Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 107 Antworten
und wurde 8.095 mal aufgerufen
 Krimis - gab es kriminelles Leben vor Derrick?
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Mariposa



Beiträge: 788

13.12.2011 11:46
#61 RE: Tatort antworten

Bevor es die Spatzen von den Dächern pfeifen - es gibt schlechte Nachrichten für die Freunde des saarländischen Ermittlerduos Maximilian Brückner und Gregor Weber

Hallo JENZI, hallo zusammen,

die (saarländischen) Zeitungen waren im Vormonat voll davon: unser saarländisch-bayrisches Kriminalistenduo wird arbeitslos. Von jetzt auf gleich, obwohl sie gute Einschaltquoten hatten und unseren Tatort seit Palü enorm aufgepeppt haben ...

Da geht es den beiden wie vielen Landsleuten im richtigen Leben. Da Praktiker seine Zentrale von Kirkel nach Hamburg verlegen möchte, werden zig Saarländer wohl arbeitslos ...

Das ist so traurig, da möchte ich noch nicht einmal mit "Geteiltes Leid ist halbes Leid" kommen ...

Als neues Gesicht im saarländischen Tatort haben sie den Schauspieler Devid Striesow (38) rausgeguckt. Wieder ein "Hergelaafener", also kein Ursprungs-Saarländer. Er stammt von der Ostsee-Insel Rügen. An seiner Seite eine Dame, die Saarbrückerin Elisabeth Brück. Jetzt haben wir also auch eine Kommissarin, es gibt - meiner Meinung nach - viel zu viele Ermittlerinnen im Tatort und Krimis überhaupt ...

Wer weitere Auskünfte benötigt, bitte per Privatmail ...

Danke
MARIPOSA

Träumerle


Beiträge: 922

13.12.2011 21:43
#62 RE: Tatort antworten

ach was? und andere werden weiter gesendet, obwohl es nur noch der absolute mist ist.....? Ich glaube alles fing mit der 500 Folge an....mit den Bremern...Sabine Postel....ein unmögliches Jubiläum....am Sonntag habe ich bei der Furtwängler nach einer halben Stunde aus gemacht, weil ich es zu langweilig fand.....das erste mal das mir das bei Tatort passiert ist....die hätten da lieber den Naujoks halten sollen.....der brachte da irgendwie was rein.....

Jenzi



Beiträge: 1.213

14.12.2011 20:18
#63 RE: Tatort antworten

Ja, hab es schon in der Süddeutschen gelesen. Sehr schade, und scheint ein eigener Krimi für sich zu sein, der sich da hinter den Kulissen des SR abspielt. Und gerade hatten die beiden so richtig Fuss fassen können. Wirklich schade. Als großer Krimi Fan, gerade im deutschen Serien-Bereich kann ich eigentlich gar nicht zu viel Krimi-Kost serviert bekommen, obwohl es jetzt wirklich so langsam SOKO Überhand nimmt. Allerdings mag ich die neuen ARD Vorabend-Krimis aus Husum und Bayern sehr gerne, da sie mit ner Menge Humor ihre Fälle würzen. Und dann natürlich auch an dieser Stelle die Frage an alle Nostalgie- Fans:
Wie fandet ihr denn den Edgar Wallace Ulrich Tukur Wiesbaden Kessler-Zwillinge Tatort vor einer Woche?
Ich verrat mal noch nicht, wie ich ihn fand. Bin gespannt!

Träumerle


Beiträge: 922

14.12.2011 20:43
#64 RE: Tatort antworten

also ich sage nur: aussergewöhnlich....ganz anders....schon allein wegen seiner aussetzer,bzw. wahrnehmungen, durch den tumor....das mag aber bestimmt auch nicht jeder

Jenzi



Beiträge: 1.213

15.12.2011 17:25
#65 RE: Tatort antworten

Ja fand ich auch!!! Waren aber tolle Ideen, so schon gleich zu Beginn der Vorspann! Also, ich mochte ihn sehr.Aber im Netz herrscht ja ein Glaubenskrieg wie derweilen einst beim Zollfahnder Kressin!(Da sind wir beim Nostalgie-Thema!!) SCHÖN!
Übrigens der Niedersachsen-Tatort war wirklich voll langweilig. Ich hab zwar nicht abgeschaltet (würd ich beim Tatort nie schaffen), aber bin dafür eingeschlafen. Immerhin die Szenen mit dem fehlenden Ausweis waren ganz nett.
Aber da war mehr drin....

Mariposa



Beiträge: 788

15.12.2011 21:28
#66 RE: Tatort antworten

Von den Vorabend-Krimis, mag ich selbst DIE ROSENHEIM COPS am liebsten.

Ich finde, die geben den Kriminalisten- und Büroalltag gleichsam humorvoll und realistisch wieder. Solche Typen wie in der Serie, findet man oder "frau" auch im wirklichen Leben, die Drückberger genauso wie die forschen Womanizer. Wenn der Michi sich immer den Hintern aufreißt und der Zickenkrieg zwischen der Stockerl und der Ortmann. Köstlich! Da sind die Damen halt im Büro und im Controlling oder versuchen Kommissare für die Hofarbeit einzuspannen. In AKTENZEICHEN XY UNGELÖST kann ich mich gar nicht oder kaum an weibliche Kommissare erinnern. Nur das Fernsehen ist voll davon ...

Der Franz Kappl, der stammt im richtigen Leben ja auch aus Rosenheim. Für mich sieht der Krimi hinter den Kulissen des SR (danke für den Ausdruck, JENZI) verdammt nach "Rausschmiss" aus. Die beiden hatten ihre Sache wirklich gut gemacht ...

La vie est dure - sans confiture oder 'es Leben iss hart, ohne Marmelad ...

Mit traurigen Grüßen
MARIPOSA

Petra



Beiträge: 7.160

15.12.2011 21:53
#67 RE: Tatort antworten

Ihr Lieben, kommt bitte wieder zur Tatort-Nostalgie ... hüstel :-)

Nostalgie ist das Zauberwort.

Jenzi



Beiträge: 1.213

16.12.2011 16:15
#68 RE: Tatort antworten

Ja, natürlich. Sorry.Nur der Tukur Krimi inspirierte jeden Nostalgie- Fan zum Schwelgen in Film Erinnerungen, da er im Stil der swinging sixties grandios (wie ich fand) inszeniert war.!So, und nun zurück zu Kressin , Tanner, Trimmel und Co!

PS. Traurige Grüße an die Saar und Mariposa mit Rosen - heim zurück..-(ich sehs auch gerne- aber da sind wir hier echt im falschen Film!)

Kaschi


Beiträge: 3.062

16.12.2011 19:11
#69 RE: Tatort antworten

Ein wesentlicher Unterschied zwischen den "Tatort"- und den ZDF-Krimis wie "Derrick" und Co. war für mich, dass die Tatort-Folgen viel mehr nach draußen gingen, rein in die Segnungen der Zivilisation (Straßenverkehr, Flughäfen, Fabrikhallen, Hafenanlagen, Fußballstadien usw.), während Derrick, Keller und Köster doch ziemlich oft im Kammerspiel-Milieu ermittelten, wenn oftmals gefühlte 90 % in einer Mietskaserne oder einer Grünwalder Villa spielten und der Rest im Polizeipräsidium. Deshalb habe ich spätestens nach Kellers Dienstende deutlich lieber und mehr "Tatort" geguckt.

Mariposa



Beiträge: 788

17.12.2011 15:17
#70 RE: Tatort antworten

Rüffel zur Kenntnis genommen !!! Wo meine Namenskollegin Recht hat, hat sie Recht ...

Offen gestanden würde ich hier und jetzt auch lieber über nostalgische Tatorte plaudern wie z.B. REIFEPRÜFUNG oder FORTUNA IV oder gar MARIA IM ELEND wenn sie denn endlich einmal wiederholt werden würden. (Mit der elenden Maria renne ich bei einigen Forum-Damen und "Geflügel-Fans" sicherlich offene Türen ein). Aber da ist - fürchte ich - kein Licht am Ende des Tunnels ...

Threads verführen nun einmal zum "Abschweifen" oder verplaudern .

Nicht selten kommen einem da die besten Ideen, einen neuen Thread ins Leben zu rufen .

Bevor ich mir fürs neue Jahr mal wieder feste vornehme, nicht so oft themen-fremd zu plaudern, möchte ich noch einen NICHT-nostalgischen Link oder Tipp loswerden. Unsere Zeitung hat sich des Themas Wechsel beim Ermittler-Team (oder "Krimi hinter den Kulissen" nämlich recht intensiv angenommen und zu einem Voting eingeladen. Die Frage ist: Freuen Sie sich auf die neuen Folgen? Hierbei könnt Ihr - falls Ihr möchtet - auch noch Eure persönliche Meinung kundtun, was ich bereits getan habe:

www.saarbruecker-zeitung.de/abstimmung

Das waren vielleicht noch Zeiten, wo Derrick & Co. in ihrem eigentlichen Job in Pension gehen konnten !!! Solche wie den Alten wird es auch bald nicht mehr geben, wo nur noch junge und vor allem weibliche Ermittler gefragt sind.

Mit fortgesetzt traurigen Grüßen
MARIPOSA

Jenzi



Beiträge: 1.213

17.12.2011 16:09
#71 RE: Tatort antworten

Hi Hi genau. Danke für den Link! Aber darf ich an dieser Stelle dann doch schnell die Herren Stubbe und co sammt Ex-Ermittlerin Bella Block, Senta Berger und das Duo samt Rosa Roth erwähnen.....OK damit´s keinen weiteren Rüffel gibt: Nächste Wochewie schon erwähnt gibts " Peggy hat Angst" und die " Fortuna" rocht zumindestens zur Zeit die 2. Liga! Haferkamp war damals schon echt ne Marke. und nachdem ich gestern mal wieder den alten Schimmi mit viel Nostalgie gesehen habe, fehlt mir eigentlich zur Reifeprüfung ein Tatort mit Walter Giller. Also, mal locker vom Hocker. Gabs da einen? Oder zumindestens mit Nadja Tiller. Die Frage im Forum sei hiermit eröffnet!Allen ein wunderschönes 4. Adventswochenende mit oder ohne Tatort, Sturm und Regen....

Kaschi


Beiträge: 3.062

17.12.2011 16:12
#72 RE: Tatort antworten

"Ich mag die Dinger eben!"

... sagte im Tatort wer über was?

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2011 17:09
#73 RE: Tatort antworten

Zitat von Kaschi
"Ich mag die Dinger eben!"

... sagte im Tatort wer über was?


war das der Haferkamp über die Bouletten???

Kaschi


Beiträge: 3.062

17.12.2011 18:17
#74 RE: Tatort antworten

Ja, genau, stimmt!

Jenzi



Beiträge: 1.213

17.12.2011 23:17
#75 RE: Tatort antworten

Genau. Ich erinnere mich auch. Hat er immer gegessen und ganz ohne Kölner Pommes-Bude und Rhein-Blick

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Percy Stuart »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor