Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 107 Antworten
und wurde 8.095 mal aufgerufen
 Krimis - gab es kriminelles Leben vor Derrick?
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Jenzi



Beiträge: 1.213

26.11.2010 10:36
#46 RE: Tatort antworten

Ja, den mochte ich auch sehr. Schön wie Kommissar Bayrhammer nach der Wende noch einmal seine Zelte im Osten aufschlug, und Vorgesetzter Von Ehrlicher Kain zunächst wurde, dabei seinen neuen kleinen Oswald ins Büro hineinschmuggelte...
Apropos Owald. Gestern war ich von diesem groß angekündigten Tatort Quiz in der ARD völlig enttäuscht. Natürlich gab es ein paar nette Ideen und auch fragen zum Thema Krimi und co- Aber wer wie ich ein echter Tatort Fan der ersten stunde ist, wurde von dieser langweiligen sendung völlig enttäuscht. Und manchmal habe ich das Gefühl, dass ausser Günther Jauch niemand mehr so richtig das moderatoren und Quizmaster Handwerk beherrscht. Schade um den verlorenen Abend....

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

26.11.2010 10:48
#47 RE: Tatort antworten

Seh ich genauso. Hab nach ner Stunde abgeschaltet ... und hatte mich wirklich auf die Sendung gefreut. Das Beste war für mich Dietmar Bär und der Auston Martin .... wobei letzterer mit TATORT auch nicht viel zu tun hat. Aber bei diesem (für mich) peinlichen, kindischen Schmarren musste man für sowas schon dankbar sein.
....und ich weiß ja nicht, wie Ihr TATORT-Fans zu Simone Thomalla steht - für mich war sie mit ein Grund, die neueren TATORT-Folgen einfach nicht mehr zu gucken

frankqn



Beiträge: 223

26.11.2010 12:22
#48 RE: Tatort antworten

charlotte,

ich glaube, heutzutage muss man schon zufrieden sein, wenn mal nicht diese albernen Pseudo-Realismuseffekte verwendet werden. Ich meine Kamerawackelei, sinnlose Tempozooms oder Closeups auf ein Nasenloch. Die Folgen mit Robert Atzorn fand ich da schlimm. Oder Mehmet Kurtuluş, der als Cenk Batu seine Traumata aus dem Kosovokrieg verarbeitet... da freut man sich auf beispielsweise Simone Thomalla und einen normalen Krimi mit einigermaßen normaler Regie- und Kameraarbeit.

Die Sendung fand ich auch erbärmlich. Ich habe nur eine halbe Stunde durchgehalten. Ich mag Ratesendungen mit Prominenten sowieso nicht sonderlich.

Gruß
Frank

Jenzi



Beiträge: 1.213

26.11.2010 18:18
#49 RE: Tatort antworten

Ja, ging mir mit Dietmar Bär und dem Aston Martin genauso. Und auch bei Simone T. habe ich keine andere Meinung. Gott sei Dank hat sie wenigstens einen guten Ex als partner.Da vermisse ich Ehrlicher und Kain nach soo vielen Jahren sehr. Allerdings bleibe ich ein Fan von fast allen Anderen Tatort Ermittlern und freue mich immer am meisten auf Münster und München, aber auch Köln und Saarbrücken und ... Tja, was haben uns die Römer sonst noch gebracht?

Jenzi



Beiträge: 1.213

28.11.2010 17:44
#50 RE: Tatort antworten

Die Spannung steigt.. und dann auch noch ein Wiesbadener Ermittler zum Jubiläum gleich.Herz, was begehrst du mehr.
und ich weiß noch ziemlich genau, was ich heute vor 40 jahren, auf den tag genau gemacht habe....
ich war im süssen kleinen saar-ort kleinblittersdorf an der französischen grenze und habe meinen schulfreund bernd müller da besucht. seine mutter erlaubte uns diesen neuen sonntagsabendkrimi am abend nach der tagesschau zu gucken. zu hause hätten meine eltern dies niemals erlaubt. so kam ich auf wunderbare weise zu der großen gnade-hihi- diese blumige sprache liegt wohl daran, dass heute der 1.advent ist-hihi, den allerersten tatort zu sehen und das taxi mit kommissar trimmel nach leipzig zu besteigen.es war liebe auf den 1.blick und bis heute hat sich daran nichts geändert.der mord zum sonntag ist ein sonntagshighlight.ich muss (darf) zwar heute arbeiten, aber im zeitalter des aufnehmens....und schon den ganzen tag gehe ich mit meiner geburtstagsgeschichte hausieren.
was meint ihr? könnt ihr euch an euer allerstes mal erinnern? WAS war euer 1. tatort? WER der erste kommissar in eurem tv.- leben?Und wer der liebste!

ALLEN TATORT - FANS IM FORUM HEUTE EINEN BESONDERS SCHÖNEN ADVENTS ABEND

JENZI

Träumerle


Beiträge: 922

28.11.2010 18:42
#51 RE: Tatort antworten

mein erster Tatort? mit kressin...irgendwas mit brüssel...weiß den titel nicht mehr...meine liebsten? ganz klar die hamburger manfred krug charles brauer.....dann waren da ehrlicher und kain......und zum glück gibt es heute die münsteraner und die kölner.....der schlimmste? der jubiläumstatort...was war das noch? der 500.? mit sabine postel.....den fand ich so schrecklich, vor allem für nen jubiläum....

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

28.11.2010 19:46
#52 RE: Tatort antworten

Soweit ich mich erinnern kann (und das ist wirklich nicht immer so einfach) war mein erster Tatort auch ein KRESSIN..... und wenn mich nicht alles täuscht,
kam dabei auch Kommissar Trimmel vor ..... is schon so lange her - sind nur noch dunkle Fetzen vorhanden :o(

Meine Lieblingstatorts kamen aus Duisburg ... ich glaube, ich sagte es schon ..... und am wenigsten leiden mochte ich Kommissar Konrad (mal abgesehen von den Protagonisten, die nur in einem Tatort vertreten waren - und da gab's einige, wie z.B. G.M. Halmer, Volker Kraeft, Bernd Seebacher, Uwe Dallmeier.....die Liste könnte man endlos fortführen)

Werde mir den Jubiläumstatort ausnahmsweise mal wieder anschauen .... ich mag Ulrich Tukur. Mal sehen, ob ich länger durchhalte als gestern bei Wilsberg.
Wünsch Euch viel Spaß beim Gucken und noch einen schönen 1. Adpfent ;o)

Träumerle


Beiträge: 922

29.11.2010 20:02
#53 RE: Tatort antworten

Wilsberg habe ich am samstag ganz geschafft......und den tatort mit ulrich tukur wollte ich erst ausmachen....weil schon wieder so psycho oder so komisch...habe ich aber nicht....hinterher musste ich feststellen: irgendwie hatte der film was...war gar nicht schlecht....eben anders

Jenzi



Beiträge: 1.213

29.11.2010 21:41
#54 RE: Tatort antworten

Wilsberg muss ich noch gucken.Bin sehr gespannt und freu mich schon sehr drauf! hatte das ganze Wochenende zu tun, den Tatort habe ich heute nacht noch gesehen und war auch sehr angetan. Im Internet wird er ja heiß diskutiert und mehrheitlich negativ. Aber ich fands richtig gut und am Ende war´s dann ja sogar ein richtig nostalgischer Krimi-sozusagen...und hatte die bleierne Zeit-die 7oer Jahre zum Hintergrund. Dazu passend spielte ja auch Vadim Glowna keine unwichtige Rolle. Und der Stil erinnerte sehr in seiner Ruhe an die Zeit der frühen "Tatorte"- Ich muss sagen: Gelungen, der Geburtstags-Tatort!

Jenzi



Beiträge: 1.213

01.12.2010 23:56
#55 RE: Tatort antworten

Ach, Wilsberg fand ich schon auch recht spannend- aber der ist ja nicht nostalgisch....höchstens in seiner guten Bücherstube! Aber gerade gibt´s im WDR n weiteren Nostalgie- Schimanski- sehr unterhaltsam! Und das Kommissariats-Treffen bei Beckmann am Montag hat Spass gemacht!
Ich sage nur: Die erste Leiche war zu Gastund auch sonst wurde einiges aus dem Nähkästchen geplaudert!

Kaschi


Beiträge: 3.062

02.12.2010 15:40
#56 RE: Tatort antworten

Die erste Tatort-Leiche? War doch ein Kind, oder? In "Taxi nach Leipzig" bugsiert der Bösewicht ein totes Kind über die Transitstrecke.

Jenzi



Beiträge: 1.213

03.12.2010 13:30
#57 RE: Tatort antworten

Ja. ganz genau! Die Dame ist heute Ende 40 und war in der sendung mit ihrem Bruder, der in Taxi nach leipzig" einen kleinen Jungen spielen durfte.

Petra



Beiträge: 7.160

19.12.2010 01:17
#58 RE: Tatort antworten

Ich habe heute - nach gefühlten 30 Jahren - erstmals wieder einen Tatort gesehen. War allerdings ein nostalgischer, nämlich dieser:

http://www.tatort-fundus.de/web/folgen/c...st-zahltag.html

Fand den merkwürdigerweise gar nicht schlecht. In letzter Zeit nähere ich mich ein wenig den Krimis an, ertappe mich immer häufiger bei "Law and Order", aber das wird auch täglich auf Fox gezeigt, und ich mag Sam Waterston sehr gern als Staatsanwalt McCoy.

Jenzi



Beiträge: 1.213

19.12.2010 13:30
#59 RE: Tatort antworten

Oh ja. Ich erinnere mich. Das war ein guter von einem Krimi-Klassiker gedreht-Jürgen Roland....Also, für mich ist der Fall klar....Und für Sie?
ja, damals wurden schon einige richtig gute "Tatorte" gedreht. Ich denke da auch an die Petersen Klassiker. Aber heute freue ich mich schon wie ein "Schneekönig" auf die Münchner Nostalgiker. Soll wieder mal ein Guter werden!
Euch allen einen schönen 4. Advent und lasst Euch nicht vom Winde, äh Schnee verwehen!

Elaine



Beiträge: 291

19.12.2010 14:31
#60 RE: Tatort antworten

Mein erster "Tatort"...??? Ich habe so viele Krimis geguckt (und gelesen), dass ich mich nur noch an ganz bestimmte erinnere... Derrick, Der Alte, Der Kommissar usw. usf.
Aber der erste Tatort, der mir in Erinnerung geblieben ist, war "Reifezeugnis". Die Handlung war mir sehr nahe, da ich doch auch gerade ein "braves" Mädchengymnasium besuchte. Wir hatten bloß keine so gut aussehenden Lehrer!

(Der erste Krimi, der mir überhaupt im Gedächtnis hängengeblieben ist, war "Ein Playboy segnet das Zeitliche". Ich dachte immer, das wäre Derricks erster Fall gewesen - bis ich vor ein paar Jahren feststellen musste: Den Fall hat noch der Kommissar gelöst! )

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Percy Stuart »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor