Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 5.026 mal aufgerufen
 Noch mehr nostalgisches - alles außer TV...
Petra



Beiträge: 7.302

03.09.2008 20:26
Wer kennt wen, mySpace, Facebook, Lokalisten usw. Antworten

Ich habe ja schon mehrmals über "Wer kennt wen" geschrieben und dass ich dort einige alte Bekannte (und auch neue) getroffen habe. Auch aus diesem Forum sind ja mindestens drei dabei (außer mir) ;-)

Neuerdings melden sich dort auch einige Prominente an, wie ich schon schrieb, ist Claus Theo Gärtner da Mitglied (er schreibt auch selbst da rein - und es sieht sehr echt aus, ich gehe davon aus, dass er es auch ist), Bill Ramsey ist ebenfalls dabei, ich vermute aber stark, dass seine Fanclubs das für ihn machen, er hat fast 3000 Leute in seiner Freundesliste (was ich immer ein wenig lächerlich finde, nicht nur bei ihm - bei MySpace findet man Leute, die 5000 und mehr in ihrer Freundesliste haben). Und jetzt, seit ein paar Tagen, ist die halbe SPD da angemeldet: Kurt Beck, Peer Steinbrück, Frank-Walter Steinmeier... Das nennt man wohl Volksnähe. Aber das betreut auch ein Student, der immer wieder mitten ungläubiger Gästebucheinträge versichert, dass die schon echt angemeldet sind, aber die sehr wenig Zeit haben, reinzuschauen. Aber man kann Fragen stellen.

Ich bin ja nur bei wkw - weiß aber, dass bei MySpace viele Musiker unterwegs sind. Jörg, der sich sehr lange hier nicht mehr hat blicken lassen, schreibt ja für ein Online-Magazin (http://www.hooked-on-music.de), hat auch einige bekannte Musiker in seiner Freundesliste.

Ist das jetzt die neue Masche, sich volksnah zu geben - bei den Fans (bzw. Wählern im Fall von Politikern)? Seid Ihr auch bei diesen Netzwerken angemeldet? - Ich fände es nur blöd, irgendeinen Prominenten anzuklicken, mir kommt das so ... groupiemäßig vor. Ja, wenn es Sascha Hehn wäre Scherz.

Träumerle


Beiträge: 967

04.09.2008 22:47
#2 RE: Wer kennt wen, mySpace, Facebook, Lokalisten usw. Antworten

lohnt sich die seite auch wenn man niemanden kennt, oder wird man bekannt damit, oder kann man da fremde kennenlernen,die man dann auch kennt ?

Petra



Beiträge: 7.302

04.09.2008 22:58
#3 RE: Wer kennt wen, mySpace, Facebook, Lokalisten usw. Antworten
Einfach nur anmelden bringt nichts. Ein paar Infos mußt du preisgeben, sonst wird man nicht gefunden. Ich habe von wer-kennt-wen bisher noch nichts negatives gehört und auch keine negativen Erfahrungen gemacht bis auf einen dummen Gästebucheintrag und einen "alten Bekannten", den ich nicht kennen wollte.

Wenn man sich anmeldet, sollte man es mit richtigem Namen tun, mindestens seinen Wohnort und frühere Wohnorte angeben, ideal wäre noch ein Foto und das Alter. Dann selbst ein bißchen stöbern - irgendeinen, den man kennt, findet man immer, sogar in Gegenden, die nicht so häufig vertreten sind. Nur ein Name bringt nichts.

"Bekannt" wird man eigentlich nicht damit, man kann aber alte Schulfreunde oder Arbeitskollegen wieder finden, sich E-Mails über die Seite schreiben bzw. sich Gruppen anschließen (oder sogar selbst eine gründen). Ich habe z. B. eine für meinen Ausbildungsbetrieb gegründet, der bereits seit 24 Jahren in Konkurs ist. Erstaunlicherweise haben sich dort 20 alte Kollegen zusammen gefunden. Es gibt auch ein paar Fernsehgruppen dort, die ich aber langweilig finde. Ich bin in einer Mitglied und werde wohl wieder austreten.

Aber sonst gefällt es mir sehr gut.

Der Sinn der Seite ist ja irgendwie, dass jeder jeden über irgendeinen anderen kennt. Und oft habe ich schon in Profilen anderer, mir bekannter Leute, wiederum Bekannte gefunden. Also eigentlich wird man doch "bekannt". Es ist auch schon vorgekommen, dass mich Leute wegen meiner Homepage angemailt haben. Man trifft auch Bekannte wieder, die man aus Foren kennt...:-)

Ach ja, zwei meiner ehemaligen Mitazubis haben sich auch über wer-kennt-wen wiedergetroffen, dann auch nach über 20 Jahren sich im realen Leben wieder gesehen. Jetzt leben sie zusammen ;-) Früher mochten sie sie sich nicht sonderlich. So kann's gehen.
Jenzi



Beiträge: 1.252

05.09.2008 10:18
#4 RE: Wer kennt wen, mySpace, Facebook, Lokalisten usw. Antworten
Ja, über einen Freund und Kollegen bin ich bei Face-Book angemeldet "worden" Und erstaunlicherweise habe ich da tatsächlich ein paar Leute getroffen und gegrüßt. Aber eigentlich braucht man es nicht unbedingt. Man kann, wenn man das möchte, den Leuten auch direkt mailen, finde ich, aber ok. Um mit Boris Becker zu reden,jetzt bin ich halt drin
Was Matula und Co bei "We kennt wen" betrifft, so hat "mein" Staatsanwalt" auch nichts dazu beitragen können, aber er verliert die Fälle ja auch immer gegen Dr. Lessing...Kein Wunder
Petra



Beiträge: 7.302

05.09.2008 10:33
#5 RE: Wer kennt wen, mySpace, Facebook, Lokalisten usw. Antworten

Wenn man die Leute gefunden hat, braucht man es vielleicht nicht mehr, das mag sein. Aber ohne wkw hätte ich die nicht gefunden. Leute, mit denen man ohnehin ständig Kontakt hat, will man ja nicht unbedingt dort wieder finden.

Gilian



Beiträge: 122

06.09.2008 16:56
#6 RE: Wer kennt wen, mySpace, Facebook, Lokalisten usw. Antworten

Hallo,

ich bin auch bei wkw, und ich habe da viele alte bekannte wieder gefunden. Mir gefällt es, denn es ist nicht so kompliziert wie manch andere community.

L.G. Gilian

Petra



Beiträge: 7.302

06.09.2008 17:16
#7 RE: Wer kennt wen, mySpace, Facebook, Lokalisten usw. Antworten

Ich habe gerade die Nachricht bekommen, dass mich jemand kennt, den ich aber - zumindest vom Namen her - nicht kenne. Das bist nicht zufällig du, Gilian?

Ansonsten klicke ich nämlich auf "Kenne ich nicht", weil ich wirklich nur Leute in meine Liste aufnehme, die ich entweder im realen Leben oder eben durch andere Foren kenne. Bin kein "Sammler", hauptsache 1000 Leute in der Liste... Bei dir würde ich selbstverständlich "kenne ich" klicken.

Gilian



Beiträge: 122

07.09.2008 15:35
#8 RE: Wer kennt wen, mySpace, Facebook, Lokalisten usw. Antworten

Hi Petra,

ja, das bin ich*g*. Ich mag diese Sammlerei auch nicht. Entweder ich habe einen Bezug zu der entsprechenden Person, oder nicht. Aber dann klicke ich auf "nicht kennen".
Also, wenn Du magst, "kennst" Du mich, ok? Ich freu mich schon wieder wie bolle*g*

Bis bald liebe Grüße Gilian

Petra



Beiträge: 7.302

07.09.2008 15:40
#9 RE: Wer kennt wen, mySpace, Facebook, Lokalisten usw. Antworten

Okay, prima, dass man sich dann auch vom "Gesicht her" kennt ;-) Dann klicke ich jetzt mal!

Dean Martin ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2008 23:48
#10 RE: Wer kennt wen, mySpace, Facebook, Lokalisten usw. Antworten

Bin gerade zurück unter den Lebenden (war in absoluter Kotzarea) und auf bin immer noch auf 185 km/h und habe mindestens 2,0 Promille auf der Uhr. Ich bin echt schlecht drauf. Bin genervt von Gutmenschen und Diplomaten.
Frage: Was hat Facebook, My Space, etc. in unserem Forum verloren ??? Das ist OOOOOFFFFF Topic hoch 3 .Bitte einem müdem Dean erklären.
Gehe jetzt pennen, schöne, klare Luft hier an der Elbe. Bin morgen wieder besser drauf.

Petra



Beiträge: 7.302

09.09.2008 07:31
#11 RE: Wer kennt wen, mySpace, Facebook, Lokalisten usw. Antworten
Es hat was mit Nostalgie zu tun (es ging auch mehr um wer-kennt-wen, alte Freunde wiedertreffen). Steht außerdem schon im Off-Off-Topic. Mehr geht nicht. Bezug zu Nostalgie ist hergestellt - also erlaubt. Sollte nur nicht ständig vorkommen. Trotzdem kann ich mir das schon mal rausnehmen, denke ich, auch bei schlecht gelaunten Deans.

PS.: Facebook und mySpace kenne ich gar nicht (mySpace nur vom Reinschauen, Fazit: nichts für mich), ich habe nur gehört, dass es ähnliche Netzwerke sein sollen wie wkw, das ich jedem Nostalgiker nur empfehlen kann.

Nochmal Edit: aber ich sehe gerade, dass ich mich in meinem eigenen Forum nicht auskenne. Im Off-Off-Topic ist das Thema überhaupt nicht gewollt, denn hier braucht es einen Fernsehbezug. Es muss ins "Noch mehr nostalgisches, alles außer TV". Dann paßt es wieder.
Dean Martin ( gelöscht )
Beiträge:

09.09.2008 23:43
#12 RE: Wer kennt wen, mySpace, Facebook, Lokalisten usw. Antworten

Hallo Petra,

2.0 war wohl stark untertrieben. Tut mir leid, wenn ich meckernd rüber gekommen bin. Langsam komme ich wieder zu mir, ich muss wirklich aufpassen was ich so von mir gebe. Zum Glück weht heute ein klarer Wind die Elbe runter.

P.S. Erwähnt in meiner Gegenwart bitte nie, NIE, Hammelfleisch, jedenfalls nicht wenn ihr nicht auch einen Verdauungsschnaps dazu anbieten könnt und nicht bloss einen ekelhaft süssen Tee.

Lucy Sikes ( gelöscht )
Beiträge:

16.09.2008 00:30
#13 RE: Wer kennt wen, mySpace, Facebook, Lokalisten usw. Antworten

Hallo Dean, hoffe, es geht Dir wieder besser, was ich mal annehme, Dein 'Absturz' ist ja schon wieder ne Weile her.
Ich bin bei stayfriends (freiwillig) und bei studi vz. Da haben mich dann allerdings zwei Neunzehjährige aus meiner Bekanntschaft quasi hingezwungen und das nutze ich auch sehr. Da sind in den 'Gruppen' ja auch vielfältige Möglichkeiten zur Nostalgiepflege. Ich bin z.B. in der Gruppe'Ich habe die erste Mondlandung live gesehen'. Und auch meine alte Grundschule hat eine Gruppe, in der eifrig über Lehrer gehechelt wird. Bei Schüler vz bin ich auch (mit total falschem Geburtsdatum, weil man da nur 18 oder so sein darf ), auch auf Veranlassung der Beiden, damit ich mir mit ihnen Fotos und so etwas ansehen kann.Aber ich habe mir kein Profil eingerichtet und bin da auch quasi nie.
myspace und so kenne ich auch, aber nur von irgendwelchen Hinweisen von Freunden, dass der und der da sei und es etwas seltsam sei, mit was für Rockgruppen und so der zuhauf 'befreundet' sei. Das sind ja wirklich immer Fans oder so etwas, die meinen, Jemanden so zu 'supporten'.
Bei stayfriends habe ich auch schon alte Mitschüler und so wiedergefunden. Leider habe ich nicht richtig Kapazitäten, mit denen allen wieder richtig Kontakt zu bekommen. Trotzdem ist es schön, von ihnen zu hören. Und ich LIIIIIEBE unsere alten Fotos! Damals waren Kinder und Teenies doch am schönsten!!!Es ist so komisch, wenn man die Bilder von ihnen von heute sieht. Ich verstehe nicht, dass wir auf einmal wie Erwachsene aussehen...
Was ich auch rührend finde, dort schreiben mir auch immer wieder alte Schulkinder meiner Mutter und erzählen mir, wie gern sie sie hatten und dass es ihre Lieblingslehrerin gewesen sei. Das ist so lieb!
Bei Lokalisten und Wer-kennt-Wen kenne ich gar keinen, glaub ich. Da war ich schon lange nicht mehr, schade.

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz