Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 492 mal aufgerufen
 ...und nicht so richtig in die anderen Kategorien paßt...
Ina ( Gast )
Beiträge:

07.08.2008 23:35
SANSIBAR ODER DER LETZTE GRUND Antworten

hat wahrscheinlich auch wieder außer mir keiner gesehen???? Eine Barlachfigur soll über die Ostsee nach Schweden gebracht werden, weil sie im 3. Reich als "entartete Kunst" gilt. In dem kleinen Hafenstädtchen treffen mehrere Personen von Verfolgtengruppen zusammen: eine Jüdin, die in Sicherheit will, der kommunistische Kapitän, ein anderer Kommunist, der diesem einen Auftrag mitteilen soll, die Frau des Kapitäns, die nur durch den Schutz ihres Mannes vor der Euthanasiegesetzgebung behütet wird - und der Schiffsjunge, für den Sansibar der Inbegriff von Freiheit ist, sowas wie eine Huckleberry-Finn-Person in deutsch. Der Film dauert zwar 2 1/2 Stunden, ist aber keine Minute langweilig.

Jenzi



Beiträge: 1.252

08.08.2008 11:03
#2 RE: SANSIBAR ODER DER LETZTE GRUND Antworten

Ein sehr guter Film

Ina ( Gast )
Beiträge:

08.08.2008 11:12
#3 RE: SANSIBAR ODER DER LETZTE GRUND Antworten

Ha, doch jemand, der SANSIBAR gesehen hat. Wir hatten hier letztes Jahr ein Barlach-Ausstellung. Zum Abschluß der Veranstaltung hat unser Pfarrer den Film über die Bildstelle besorgt. Es waren erstaunlich viel Personen da, sowohl bei diesem Film als auch in der Ausstellung selbst. Ina.

SLEEPERS »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz