Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.163 mal aufgerufen
 Off-Off-Topic
Jenzi



Beiträge: 1.252

14.12.2008 15:51
Wir sind alle keine Engel Antworten
Rechtzeitig zur Weihnachtszeit läuft mal wieder einer meiner Lieblingsfilme in der ARD: "wir sind alle keine Engel" Da ich mit diesem Film der Tage als Zitat zu tun haben werde, sendet mir diesen Film buchstäblich der Himmel(Ich beschäftige mich mit"Der Kuss der Spinnenfrau" , in dem es ja um alte Kino-Filme geht und in dem ich neben "Gilda" ,"Dr. Schiwago" auch die "3 Engel" samt Adolf zitieren möchte) )Das ist ein gutes Stichwort für mich, da ich bis Mitte Januar in Dortmund beruflich unterwegs bin und leider nicht oft dazu kommen werde, ins Forum zu gucken. Geschweige denn zu Schreiben. Aber ich melde mich natürlich sicher noch in diesem Jahr und komme auch bestimmt wieder[laugh, keine Frage, heute ist nicht alle Tage!
Euch allen ne schöne Adventszeit und viele schöne Wiederholungen in Nostalgie-Cholor vom Christkind. Freue mich schon sehr aufs Wiederlesen!
Und n besonderen Advents-Gruß an Mariposa. Der neue Film mit Javier ist wahrlich ein Meisterwerk von Woody Allen! Unbedingt ANSEHEN!
.
Jenzi
Petra



Beiträge: 7.303

14.12.2008 16:10
#2 RE: Wir sind alle keine Engel Antworten

Schade, Jenzi! (Ich meine natürlich, dass du nicht viel Zeit haben wirst, ins Forum zu gucken). Vielleicht (hoffentlich) ergibt sich ja doch mal die Gelegenheit, ist doch sonst langweilig (du ohne uns, wir ohne dich).

Aber wir lesen uns ja noch vor Weihnachten, da bin ich ein wenig beruhigt ;-)

Mariposa



Beiträge: 902

14.12.2008 22:51
#3 RE: Wir sind alle keine Engel Antworten

@JENZI

Danke Jenzi, nicht eifersüchtig werden jetzt, aber Javier ansich ist für mich schon ein Meisterwerk ...

Hoffe ich bekomme ihn mal noch "in natura" zu sehen, bevor wir beide das Greisenalter erreicht haben - ich ja eher als er ...

Habe nächstes Jahr sogar auf Faschingssonntag Geburtstag und wenn ich kurz darauf "gen Süden" düse (Rentner und Zugvögel tun das im Winter) wäre eine solche Begegnung eine wunderschöne, nachträgliche Geburtstagsüberraschung ...

Dir auch eine schöne Adventszeit
MARIPOSA

Jenzi



Beiträge: 1.252

21.12.2008 11:02
#4 RE: Wir sind alle keine Engel Antworten

Liebe Petra,
Danke für die lieben Weihhnachtsblumen, die ich nur von Herzen zurückgeben kann. Hab´s leider nur einmal in der Woche geschafft, einen Blick ins Forum voll Nostalgie zu werfen. Und dass gerade, als sich Stephan von uns verabschiedet hatDa ich vor fast 27 Jahren in Dortmund meine Theaterlaufbahn in Dortmund als Regieassistent begonnen habe,(den Inspektor gab es da auch schon), ist für mich vieles zur Zeit sowieso sehr mit nostalgischen Gefühlen belegt. Aber Arbeit und Aufenthalt machen Spass, auch wenn die Proben an so einem großen Musical sehr anstrengend sind und mich den ganzen Tag voll fordern.Da fliegen die Adventstage ein wenig an einem vorbei und man wundert sich, wenn man plötzlich in der Stadt auf einen Weihnachtsmarkt stösst.
Ich wünsche Dir und Euch allen im Forum ein frohes, glückliches und erholsames Weihnachtsfest und dass Eure Wünsche beim "Warten aufs Christkind" und unterm Weihnachtsbaum alle in Erfüllung gehen mögen.
Ja und denkt daran, "wenn die anderen feiern": " Wir sind alle keine Engel"
Euer Jenzi

Petra



Beiträge: 7.303

21.12.2008 11:29
#5 RE: Wir sind alle keine Engel Antworten

Jenzi, ich hoffe, wir lesen uns zu Weihnachten noch mal im Forum, daher wünsche ich jetzt noch nicht frohe Weihnachten, es ist ja erst in drei Tagen soweit ;-) Sollten wir uns jedoch nicht mehr lesen, wünsche ich dir ganz persönlich schon mal vorab ein schönes Fest, ein wenig Ruhe zu Weihnachten (obwohl du die sicher nicht hast, denn für Kinder ist Weihnachten ja immer besonders aufregend!), viele schöne Geschenke und alles, was du dir selbst wünschst!

Jenzi



Beiträge: 1.252

21.12.2008 14:43
#6 RE: Wir sind alle keine Engel Antworten

ja, vielen Dank für Deine Wünsche!, Petra. Hoffe auch, dass ich nochmal vorbei lugen kann!Komme aber erst Dienstag nacht wieder aus Dortmund driving home for Christmas und bin Heiligabend seit meiner Kindheit morgens mit meinem Vater in der Stadt. Das ist eine alte Familien-Tradition, die ich mit meinem Sohn nun weiterführe . Da gehen wir letzte Einkäufe machen, was essen und natürlich auch was trinken. Nur Vater und Sohn.Ich freue mich bis heute auf diesen Ausflug, den wir seit 1964 (da startet die "Serie") bis heute nur 2 mal haben ausfallen lassen müssen (einmal wegen Krankheit, einmal, weil ich 1991 gerade in Kolumbien weilte), und der mir besonders als Kind immer sehr viel bedeutete, da mein Vater während des Jahres oft nicht zu Hause war, und Heiligabend der einzige Tag im Jahr ist, an dem es (fast) nirgendwo Theateraufführungen gibt. Aber natürlich führte uns damals selbst dieser Tag kurz ins Theater!. Nun ja, aber ich versuche natürlich, noch einmal kurz ins Forum zu fliegen, um ein frohes Fest am Heiligabend zu wünschen, und mal zu gucken, was es alles so Neues gibt[mund, bevor es dann mit den Kindern zur Messe und den Eltern zum Feiern geht!

Jenzi



Beiträge: 1.252

24.12.2008 02:44
#7 RE: Wir sind alle keine Engel Antworten

Also, zu später Stunde oder eben früh am Heiligabend wünsche ich Euch allen ein frohes Weihnachtsfest,besinnliche und erholsame Feiertage und in unser aller Sinne viele schöne Wiederholungen aus allen Zeiten auf allen Kanälen, und dass ihr auch dazu kommt, den ein oder anderen Film zu sehen und zu geniessen.
Heutzutage kann man ja sogar über die Feiertage der ein oder anderen Serie treu bleiben!
Ich gucke gerade zur Einstimmung auf den Heiligabend den wunderbaren Klassiker mit Danny Kay: "Der Hofnarr"- Aber wie gesagt: Wir sind "alle "keine Engel

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2008 09:21
#8 RE: Wir sind alle keine Engel Antworten

Dem Weihnachtswunsch von Jenzi schließe ich mich an. Meinen geschätzten Mit-Nostalgikern schöne Festtage und neben den frohen Stunden mit der Familie und den Freunden auch unterhaltsame Fernsehstunden, wenn Klassiker laufen.

"Wir sind keine Engel" werde ich mir heute vormittag aus dem DVD-Regal nehmen. Heute nacht, während des Weihnachtsbaumschmückens, hatte ich "Weiße Weihnacht" (White Christmas) eingelegt, und "Jede Frau braucht einen Engel" und "Ist das Leben nicht schön" habe ich in diesem Jahr auch schon "abgearbeitet".




Petra



Beiträge: 7.303

24.12.2008 11:09
#9 RE: Wir sind alle keine Engel Antworten

Gerade dachte ich noch, wird denn hier niemand "Frohe Weihnachten" wünschen, muss man denn alles selbst machen...:-)) Aber Gilian hat ja auch schon einen Thread dazu eröffnet, hoffentlich findet sie diesen hier, ansonsten gibt's Weihnachtgrüße über wer-kennt-wen.

Irgendwie ist es nicht mehr wie früher... :-) Früher kamen Freunde, gute Bekannte im Laufe des Heiligabends vorbei und wünschten frohe Weihnachten. Später dann ging es wegen der Entfernung nicht mehr, da telefonierte man oder schrieb nette Weihnachtskarten (echte, mit der Post). Auch das schlief dann ein, es gab E-Mails. Die E-Mails wurden dann später zu E-Cards. Irgendwann gab es dann Massenmails (man schrieb an mich und etliche andere und verbarg die anderen Adressen - für mich das unpersönlichste, was es geben kann!), und heute kommt es sogar vor, dass einen die Weihnachtsgrüße gar nicht mehr erreichen und man irgendwann wünscht, dass jemand ein frohes Fest gehabt hat. Schade irgendwie. Ich habe dieses Jahr zwei Weihnachtskarten bekommen, eine von der Spedition, die meinen Umzug gemacht hat, eine vom Gärtner und Entrümpler... Aber ich gehe mal zum Kasten, vielleicht hat der Schornsteinfeger ja auch noch geschrieben.

Nun ja, die Weihnachtsgrüße in einem Forum sind zwar auch nicht das persönlichste, was man sich vorstellen kann, aber wir kennen uns ja auch nicht persönlich ;-)) Immerhin haben wir alle ein gemeinsames großes Interesse, was wir hoffentlich auch weiterhin im nächsten Jahr zusammen pflegen werden.

Ich wünsche Euch allen frohe Weihnachten, ein paar schöne gemeinsame Tage mit der Familie.

Conny ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2008 12:33
#10 RE: Wir sind alle keine Engel Antworten

Also, was Weihnachtskarten und ~briefe angeht arbeite ich ganz tricky: Um Nikolaus herum schicke ich die zweite Rutsche (die ersten Karten, die in die USA gehen, verschicke ich schon Ende November - meistens als Postkarten-Adventskalender) an Weihnachtswünschen auf den Weg. Und an Weihnachten habe ich dann immer mal wieder nette Post. Auch die weihnachtlichen Telefonanrufe an meine 2 "Christkinder" geben mir die notwendige Stimmung. - und gegen Weihnachtsmails hab' ich auch nix einzuwenden; allerdings die Massenmails sind zugegebenermaßen nicht so dolle.

Da ich euch ja alle nicht wirklich kenne muss es hier bei dem www-unterstützen Weihnachtsgruß bleiben:

Ich wünsche allen sichtbaren und unsichtbaren Lesern ein frohes Fest, ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2009 - und mir, dass ich zu Weihnachten meine "Dünner Mann DVD-Box" bekomme .

Petra



Beiträge: 7.303

24.12.2008 12:45
#11 RE: Wir sind alle keine Engel Antworten

Einzuwenden habe ich gegen Weihnachtsmails auch nicht - eher gegen das Ausbleiben, ich habe mich wohl falsch ausgedrückt...:-)

Okay, ich selber versende auch keine Weihnachtspost, aber das resultiert eben auch aus dem fehlenden Feedback. Noch vor vier oder fünf Jahren habe ich an die (richtige) 30 Karten auf den Weg gebracht, leider dachte nicht jeder wie ich, und irgendwann denkt man dann auch "Warum soll nur ich schreiben..." Klar, wir haben alle viel zu tun, ich verstehe es ja auch, aber bedauern kann ich es doch... Heute liest man nur, wieviel man doch zu tun hat vor Weihnachten, dass alles eingekauft und eingepackt ist, dass man jeden Tag ausgebucht ist... Okay, die Großeltern und Großonkel und -tanten sind in unserem Alter oftmals nicht mehr am Leben, das waren die, die noch Wert auf Weihnachtskarten oder -anrufe legten. Mit ihnen ist irgendwo auch diese nette Gewohnheit gestorben.

Conny ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2008 14:47
#12 RE: Wir sind alle keine Engel Antworten

Wenn ich nur noch denen schreiben würde, die auch jedes Jahr antworten bzw. mir einen Weihnachtsgruß schicken, sähe es vermutlich ab und zu ziemlich öde aus in meinem Breifkasten. Ich bin da mittlerweile 'n bißchen stur: krieg' ich von dir keinen Gruß, kriegste von mir einen besonders schönen. Das wäre für mich sonst ein wenig wie: ich tue etwas gutes, aber nur, wenn alle sagen, wie toll ich bin (nicht falsch verstehen, dass soll nicht gegen dich gehen, sondern nur meine ganz persönliche Einstellung widerspiegeln). Natürlich habe ich auch schon mal ein oder zwei Jahre nur den 'antwortfreudigen' eine Karte geschickt, aber das war fast noch langweiliger, als garkeine Karten zu schicken. Das schreiben, auch wenn es nur ein paar Zeilen sind, macht doch Freude. Allein das Karten aussuchen und 'wer kriegt welche' macht für mich schon viel Weihnachten. Und manchmal erreicht mich nach Jahren plötzlich wieder ein Gruß von jemandem, der jahrelang nix von sich hat hören lassen.

So ho ho!!! In einer Stunde werde ich abgeholt um ganz in Familie zu feiern. Und in meinem Alter brauche ich schon diese Zeit zum restaurieren. Ich lege mir jetzt meine Lieblings-Weihnachts-CD ein (What's it gonna be, Santa?)und swinge in Festtagsstimmung. Habt alle viel Spaß die nächsten Tage und bekommt meinen Beitrag bitte nicht in den falschen Hals.

Ps: 'n Weihnachtsmann-Smilie wäre hier richtig schön; vielleicht nächstes Jahr?

Petra



Beiträge: 7.303

24.12.2008 16:31
#13 RE: Wir sind alle keine Engel Antworten

Ich sehe es anders, Conny. Mir ist dieses "ich denk an dich" schon wichtig, und zwar auf beiden Seiten. Das gilt nicht nur für Weihnachten, auch für Geburtstage oder andere Tage, die einem wichtig sein sollten. Wenn ich merke, dass da vom anderen nichts kommt, kommt von mir irgendwann auch nichts mehr. Hat nichts mit "toll finden" zu tun.

Das hat auch nichts mit "Schenkst du mir was, schenk ich dir was" zu tun. Ich schenke sehr gern, auch Leuten, die kein Händchen für so was haben und Jahr für Jahr mit Pralinen kommen (obwohl ich keine mag!).

Aber eigentlich wollte ich darüber auch keine Diskussion entfachen, sondern eigentlich nur dem Bedauern Ausdruck verleihen, dass alles "so schnell" geworden ist, dass für einen Weihnachtsgruß oftmals keine Zeit bleibt. Es hat nicht immer was mit bösem Willen zu tun, das ist mir auch klar. Trotzdem denke ich immer, dass soviel Zeit einfach sein muss. Doch irgendwann ist es eben auch mal mit dem guten Beispiel Schluss, dann mag man selbst auch nicht mehr.

Trotzdem, in diesem Sinne noch einmal allen Forenusern fröhliche Weihnachten!

Die Smileys sind vorgefertigt vom Forenbetreiber, leider bin ich technisch nicht so begabt, eigene Smileys hier hochzuladen, es soll aber angeblich möglich sein.

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz