Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 61 Antworten
und wurde 3.667 mal aufgerufen
 Kinderserien - Flipper, Fury, Lassie, Cäsar, Urmel...
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Petra



Beiträge: 7.302

26.12.2008 22:19
#46 RE: Umfrage: TV-Tiere Antworten

Cäsar ist bloß eine Puppe? Kaschi, wie kannst du mir das antun, du nimmst mir hier jede Illusion. Gemein ist das, gemein.

Kaschi


Beiträge: 3.109

26.12.2008 22:22
#47 RE: Umfrage: TV-Tiere Antworten
Petra, ich hab's ja nicht wirklich ernst gemeint, war bloss ein dummer Witz, ist ja alles gut!
Petra



Beiträge: 7.302

26.12.2008 22:25
#48 RE: Umfrage: TV-Tiere Antworten

Okay...

Kaschi


Beiträge: 3.109

26.12.2008 22:52
#49 RE: Umfrage: TV-Tiere Antworten
Zitat von Petra
Tja, die "alten" TV-Tiere haben ausgedient.

Losgelöst von dieser fragwürdigen TV-Sendung will ich das aber gerne mal aufgreifen.

Wären Serien wie Lassie usw. in modernem Gewand, also in heutiger Zeit spielend, vielleicht dramaturgisch etwas abwechslungsreicher gestaltet, weniger mit dem pädagogischen Zeigefinger herumfuchtelnd und die tierischen Helden nicht so sehr vermenschlichend, nicht auch heute erfolgreich? Ich glaube, mich haben damals in erster Linie die Tiere fasziniert und die spannende Handlung gefesselt. Beides in modernerer Form - schon wäre ein neuer TV-Renner für die Kiddies perfekt.

Oder?
Petra



Beiträge: 7.302

26.12.2008 23:20
#50 RE: Umfrage: TV-Tiere Antworten
Na ja, auf den Plätzen 11 - 40 (ich hab die Sendung aufgezeichnet, gehe gern noch mal die Platzierungen durch, aber erst am nächsten Wochenende) waren schon "richtige" Tiere von heute. Relativ hoch (11 oder zwölf) war z. B. "Robbie" aus der Serie "Hallo Robbie". Flipper, Fury, Lassie, Black Beauty, Kommissar Rex auch, Bootsmann, auch dieses Rennschwein Rudi Rüssel. Auch "unser Charly" war dabei, und Clarence natürlich. Aber das meiste waren tatsächlich Zeichentrickfiguren und Puppen, wenn man von Pippis Tieren auch mal absieht, die für mich in der Serie nur Beiwerk waren. Andere waren ja Hauptfiguren (Clarence zwar nicht, aber er spielte in der Serie ja doch irgendwie die tierische Hauptrolle und war immer dabei).

Kinder mögen nach wie vor Tiere und sehen sie auch gern als Hauptdarsteller im Film oder in der Serie, und dass das ankommt, beweisen ja auch "Charly" und "Robbie". Ich habe ja auch mal den Text von den beiden Kindern gepostet, die erstmals "Lassie" angesehen haben. Das "vermenschelnde" haben die heutigen Serien allerdings auch, ich habe ein paarmal den "Charly" gesehen, er unterschied sich nicht sehr von "Judy", finde ich.

Diese Abstimmung war sicher vom NDR vorgesehen, es wurden wahrscheinlich 50 Tiere vorgeschlagen und die 40 am meisten genannten kamen rein.

Von den heutigen Kinderserien habe ich nicht soviel Ahnung, ich habe jedoch das Gefühl, dass Realserien eher selten sind. Gibt es den "Süderhof" eigentlich noch? Entweder gibt es Teenieserien oder Kleinkindersachen wie die Teletubbies, Lehrreiches wie "Die Sendung mit der Maus", aber spannende Kinderserien sehe ich keine - widersprecht mir, wenn ich mich täusche.

Tja, Kaschi, dann lass uns doch mal ein Drehbuch schreiben, das reichen wir dann beim Fernsehen ein. Hauptfigur ist ein Schäferhund namens Zito, der mit seinem Herrchen, einem furchtlosen kleinen Jungen, (nicht so ein Waschlappen wie Timmy) spannende Abenteuer erlebt. Was meinst du?
Kaschi


Beiträge: 3.109

26.12.2008 23:33
#51 RE: Umfrage: TV-Tiere Antworten
Wobei der furchtlose kleine Junge natürlich nicht in Bergwerken verschüttet wird, ohnmächtig in brennenden Häusern zu Fall kommt, ständig umher stromernden Tigern in die Quere kommt, mit Fesselballons auf und davon schwebt, sich an Hamstern, die in Weltraumkapseln wieder gelandet sind, radioaktiv verseucht, sondern mit Zito vielmehr die Welt regelmäßig vor dem Untergang rettet!

Im Ernst: vielleicht wären Tierserien unter heutigen Vorzeichen viel zu aufwändig. Tierische Darsteller sind nicht mal eben schnell von einer Agentur abrufbar. Eine solche Serie müsste sorgfältig vorbereitet werden - und das ist bei der hektischen Massenproduktionsweise heutiger Tage wohl nicht mehr drin.

Das Konzept selber ist, so glaube ich zumindest, keineswegs veraltet.
Gilian



Beiträge: 122

27.12.2008 16:44
#52 RE: Umfrage: TV-Tiere Antworten

Ich muß leider noch mal auf Flicka zurückkommen! Kennt den keiner den Film "Flicka" mit den Rockern in der Wüste???
(Oder war es ein anderer Film;-( )
Ich glaub', ich bin dement... Das Pferd wurde durch die Wüste Nevadas(?) getrieben, und konnte die "bösen" Rocker irgendwie austricksen, um dann geschunden und total runtergekommen wieder nach Hause zu gelangen...
Ich verzweifle fast*schnief*!

L.G. gilian

Kaschi


Beiträge: 3.109

27.12.2008 18:11
#53 RE: Umfrage: TV-Tiere Antworten

Hier findest Du zu jeder Folge der Flicka-Serie ein paar inhaltliche Angaben:

http://ctva.biz/US/Western/MyFriendFlicka.htm

Und hier ein paar Angaben zu den Kinofilmen um Flicka:

http://www.steffi-line.de/archiv_text/no...ie/t_flicka.htm

Wobei ich mich korrigieren muss: "Flicka" spielte keineswegs, wie ich dachte, in der damaligen Gegenwart der 50er Jahre, sondern zum Ende des 19. und Beginn des 20. Jahrhunderts.

Will heißen: Motorradgang passt nicht zu Flicka, sorry. War's vielleicht ein anderes Pferd? Es gab noch Fury, King, Champion, Black Beauty (passt allerdings nicht zu Nevada), ...

Gilian



Beiträge: 122

28.12.2008 14:08
#54 RE: Umfrage: TV-Tiere Antworten
Hi Kaschi,

wahrscheinlich hast Du Recht, und es war der Film "Velvet und King"...

Aber sicher bin ich mir da nicht. Auf jeden Fall Dankeschön für die Mühe und das Raussuchen!

L.G. gilian

(Obwohl ich denke, daß es 1957 schon Motorräder in Amerika gab;-))
Gilian



Beiträge: 122

29.12.2008 06:29
#55 RE: Umfrage: TV-Tiere Antworten

...ich glaube, es war "Treue" mit Liz Taylor *schäm* - war da was mit Rockern in der Wüste;-)?!

L.G. gilian

Mariposa



Beiträge: 901

29.12.2008 22:15
#56 RE: Umfrage: TV-Tiere Antworten

Also, lt. Kaschis Internet-Tipp wurde die Serien-Flicka in der Folge "Blind faith" (= Blindes Vertrauen) durch einen Unfall blind und soll getötet werden. Das käme ja schon einmal annähernd hin, so ein Unfall ...

Nur liegt zwischen Montana, wo die Serien-Flicka spielt und Nevada noch 'ne ganze Ecke und die Farmer der 50er Jahre hatten - glaube ich - kein Geld für Motorräder. Dafür hatte man ja Pferde ...

Da fällt mir nur noch ein: Mama'schi schenke mir ein Pferdchen, ein Pferdchen wäre mein Paradies. Wurde in der sentimentalen Weihnachtszeit wieder oft bei "Sie spenden, wir senden" gewünscht ...

Wenn ich die Serie gesehen hätte, könnte ich mitreden, aber so kann ich nur bei der Buch-Flicka und der Spielfilm-Flicka mithalten, da aber dann ziemlich gut : Flickas Mutter, die schwarze, verrückte Stute Rocket wurde im Buch und Spielfilm mit dem Auto gehetzt, um vorzuführen, wie schnell sie ist. Sie wurde auch verkauft, hat sich aber auf dem Transport dann selbst umgebracht, weil sie sich ausgerechnet vor dem Ranchschild aufbäumte. Ein kleiner Schlag, wenn er nur richtig sitzt, und das Pferd ist gewesen. Passieren leider immer noch, solche Unfälle ...

Sag mal, war bei Follyfoot nicht mal was mit einer Motorradgang? Der Ron, der war doch Mitglied einer solchen Gang und vielleicht bringst Du da etwas durcheinander. Vielleicht war es gar nicht Flicka, vielleicht war es Copper oder ein anderes Pferd, dass auf Follyfoot wieder aufgepeppelt wurde. Passt dann aber wirklich nicht nach Nevada ;-)

MARIPOSA

Kaschi


Beiträge: 3.109

29.12.2008 23:47
#57 RE: Umfrage: TV-Tiere Antworten

Wie gesagt, die Flicka-Serie spielt zum Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Kaschi


Beiträge: 3.109

06.01.2009 16:46
#58 RE: Umfrage: TV-Tiere Antworten

Zitat von Kaschi
Wobei der furchtlose kleine Junge natürlich nicht in Bergwerken verschüttet wird, ohnmächtig in brennenden Häusern zu Fall kommt, ständig umher stromernden Tigern in die Quere kommt, mit Fesselballons auf und davon schwebt, sich an Hamstern, die in Weltraumkapseln wieder gelandet sind, radioaktiv verseucht ...
Ich vergaß: die Beispiele entstammen alle aus Lassie/Timmy ...

Gilian



Beiträge: 122

30.01.2009 20:25
#59 RE: Umfrage: TV-Tiere Antworten

Hallo,

heute ist des Rätsels Lösung im TV gekommen;-)))) Es war Gipsy, und es gab dort auch die Motorradfahrer, und Gipsy ist am Schluß doch wieder zu seinem "Frauchen" galoppiert, obwohl verdreckt und ramponiert- pünktlich um 12 stand er an der Schule...

Ach bin ich beruhigt, daß ich das nicht geträumt habe;-)!

Der Film lief im SWR um 13.30 Uhr, schade, daß ich das nicht vorher gewußt habe...
Aber egal, die Hauptszene mit den Motorradfahrern, die den Hengst gejagt haben (wegen 1000 Dollar), und der anschließend von einem kleinen Mexikanerjungen vor dem Verdursten gerettet wurde ("Pferd, bist du tot?"), war auch so sehenswert...

Petra, Du hattest Recht, es war "Treue" , von 1954.

Liebe Grüße gilian

Gilian



Beiträge: 122

31.01.2009 09:58
#60 RE: Umfrage: TV-Tiere Antworten

Nachtrag bzw. Korrektur

Das an Petra Gerichtete ist für Dich, Mariposa, bestimmt;-) Sorry Petra;-)

L.G. gilian

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Zebulon »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz