Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 14.697 mal aufgerufen
 Wer wird denn gleich in die Luft gehen?
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Kaschi


Beiträge: 3.062

01.08.2008 15:29
#61 RE: Schauspieler in der Werbung? antworten

Walter Gross war an DEM Aprilscherz des Jahres 1963 beteiligt:

http://www.imdb.com/title/tt0407576/

http://www.tvprogramme.net/tvp/60/1963/19630401.htm

Dabei sang er jännes hier:

Komm, Karlineken, komm, Karlineken, komm,
Wir woll’n zu Pankow gehn, da ist es wunderschön!

Dean Martin ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2008 16:01
#62 RE: Schauspieler in der Werbung? antworten

Mir wird er unvergessen bleiben als Synchronstimme vom Schweinchen Dick.

cessnaritter



Beiträge: 2.438

01.08.2008 16:15
#63 RE: Schauspieler in der Werbung? antworten
Zitat von Kaschi
Walter Gross war an DEM Aprilscherz des Jahres 1963 beteiligt:

............

Dabei sang er jännes hier:

Komm, Karlineken, komm, Karlineken, komm,
Wir woll’n zu Pankow gehn, da ist es wunderschön!


Also wenn, dann hat er bestimmt "nach Pankow" gesungen, lieber Kaschi. Pankow ist ein ehemaliger Vorort von Berlin und heutiger Stadtteil im Berliner Nordosten. Und mehr berlinert hatta beim Singen bestimmt ooch!
Dean Martin ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2008 16:32
#64 RE: Schauspieler in der Werbung? antworten

Die hier meinen auch "zu Pankow" gehört zuhaben:

http://www.ostmusik.de/komm_karlineken_komm.htm

Nie gehört von dem Song, Pankow kenn ich nur über Bolle und Udo.


Viele Grüsse und schönes Wochenende allen!

cessnaritter



Beiträge: 2.438

01.08.2008 16:50
#65 RE: Schauspieler in der Werbung? antworten
Dann müssen die sich mal die Ohren waschen!

Außerdem schreiben sie ja selbst: Hinweis: Der hier aufgeführte Text entstammt keiner gedruckten Publikation, sondern wurden von den Originalaufnahmen abgehört. Für ihre hundertprozentige Richtigkeit kann deshalb keine Garantie übernommen werden.

Und mir als eingeborenem Berliner wirst du es schon glauben, daß es auch im Lied "nach" heißt. Da bin ich schon etwas eigen und bestehe auf nach. Wer weiß, was für eine Aufnahme die da abgehört haben. Sag mir Bescheid, wenn Du mal wieder meine Sendung hörst, dann spiel ich dir das Lied.

Edith! Alles klar. Das ist ein altes Lied, daß die Ost-Rocktruppe Pankow für sich okkupiert hat und damit Werbung für sich selbst machen will. Dann, aber auch nur dann, ist "zu" richtig.
Kaschi


Beiträge: 3.062

01.08.2008 21:33
#66 RE: Schauspieler in der Werbung? antworten

Es muss natürlich nach Pankow heißen, wa?

Man sollte einfach nicht blind aus'm Web abschreiben. Im Ohr hatte ich nämlich auch "nach Pankow", hab' aber dem Web mehr geglaubt als meiner Erinnerung ...

Ich habe einen kurzen Ausschnitt aus besagter Berlin-Melodie mit Gross und Karlineken.

Mit der Rocktruppe macht zu Pankow ja auch richtig Sinn.

Dean Martin ( gelöscht )
Beiträge:

02.08.2008 17:48
#67 RE: Schauspieler in der Werbung? antworten

Hallo Cessna,

ja, ich hab die Ohren geöffnet und genau hingehört, schönes Lied, hat mir wieder gut gefallen, deine Show.

Schönes Wochenende wünscht,
Dino

Lucy Sikes ( gelöscht )
Beiträge:

02.08.2008 18:33
#68 RE: Schauspieler in der Werbung? antworten
Ich bin ganz platt und völlig begeistert, dass ihr 'meinen' Walter Gross noch so gut kennt! Das ist mir noch NIE begegnet, höchstens, wenn man mal ein Bild zeigt, aber der Name-nie!
Zu Theo Lingen muss ich noch sagen, dass meine Mutter noch aus ihrer Mädchenzeit eine (leider bei einem Umzug verschwundene) Filmzeitschrift hatte, in der Schauspieler mit ihren Kindern abgebildet waren, und da war u.a. auch Theo Lingen mit 'seinen Töchtern Ursula und Hanne', noch so ganz klein in Pumphöschen beim Spielen (die Mädchen jetzt ). Und das hat sie erst Jahrzehnte später erfahren, dass Hanne gar nicht 'seine' war, sondern Bert Brechts Tochter, die er beschützend während der Nazizeit 'unter seine Fittiche' genommen hatte. Da muss man wirklich den Hut ziehen! Ich hatte gerade mit einer Redakteurin des RBB einen Disput, da sie sich etwas abfällig über Heinrich George geäußert hatte, der ja das Land nicht verlassen hatte. Und obwohl auch ich gerne von Leuten höre, die sich so richtig spröde gegeben haben- wer weiß, ob man selber den Mut dazu gehabt hätte. Aus unserer sicheren Position heraus ist das leicht, das von sich zu behaupten. Heinrich George hat ja, nebenbei bemerkt, zwar hier Theater geleitet, aber dorthin auch bedrohte Künstler wie Horst Caspar gerettet, das sollte man schon entsprechend würdigen.
Ich habe vor Jahren ein Gustav-Knuth-Portrait gesehen, in dem er als Mitläufer und Nazi beschimpft wurde. Ausgerechnet er, der noch, genau wie Brigitte Horney, versucht hat, Joachim Gottschalk und dessen Familie zu retten, der durchgesetzt hat, dass sie miteinander beerdigt werden konnten und der, trotz offiziellem Verbot und SS am Friedhofseingang, weinend am offenen Grab gestanden hat. Gustav Knuth und sein Verhalten (genau wie Brigitte Horney, nochmals), macht mich ganz demütig, ohne jeden Pathos.
Hans Rosenthal wurde übrigens auch lange von einer ganz normalen Frau quasi 'hinter der Couch' versteckt. Wir wissen ja heute, es waren 'nur' 12 Jahre. Das war ja damals nun gar nicht klar. Auch der oben genannte Joachim Gottschalk, der durch B. Horneys Vermittlung inklusive Familie ans Theater nach Zürich gekonnt hätte, ist nicht gegangen, da er annahm, die Lage sei hoffnungslos. Unter der Voraussetzung sich das trauen, eine solche Menschlichkeit und Zivilcourage zu zeigen, das ist doch überwältigend.
Hm, das war jetzt aber echt rasende Gedankenflucht...

Das mit der Berlinmelodie ist ja toll, da bin ich echt neidisch, schnüff.
Lucy Sikes ( gelöscht )
Beiträge:

03.08.2008 15:55
#69 RE: Schauspieler in der Werbung? antworten
Frauke Sinjen hat die legendäre 'General'-Reklame gemacht, Claudia Rieschel Joghurette und Kurt Pratsch-Kaufmann war für -ich glaube - Ajax so eine Art Klementine im Klempneroutfit (davon hatte ich sogar noch in bei einem Umzug verschwundenen Zeitschriften Anzeigen, genau wie von Tommy Ohrner, im Kindesalter Reklame für Rama ). Und dann mein Klassiker: Marion Kracht in Unterwäsche auf einer Waschmaschine ('Mein Kleidchen ist schon wieder drin', keine Ahnung, ob für Waschmittel oder-maschinen. Ich kenne niemanden, der sich daran noch erinnert, na, vielleicht auch besser so. ).
euronflex ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2009 15:53
#70 RE: Schauspieler in der Werbung? antworten

dann gabs noch günther pfitzmann mit seinen edle tropfen "geistreicher genuss in nuss"!
und dietmar schönherr hat für das waschmittel Dash geworben!!!

euronflex ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2009 15:56
#71 RE: Schauspieler in der Werbung? antworten

und natürlich günther strack,für Malteserkreuzer!"Malteserkreuzer Herr Strack?"
"Aber gern!"

Petra



Beiträge: 7.158

07.01.2009 20:48
#72 RE: Schauspieler in der Werbung? antworten

Seit kurzem macht Claus Wilcke in Grieß- oder Kräuterklößchen. Da geht ihm das Herz auf! ;-)

Träumerle


Beiträge: 921

07.01.2009 20:54
#73 RE: Schauspieler in der Werbung? antworten

Klar. Irgendwie sieht er auch total glücklich aus. Ist ja wie wenn Inge Meysel Reklame für Sexy Unterwäsche macht.

Petra



Beiträge: 7.158

07.01.2009 20:59
#74 RE: Schauspieler in der Werbung? antworten

Aber Grießklößchen passen doch gut zum heutigen Claus Wilcke. Er soll tatsächlich gerne Suppe essen, wie ich von einem anderen Forenmitglied hörte ;-)

Der Vergleich mit Inge Meysel und sexy Unterwäsche hinkt aber wirklich sehr...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« plantschi
plantschi »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor