Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 3.015 mal aufgerufen
 Kinderserien - Flipper, Fury, Lassie, Cäsar, Urmel...
zebulon ( gelöscht )
Beiträge:

02.12.2008 23:57
Zaubermurmel Antworten

Hi,

kann sich vllt. noch jemand an eine Serie (oder Film) erinnern, wo ein Junge eine Zaubermurmel hat. Was die Murmel kann weiß ich nicht mehr, aber daß sie am Ende von einer Dampfwalze überfahren und zerstört wurde.


guude

Thomas


DF ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2009 21:25
#2 RE: Zaubermurmel Antworten

Hallo Thomas,

ich kann mich nur noch daran erinnern, daß während die Zaubermurmel rollte, die Zeit für den Jungen stehenblieb, während sie für alle anderen weiterlief. In der Rollzeit versuchte er die Zukunft zu seinem Vorteil zu ändern oder zu beeinflussen.

An mehr kann ich mich leider auch nicht erinnern, ist verdammt lange her, ich bin Jahrgang 59. Vielleicht meldet sich noch jemand.

Gruß Daniel

oldskoollover ( gelöscht )
Beiträge:

21.06.2010 23:18
#3 RE: Zaubermurmel Antworten

Hallo Thomas,

hab Deine Frage jetzt erst bei einer Google-Suche entdeckt, da ich diesen Film (ich meine, es war ein Spielfilm) auch verdammt gerne wiedersehen würde. Ich war noch sehr jung, bin Jg. 1961, und erinnere mich an eine (damals atemberaubende) Szene: Die Murmel konnte Dinge vergrößern; die Jungen in dem Film hatten eine Dampfwalze aus Holz, die sie also vergrößerten und darin eine gar gefährliche Fahrt hinlegten, weil es keine Bremse gab. Und ja, am Schluss haben sie damit die Murmel überfahren. Mehr weiß ich auch nicht mehr.

Daniel, kann es sein, dass Du das mit "Der Bumerang" verwechselst? Da blieb die Zeit immer stehen, wenn der Junge ihn warf. Das würde ich ja auch so gerne wiedersehen (war damals 5). Bei wunschliste.de findet man einen Eintrag, auch habe ich bei Youtube mal einen Trailer gesehen (The Magic Boomerang).

Schwelg ...

Wolfgang

kimmi_mit_den_roten_haaren ( gelöscht )
Beiträge:

07.07.2010 11:00
#4 RE: Zaubermurmel Antworten

hallo thomas!
hast du mittlerweile herausgefunden, was es für ein film war?
ich werde hier gerade verrückt, weil es auch irgendwo weit hinten im kopf rattert, aber ich kann noch nicht einmal ein konkretes bild festmachen.
ich muss das unbedingt rausfinden, sonst dreh ich noch durch =)
wäre cool, wenn's noch n update gäbe.
viele grüße,
kimmi

Matzel ( gelöscht )
Beiträge:

07.07.2010 12:43
#5 RE: Zaubermurmel Antworten

Also den Beitrag habe ich im Netz gefunden..

"Einer meiner ersten Spielfilme, die ich damals sah, war ein Spielfilm über eine Zaubermurmel, die ein Junge gefunden hatte. Immer, wenn er sie rieb, fing sie von innen her an zu leuchten und er konnte damit zaubern. So wünschte er sich, dass seine kleine Spielzeugdampfwalze so groß wie eine echte sein sollte - und, schwupps, war sie groß. Dummerweise fiel dem Jungen die Zaubermurmel aus der Hand und sie wurde von der Dampfwalze überfahren. Aus der Traum."

Paral ( gelöscht )
Beiträge:

11.08.2012 15:14
#6 RE: Zaubermurmel Antworten

Ja, der Film oder die kurze Serie war toll. Am besten fand ich, als sie zu spät zur Schule kamen. Kugel an der Jacke reiben und "Halte die Zeit an". Alles auf dem Schulhof erstarrte mitten in der Bewegung. Dem Lehrer hat er dann einen Rollschuh unter den Fuß gestellt, dann im Klassenzimmer die Zeit weiterlaufen lassen. Den Lehrer hat es dann hingehauen und er kam in die Klasse mit dem Rollschuh. Schade dass am Ende die Kugel zermalmt wurde und dass der Film nie wiederholt wurde.

Brigitte



Beiträge: 548

11.08.2012 15:49
#7 RE: Zaubermurmel Antworten

Ach Du Donner - das war vielleicht ein krauses Gefühl in meinem Hirn, als ich eben an etwas erinnert wurde, das ich bestimmt 45 Jahre lang vergessen hatte... ich schätze die Serie auf die 60er, weil ich noch sehr klein gewesen sein muss. Keine Ahnung, wie sie hieß...

Isnix ( gelöscht )
Beiträge:

27.03.2013 19:29
#8 RE: Zaubermurmel Antworten

Auf der Suche nach diesem Film im Internet bin ich auf diese Seite gestoßen und habe festgestellt, dass ich nicht der Einzige bin, der ihn noch einmal gern sehen möchte.

Diesen Film habe ich damals leider nicht von Anfang an gesehen. Ich weiß somit nicht, wie der Junge zu seiner Zaubermurmel gekommen ist. Mir hat er aber sehr gut gefallen und ich wollte ihn ganz sehen. Da damals alle über die ständigen Wiederholungen geschimpft haben, dachte ich, es ist eine Frage der Zeit, bis er noch einmal gesendet wird. (Wenn die damals wüssten, was uns heute im Fernsehen an Wiederholungen geboten wird.)

Aus diesem Grund hab ich mir den Titel gemerkt. Der Film hieß: „Ein Wunsch zuviel“. Zumindest hab ich es so in Erinnerung.
Da ich 1960 geboren bin und schon lesen konnte, müsste der Film in etwa 1966/67 gekommen sein.

Tja und seitdem warte ich auf die Wiederholung.

Brigitte



Beiträge: 548

28.03.2013 18:18
#9 RE: Zaubermurmel Antworten

Das ist witzig - wir sind hier wohl alle Jahrgang 58 bis 60... und erinnern uns nur recht vage... aber immerhin haben wir schon den Titel, danke!

wunschkugel ( gelöscht )
Beiträge:

22.08.2013 21:42
#10 RE: Zaubermurmel Antworten

hallo, ich bin jahrgang 1960. ich weiss es noch genau. diesen film gab es meiner meinung nach nur einmal, also er wurde nicht wiederholt. er lief im ersten oder im zweiten programm. ich schaute ihn mit meiner mutter, eher zufällig. der junge fand die murmel auf dem müll oder an einem abfallhaufen bei den mülltonnen, weil sie leicht blinkte. aber sie war dreckig und verkrustet, deshalb rieb er sie mit einem tuch oder seinem hemdzipfel ab, dann begann sie zu leuchten und die geschichte nahm ihren lauf. am ende haten sich die kinder die kleine spielzeugdampfmaschine in gross gewünscht und sie fuhren auf ihr die strasse entlang. die murmel sprang dem jungen aus der hand und wurde quasi überfahren und zersprang in tausend teile. die kinder waren traurig, aber fuhren weiter. hinter ihnen im rinnstein der strasse formten sich plötzlich die splitter zur heilen murmel zurück und sie rollte an die seite, um wieder gefunden zu werden von dem nächsten glücklichen kind...
der titel des films mit "ein wunsch zuviel" kann sehr gut sein, ich glaube der stimmt. denn ich weiß, dass der film nicht irgendwas mit murmel oder so hiess, sondern was mit wunsch. mehr hatte ich nicht behalten, so dass ich mich jetzt erinnere.
gibt es was neues? ich bin ehrlich, wenn ich sage, dass ich mein ganzes leben schon in der programmzeitschrift immer nach diesem film schaue und mich ärgere, wenn ich durch urlaub oder anderes die übersicht versäumt habe. und wieviel wunschmurmeln ich schon gesammelt und meine wünsche auf sie projeziert habe.. ich freue mich, dass ich nicht alleine mit dieser erinnerung an diesen film bin. lieben gruß

zebulon ( gelöscht )
Beiträge:

23.08.2013 16:31
#11 RE: Zaubermurmel Antworten

Hallo,

das ist ja mal ein Ding.

Ich bin auch Jahrgang 60, und wir haben das wohl "einmal" gesehen.
An das Ende kann ich mich leider nicht mehr erinnern, aber Deine Beschreibung würde eine Fortsetzung möglich machen.

Dann hoffe mer mol dass des bassiert...

guude aus Hesse
ts

Marubeni ( gelöscht )
Beiträge:

15.10.2013 19:35
#12 RE: Zaubermurmel Antworten

Tja, da scheine ich ja die richtige Truppe erwischt zu haben, denn ich war auch lange Zeit auf der Suche nach eben diesem Film.

Bis ich endlich mal etwas Handfestes gefunden habe und die Infos zusammengefasst habe. Vielleicht ist ja doch noch jemand daran interessiert nach so langer Zeit: otr.harting-online.com/cheats/OWTM.pdf

Paral ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2013 21:39
#13 RE: Zaubermurmel Antworten

Na super. Endlich kann ich mir den Film mal wieder ansehen. Inhaltlich ist er genau so. Nur war er in Deutsch. Eventuell neu verfilmt. Aber alle Details, an die ich mich erinnere, sind sehr exakt die selben.
Vielen Dank für den Tipp mit Youtube "One wish too many".
Werde ich mir in Ruhe ansehen. Ich habe erst mal die Stelle mit der Zeitanhaltung und dem Rollschuh gesucht. Das wusste ich noch sehr genau.

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz