!" donnerte ihn einer der beiden nun an, doch Timmy konnte nur mit den Achseln zucken. Lassie jedoch bellte dreimal kräftig, stieß Timmy in eine offen stehende Kabine, wehrte die grimmigen Attacken der beiden Verschrumpelten ab, sprang zu einem seltsam funkelnden Tisch, stupste mit der Schnauze mal hier, mal da - und Timmy verschwand!

"Faszinierend!" Ein Hauch von einem Lächeln umspielte die Gesichtszüge des Offiziers, als Timmy im Kommandoraum auftauchte. "Lassie? Wo ist Lassie geblieben?" stammelte Timmy als erstes, doch die treue Hündin war nicht zu sehen ...

Petra



Beiträge: 7.160

04.01.2007 21:14
#12 RE: Forellenhof antworten

cessna, ich habe deinen neuen Thread mal in unsere allgemeinen Spinnereien verschoben. Wenn's irgendwann zu viel sind, können wir immer noch mal teilen...:-))

Petra



Beiträge: 7.160

14.01.2007 19:58
#13 RE: Forellenhof antworten

Mal ein Serien-Crossover anderer Art:


Kaschi


Beiträge: 3.062

14.01.2007 23:02
#14 RE: Forellenhof antworten

Hm. Daß Lassie eines Tages Timmy mal untreu werden würde, war ja zu befürchten. Dem Fernsehen ist ja nichts mehr heilig! Aber wer ist der Kerl, mit dem sie da rummacht? Der Staubsaugervertreter bei Familie Hoppenstedt ("In die dafür vorgesehene Schlauchnut schieben!") sah jedenfalls anders aus!

Petra



Beiträge: 7.160

14.01.2007 23:11
#15 RE: Forellenhof antworten

Du erkennst Felix nicht, Oscar?

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor