Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 2.770 mal aufgerufen
 Adventsvierteiler und Weihnachtsserien - Vom Seewolf zu Anna
Seiten 1 | 2
Petra



Beiträge: 7.302

11.11.2008 19:41
Vierteiler auf absolutem Tiefstand! Antworten
Aber nur preismäßig. Die Sammelboxen der legendären Vierteiler sind momentan für 15,90 Euro (!) bei Amazon zu haben, also vier Vierteiler für knapp 16 Euro, 4 Euro für einen Vierteiler. Nur die Box 3 kostet derzeit noch 19,90, lohnt sich aber auch. Noch keine 70 Euro für alle 16 Vierteiler, das ist ein Drittel des Preises, den ein Verrückter noch vor vier Jahren für einen bei Ebay gezahlt hat.

Also: wer seine Sammlung ergänzen will - nie war es so billig wie heute. Ich habe zugegriffen - und Ihr wißt ja, wo Ihr bestellen müßt ;-)

Und Box 3 kostet jetzt auch nur noch 18,90 Euro - offenbar senkt man stündlich...
Sandokan ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2008 00:35
#2 RE: Vierteiler auf absolutem Tiefstand! Antworten

Hi Petra,
klasse, vielen Dank für die Info, ich hatte zwar schon einige aber dem Preis konnte ich nun endlich auch bei den anderen zuschlagen.
Die Preise sind schon klasse, wenn man bedenkt was man da früher bezahlt hat.

Hier noch einmal alles auf einen Blick als Übersicht, Stand: 18.11.2008

****************************************************

Die legendären TV-Vierteiler - Box 1 (8 DVDs - 2006) - 15,90- Euro

- "Robinson Crusoe"
- "Die Schatzinsel"
- "Tom Sawyers und Huckleberry Finns Abenteuer"
- "Der Seewolf"


# DVD-Erscheinungstermin: 8. November 2006
# Produktionsjahr: 1983
# Spieldauer: 1391 Minuten

****************************************************

Die legendären TV-Vierteiler - Box 2 (8 DVDs - 2006) - 15,90- Euro

- "Don Quijote von der Mancha"
- "Die Lederstrumpf-Erzählungen"
- "Lockruf des Goldes"
- "Michael Strogoff - Der Kurier des Zaren"


# DVD-Erscheinungstermin: 8. November 2006
# Produktionsjahr: 1983
# Spieldauer: 1350 Minuten

****************************************************

Die legendären TV-Vierteiler - Box 3 (8 DVDs - 2007) - 17,90- Euro

- "Zwei Jahre Ferien"
- "Cagliostro"
- "Mathias Sandorf"
- "Die Abenteuer des David Balfour"


# DVD-Erscheinungstermin: 7. November 2007
# Produktionsjahr: 1983
# Spieldauer: 1315 Minuten

****************************************************

Die legendären TV-Vierteiler - Box 4 (8 DVDs - 2007) - 15,90- Euro

- "Tödliches Geheimnis"
- "Wettlauf nach Bombay"
- "Der schwarze Bumerang"
- "Der Mann von Suez"


# DVD-Erscheinungstermin: 7. November 2007
# Produktionsjahr: 1983
# Spieldauer: 1413 Minuten

****************************************************

Bye, Sandokan ...

Petra



Beiträge: 7.302

18.11.2008 07:19
#3 RE: Vierteiler auf absolutem Tiefstand! Antworten

Die erste Box wird übrigens ein Preis beim Weihnachtsgewinnspiel auf TV-Nostalgie sein ;-)

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2008 13:44
#4 RE: Vierteiler auf absolutem Tiefstand! Antworten

Na, dann kann ich ja außer Konkurrenz mitspielen....

Sandokan ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2008 22:40
#5 RE: Vierteiler auf absolutem Tiefstand! Antworten

Heute sind Box 1 und 4 im besten Zustandd bei mir eingetroffen!
Da können die langen Winterabende kommen!
Die Boxen gefallen mir jetzt sogar so gut, sodas ich nun auch soeben noch Box 2 und 3 bestellt habe, das beste daran ist, dass die Box 3 nun nur noch 16,95 Euro kostet, also noch einmal 1,00 Euro gespart!

Bye, Sandokan ...

Petra



Beiträge: 7.302

20.11.2008 23:01
#6 RE: Vierteiler auf absolutem Tiefstand! Antworten
Ja, ich habe auch alle vier Boxen gekauft. Erst war ich skeptisch wegen einer Rezension, da stand etwas von Pappmache-Boxen, aber sie sind wirklich sehr schön aufgemacht. Billiger kommt man einfach nicht ran.

Übrigens scheinen die Restbestände jetzt auch einzeln verschleudert zu werden. Heute war ich beim Mediamarkt, Lederstrumpf und die Schatzinsel waren in einer Amaray-Verpackung, nicht mehr im üblichen Digipack. Lederstrumpf kostete nur noch 7,90, alle anderen Vierteiler waren für 9,90 Euro zu haben. Aber wir haben sie ja noch günstiger bekommen.
Sandokan ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2008 18:28
#7 RE: Vierteiler auf absolutem Tiefstand! Antworten

So,
nun habe ich alle 4 Boxen nebeneinander stehen, da kann der Winter kommen!
Ich finde die Boxen auch nicht billig, ich dachte auch, dass die Pappschuber (wie rezensiert) so dünn sind, aber dem war nicht so, es ist alles bestens!

Besten Dank noch einmal für den Tipp hier!

Bye, Sandokan ...

Petra



Beiträge: 7.302

25.11.2008 19:07
#8 RE: Vierteiler auf absolutem Tiefstand! Antworten
Gern geschehen! Würde mich freuen, wenn andere das genauso machen, also solche Tipps weiter geben - muss auch nicht bei Amazon sein. Leider sind die nicht immer die günstigsten. Wie ich ja letzte Woche schrieb, kostete "Kung Fu" bei Media-Markt letzte Woche 9,90 Euro. Als ich bei Amazon verglich - 34,99 Euro, die zweite Staffel erstaunlicherweise nur 15 Euro. Also habe ich die mir auf die Merkliste gesetzt. Am nächsten Tag kostete die Staffel knapp 40 Euro. Solche Preisschwankungen sind einfach nicht normal. Den tollsten Unterschied habe ich bei Raumpatrouille erlebt - bei Amazon kostete die Edition mit Kinofilm, Serie, T-Shirt, irgendeinem komischen Aufkleber und Anhänger 90 Euro - bei Weltbild 19,99 Euro.

Aber man muss auch sagen, dass sie meistens günstiger sind. Trotzdem würde ich immer vergleichen.
Sandokan ( gelöscht )
Beiträge:

26.11.2008 03:01
#9 RE: Vierteiler auf absolutem Tiefstand! Antworten
Man muss immer vergleichen, es schwankt alles so ziemlich, gerade auch von Anbieter zu Anbieter.

Übrigens kosten nun alle der 4 Boxen gleich, jede kostet nun 15,90- Euro!

Bye, Sandokan ...
Jenzi



Beiträge: 1.252

26.11.2008 10:53
#10 RE: Vierteiler auf absolutem Tiefstand! Antworten

Hat denn jemand von Euch die Neuverfilmung vom 2Seewolf" gesehen? Ich hatte leider keine Gelegenheit?
Und wenn ja, wie ist so der allgemeine Tenor?
Jenzi

Sandokan ( gelöscht )
Beiträge:

26.11.2008 14:26
#11 RE: Vierteiler auf absolutem Tiefstand! Antworten
Hi Jenzi,
Du hattest "leider" keine Gelegenheit die neue Verfilmung von "Der Seewolf" zu sehen?
Nein, Du hattest das "Glück" diese Erfahrung auslassen zu dürfen!

Ich hatte beide Teile aufgenommen, damit ich mir wenigstens schon mal die nervige Werbung erspare, nach dem anschauen vergingen dann aber auch nur Sekunden bis ich diesen Schmarren wieder von der Platte gehauen hatte.
Es war einfach nur grauenhaft, im ZDF-Vierteiler wurden ja im Prinzip mehrere Geschichten zu der einen verschmolzen, was mir ja auch gerade sehr gut gefallen hatte.
In der Pro-7-Version gab es rein nur die geradlienige Story von Jack Londons "Der Seewolf", es gab also keine Rückblenden in den Schlund und auf die jungen Protagonisten oder auch irgendwelche Südseeinseln mit Swithin Hall.

Die Charaktere waren einfach nur grauenhaft und flach, dem Kapt'n kaufte ich die Härte nicht ab, obgleich eben eine ungekochte Kartoffel bei der "Quetscharie" genommen wurde, er flüsterte die Kommandos an Deck förmlich, Befehle auf dem Schiff werden laut gerufen! Vor dem hätte ich sicher keine Angst gehabt. Der Smut Mugridge wurde ja schon fast dümmlich dargestellt, einfach sinnlos das ganze. Van Weyden war ein Bübchen und der Rest der Crew war nur sporadisch mit übernommen. Der einzige der mir etwas lag war Leach.
Ich kenne den Roman selbst nicht, ich kam noch nicht zum lesen, jedenfall war der Kapitän der Mazedonia Larsens Bruder, ich weiß jetzt nicht ob das so ist.
Die ganzen Gespräche waren einfach nur platt und lächerlich, die Stimme des "Wolfs" war auch nicht so erschütternd wie die von R. Harmstorf, bzw. dessen Sprachdouble. Alle Gespräche klangen nicht nach der damaligen Zeit, es klang so, als würde man sich jetzt gerade zu der Zeit irgendwo unterhalten.
Ich war sehr enttäuscht, einzig und allein einige Effekte waren gut, wie z.B. der Sturm, die Sicht vim Meeresgrund zum Boot usw., es war ja eigentlich schon klar, dass Raimund Harmstorf niemand das Wasser reichen kann, das Problem hatte auch schon Charles Bronson.
Weiterhin fehlte etwas ganz wichtiges, eine ordentliche Filmmusik, was da lief war nur Geplänkel, bei Possega kam immer dieses Haupttheme, z.B. bei der "Kartoffelszene". Ohne guten Soundtrack hat ein Film schon meist verloren.

Auf Amazon gab es gestern noch eine Rezension, welche gleich nachdem ich sie gelesen hatte dort gelöscht wurde, schade eigentlich, denn diese passte für mich wie die Faust aufs Auge.

Mein Fazit: Muss man nicht haben.

Bye, Sandokan ...
Jenzi



Beiträge: 1.252

26.11.2008 23:08
#12 RE: Vierteiler auf absolutem Tiefstand! Antworten

Oh ja. Vielen Dank für Deine genaue Rezension. Ich habs schon befürchtet. Solche Verfilmungen werden leider immer platter und niveauloser. Da hat man ja wohl nichts verpasst. Schade. Und auch wieder nicht. Schließlich gibt es ja eine gelungene Verfilmung.
Gibt ja wohl auch noch einen alten Hollywood-Film. Ist das der mit Bronson?
Nochmals Danke, Sandokan, fürs Schauen
Jenzi

Mariposa



Beiträge: 901

26.11.2008 23:27
#13 RE: Vierteiler auf absolutem Tiefstand! Antworten

Also Sandokan, ich muss Dir in vielem zustimmen aber diesmal muss ich ganz empfindlich widersprechen.

Werde mich am Wochenende wegen des Zweiteilers nochmals melden. Der war NICHT schlecht, der war nur sehr eng ans Buch angelehnt und Der Seewolf von Jack London ist das zweitbeste Buch, das ich kenne. Ich war mir auch ziemlich sicher, dass ich eine Neuverfilmung nichts abgewinnen könnte oder sie gar ablehnen würde, aber ich wurde angenehm überrascht. Natürlich kann sie mir NIE das geben, was mir der Vierteiler als Kind oder Jugendliche gegeben hat, aber im Vierteiler kamen halt 3 Bücher zur Sprache und wurden auf perfekte Weise miteinander verknüpft, diese PRO7-Sieben Verfilmung hat sich 100 %ig auf das Kernstück "der Seewolf" konzentriert.

Jedenfalls war diese Neuauflage wesentlich besser, als alles was ich an Remakes oder Vorgängern gesehen hatte. Raimund Harmstorf als Seewolf kann niemand das Wasser reichen, da hast Du vollkommen recht und über eine blonde fast noch jugendliche Maud war ich entsetzt (dafür hatte mir Beatrice Cardon viel zu gut gefallen). Franz Seidenschwan oder Dieter Schidor habe ich ebenfalls vermisst aber das ist halt Nostalgie.

Wie schon gesagt: Was vergangen ist kehrt nicht wieder, aber ging es leuchtend nieder, leuchtet es lange noch zurück.

Trösten wir uns damit.

Schluss für heute, bin zu müde zum Diskutieren ...

Hoffe, wir bleiben trotzdem Freunde
MARIPOSA

Petra



Beiträge: 7.302

27.11.2008 07:57
#14 RE: Vierteiler auf absolutem Tiefstand! Antworten
Ich habe auch gehört, dass er keineswegs so schlecht sein soll, wie befürchtet.

In jedem Fall hat es offenbar zu viel Interesse am alten Vierteiler geführt. Gestern und vorgestern wurden 10 Vierteiler "Der Seewolf" über meine Seite bestellt. Da könnten die doch von mir aus alles neu verfilmen...:-))

Nein, im Ernst: für mich ist DER Seewolf auch Raimund Harmstorf. Aber es ist nun mal ein Stoff, der zu Verfilmungen anregt, wie alle Abenteuerromane. Insofern darf man es nicht als Remake sehen, sondern als eigenständige Verfilmung. Der Vergleich mit dem Harmstorf-Seewolf wird immer hinken.

Edit: im direkten Vergleich zu den Besuchern auf meiner Seewolf-Seite in den letzten drei Tagen waren diese 10 Bestellungen noch wenig. Montag, Dienstag und Mittwoch hatte der Seewolf insgesamt über 2.300 Besucher, davon über 1000 am Dienstag.
Petra



Beiträge: 7.302

27.11.2008 08:14
#15 RE: Vierteiler auf absolutem Tiefstand! Antworten

Wer's noch nicht gesehen hat: Samstag Nacht wird der "neue Seewolf" wiederholt - von 2.00 bis 5.00 Uhr. Das deutet auf relative Werbefreiheit hin (drei Stunden Sendezeit). Ich werde mal den Recorder bemühen.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz