Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 2.000 mal aufgerufen
 Wichtig für neue Mitglieder und Gäste! Bitte lesen!
Petra



Beiträge: 7.307

12.08.2008 19:52
Kopien - Angebote und Anfragen Thread geschlossen
Bisher dachte ich, dies wäre in diesem Forum kein Thema. Heute erhielt ich zum ersten Mal eine Private Mail mit einem Angebot, mir eine Serie für 120 Euro zu kopieren. Dazu habe ich folgende Anmerkungen:

- Es ist nicht legal, Kopien von Serien zu fertigen und diese anzubieten

- Es ist mir bewußt,dass dies trotzdem vorkommt und diese Angebote mitunter auch angenommen werden. Auch ich habe schon mal von Seriensammlern gekauft, aber immer zu einem fairen und annehmbaren Preis. Meist wurden mir die Sachen aber kostenlos zur Verfügung gestellt.

- Offene Angebote im Forum werden gelöscht

- Es ist nicht relevant, ob der Anbieter dafür Geld haben will - es ist nicht erlaubt. Solange jemand nur das Porto haben will, handelt es sich nicht mehr um einen Freundschaftsdienst (und selbst diese bewegen sich in einer Grauzone)

- Dies ist ein Nostalgie-Forum für Fans. Fans verlangen von anderen Fans nicht mindestens das vierfache des Selbstkostenpreises (bei ca. 50 Folgen und nur einer Folge pro DVD bewegt sich dieser bei ca. 25 Euro, und das ist schon ein teurer Rohling, ich bezahle für meine 35 Cent. Bei zwei Folgen pro DVD, wovon ich ausgehe, dürften wir uns bei 12,50 Euro bewegen, 5 Euro Porto - 17,50 Euro wäre ein fairer Preis, bis 30 Euro noch akzeptabel, wenn auch illegal). Fans helfen sich gegenseitig aus und bereichern sich nicht an anderen Fans. Wie gesagt, bei 30 Euro hätte ich dieser Mail keine Bedeutung zugemessen und sie hier nicht erwähnt. Dieses Forum ist hauptsächlich für Eure Erinnerungen gedacht, die ihr mit anderen teilen sollt (und zwar wörtlich, nicht mit Kopien).

- Zum Glück sind die Zeiten, wo diese Angebote noch wichtig waren, ohnehin bald vorbei. Auch diese Serie wird über kurz oder lang auf DVD erscheinen, genauso wie viele andere. Laßt Eucb bitte auf diese Angebote nicht ein. Es bleibt jedem selbst überlassen, aber ich möchte dieser Geschäftemacherei in meinem Forum kein Forum geben ;-)

- Mitglieder, die solche Angebote machen, werden für die private E-Mail gesperrt und können andere nicht mehr kontaktieren. (Immer vorausgesetzt, ich erfahre es, ich will hier auch niemanden auffordern, zu denunzieren).
Julchen-Scherzer ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2008 08:18
#2 RE: Kopien - Angebote und Anfragen Thread geschlossen

Zitat von Petra
Bisher dachte ich, dies wäre in diesem Forum kein Thema. Heute erhielt ich zum ersten Mal eine Private Mail mit einem Angebot, mir eine Serie für 120 Euro zu kopieren. Dazu habe ich folgende Anmerkungen:

- Es ist nicht legal, Kopien von Serien zu fertigen und diese anzubieten

- Es ist mir bewußt,dass dies trotzdem vorkommt und diese Angebote mitunter auch angenommen werden. Auch ich habe schon mal von Seriensammlern gekauft, aber immer zu einem fairen und annehmbaren Preis. Meist wurden mir die Sachen aber kostenlos zur Verfügung gestellt.



Liebe Petra, das Vertreiben von urheberrechtl. Material, egal ob gegen Bares oder Porto ist und bleibt außerhalb des engen Verwandtenkreises und engen Bekannten ( nicht die aus dem Internet ! ) grundsätzlich verboten. Schon für lediglichen Porto- oder Rohlingsersatz hat es Anzeigen, Abmahnungen und auch Durchsuchungen gegeben. Es sind im Internet, anwaltliche Vertreter von Filmproduktionen, Filmschaffenden unterwegs, die nur darauf warten, tätig werden zu können. Scheinkauf ist so ein Thema.

Zitat von Petra

- Dies ist ein Nostalgie-Forum für Fans. Fans verlangen von anderen Fans nicht mindestens das vierfache des Selbstkostenpreises (bei ca. 50 Folgen und nur einer Folge pro DVD bewegt sich dieser bei ca. 25 Euro, und das ist schon ein teurer Rohling, ich bezahle für meine 35 Cent. Bei zwei Folgen pro DVD, wovon ich ausgehe, dürften wir uns bei 12,50 Euro bewegen, 5 Euro Porto - 17,50 Euro wäre ein fairer Preis, bis 30 Euro noch akzeptabel, wenn auch illegal). Fans helfen sich gegenseitig aus und bereichern sich nicht an anderen Fans. Wie gesagt, bei 30 Euro hätte ich dieser Mail keine Bedeutung zugemessen und sie hier nicht erwähnt. Dieses Forum ist hauptsächlich für Eure Erinnerungen gedacht, die ihr mit anderen teilen sollt (und zwar wörtlich, nicht mit Kopien).



Illegal fängt bei 3 Euro fürs Porto an und den ausgeführten Vertrieb von Kopien, nur noch mal zur Verdeutlichung. Der geneigte Fan kann in Teufels Küche kommen, wird kriminalisiert. Das empfinde ich auch schlimm, aber gerade bei diesen sensiblen Themen, sollte ein echter Fan auch verzichten können. Es werden so viele alte Serien oder Filme inzwischen ganz legal veröffentlicht, so dass man nach und nach seine Sammlung komplettieren kann, ohne Befürchtungen haben zu müssen.


Zitat von Petra

- Mitglieder, die solche Angebote machen, werden für die private E-Mail gesperrt und können andere nicht mehr kontaktieren. (Immer vorausgesetzt, ich erfahre es, ich will hier auch niemanden auffordern, zu denunzieren).


Das ist in jedem anderem Forum auch so Petra, denn sollte auf Deinen Seiten offen "gehandelt" werden, bekommst Du als Erste den Ärger. Das muß nicht sein und sollte auch von jedem Mitglied hier absolut beachtet werden. Hier wäre eine rigide Vorgehensweise Deinerseits vollkommen in Ordnung.

Ich hoffe, ich habe jetzt niemanden verprellt, aber leider bewegen sich Abmahnanwälte scheinbar rund um die Uhr im Netz und suchen und suchen und finden und finden............
Außerdem ist dieses Thema seit Jahren ein brennendes Thema und wirklich jedem inzwischen bekannt. Mit "Das hab ich nicht gewußt" in Verbindung mit Wucherpreisen kann sich niemand rausreden.

Petra



Beiträge: 7.307

13.08.2008 08:38
#3 RE: Kopien - Angebote und Anfragen Thread geschlossen
Julchen, das ist mir vollkommen klar. Ich weiß das alles, trotzdem ist mir bewußt, dass es gemacht wird. Ein offenes Handeln in diesem Forum wird es nie geben, auch in meiner ehemaligen Yahoo-Group, die von Nichtmitgliedern nicht eingesehen werden konnte, habe ich das so gehandhabt. Nichts desto trotz haben sich da Mitglieder ausgetauscht, da bin ich sicher. - Darum ging es mir auch gar nicht so, ich habe auch gestern nicht eine Sekunde überlegt, das Angebot anzunehmen. Es ging mir mehr um die Unverschämtheit, sich in einem Forum anzumelden und dann per PM eine Kopie anzubieten zu einem solchen Preis. Ich hätte es nicht erwähnt, wenn sich der Preis (auch wenn illegal, ich weiß) im Rahmen bewegt hätte, dann hätte ich es einfach ignoriert, aber so konnte ich das nicht stehen lassen, weil ich vermute, dass vielleicht auch andere angeschrieben worden sind. Hier ging es mir auch um das Wort "Fan" - es ist ein Forum für Fans, nicht für Geschäftemacher.

Also nochmal zur Verdeutlichung: Angebote und Anfragen in diesem Forum werden gelöscht, falls jemand mit anderen Mitgliedern per PM Kontakt aufnimmt, kann ich das zwar nicht verhindern, wer aber dadurch auffällt und ich erfahre das, wird gesperrt für PMs und Einsicht in die Mitgliederliste, so dass ein Kontakt nicht mehr möglich ist.
Doppelhuggo ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2013 16:58
#4 RE: Kopien - Angebote und Anfragen Thread geschlossen

Mich würde interessieren, um die Sache übersichtlicher zu machen, was denn erlaubt ist?

Ich darf also nichts suchen, weil es ja ohnehin niemand hat, nicht haben darf.

Ich kann aber auch nichts haben, denn es könnte ja sein, das ein anderer das auch sucht. Dann dürfte ich es ja wieder nicht haben und muss dem Suchenden sagen; Ätsch. Kriegste nich...

Über was redete man denn hier so in diesem Forum?

Was es Neues gibt? Aber das erfahre ich doch auch so. Wenn man sich darum kümmert, erfährt man es. Ich zumindest Mein Hobby sind Filme und Serien. Alte Serien, seltene Serien, aber was ich suche und was ich habe, darf ich ja hier nicht sagen.
Ich jedenfalls bin überfragt, über was ich hier reden kann? Das Old Shatterhand in Winnetou tolle Schuhe trug?
Würde ich sagen, das ich Susanna Wellenbrink in "Mutter mit 16" toll fand, wäre das wohl schon wieder zuviel. Es sei denn, ich muss dazu sagen, das ich diesen Film nicht auf DVD, sondern im Fernsehe gesehen habe.

Man muss zugeben, dass das alles hier etwas kompliziert ist. gerade dieses Form könnte doch interessante Kontakte entstehen lassen, wo man sich austauschen kann.

Hier ist auch etwas davon zu lesen, das ein DVD Rohling 35 ct kostet, im Zusammenhang zur Preisvorstellung eines Films. Die leere DVD mag ja soviel kosten, aber wenn sie nicht leer ist, hat sie einen ganz anderen Wert.
Natürlich müssen Fans von Fans nichts verdienen. Andererseits funktioniert genauso aber die gesamte Wirtschaft.
Wenn jemand hohe Auslagen hatte, nicht nur von cineastischen her, sondern auch durch eine großformatige technische Ausrüstung, um alte,uralte Filme wieder sehfähig zu machen, weil das meiste ja auf VHS ruhte und dann diese professionelle Ausstattung mehr als 50.000€ kostete, dann ist ein 35 ct Rohling wirklich nur noch etwas für den, der sie braucht um etwas auf diesen Rohling aufzuspielen.
Wenn jemand einen selten Film auf Video 2000 hat, zum Beispiel. Originalkassette. So wäre doch eine Überspielung auf DVD zum persönlichen Gebrauch keine illegale Kopie!? Um genau solche Angebote kann es sich ja auch handeln. Wer kann denn professionell alte O-Filme überspielen?

Hier lese ich, das jemand etwas sucht, gesagt bekommt, das es im Handel ist und das wars.

Was meint ihr dazu? Wie weit darf man denn gehen? Was darf man suchen und was darf man anbieten? Und; Lässt sich dabei Geld einnehmen, die man zum fortführen des Hobbys unbedingt braucht?

In diesem Sinne. Schreibt mir eure Meinung. Es sei denn, ich bin morgen hier schon enfernt.

Petra



Beiträge: 7.307

18.03.2013 18:47
#5 RE: Kopien - Angebote und Anfragen Thread geschlossen

Es steht eigentlich schon alles in diesem Thread. Es ist nicht erlaubt, nach Kopien zu fragen und auch nicht, welche anzubieten (und bitte auch nicht unterschwellig). Der Moderator kriegt hier Ärger, nicht die User, wenn hier offen gehandelt wird, und es zahlt mir niemand das Geld für die Abmahnung, wenn ich dafür gerade stehen muss. Ich habe das nicht erfunden, es ist Gesetz. Illegal fängt bei Tausch an. Verschenkt werden dürfen DVDs und Privataufnahmen, dies ist bitte im Bereich "nur für Mitglieder" zu platzieren. "Verschenken" bedeutet auch "verschenken", kein Porto! Die Rechtslage ist eindeutig, hier braucht es keine Meinung.

Du wirst mittlerweile kaum noch ein Forum findet, das dies duldet. Wenn doch, ist das Sache des jeweiligen Webmasters, der dann wohl zuviel Geld oder entsprechende Rücklagen für Abmahnungen hat.

Hier im Forum gibt es demnächst bald 25.000 Beiträge, dabei ging es nicht um Kopien. Es geht also auch ohne. Der Sinn dieses Forums, der Sinn meiner Homepage, sind Erinnerungen an das Fernsehen von damals, und zwar ausschließlich in Form von Unterhaltungen darüber. Schau doch mal in die Beiträge, dann siehst du, über was geredet wurde. Genau, man soll sich austauschen - in Form von Unterhaltungen, dafür sind Foren nämlich da.

Die Antwort wird dich sicher nicht zufriedenstellen, aber in der Hinsicht muss ich rigoros sein.

Horace



Beiträge: 516

18.03.2013 21:47
#6 RE: Kopien - Angebote und Anfragen Thread geschlossen

Alles richtig, was Du schreibst Petra. Als Raubkopierer ist man Verbrecher, und die Unterhaltungsindustrie würde am liebsten bei der Verurteilung zwischen Vierteilen und Elektrischem Stuhl entscheiden dürfen.
Dennoch ist es Gesetz und nicht verhandelbar. Dass Du nicht den Kopf für illegale Tauschgeschäfte hinhalten willst, ist absolut nachvollziehbar.

Edit: Genau das meinte ich mit "Wünschen" bzw. Anfragen. Sorry Horace, ich kann hier niemandem einen "Vortrag" halten, dass so was eben nicht erlaubt ist und deine Anfrage hier hier stehen lassen (unterschwellig war es nämlich eine). Gleiches Recht oder Unrecht für alle, ist nicht böse gemeint. Ich schließe das Thema hier, wie gesagt, nicht böse gemeint.

Soviel ich weiß, ist es nicht verboten, sich Material aus dem Ausland zu besorgen, Sammlermaterial gibt es sicher zuhauf. Aber hier in Deutschland ist es illegal. Aber gevierteilt wurde m. W. noch niemand :-)

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz