Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 5.348 mal aufgerufen
 Kinderserien - Flipper, Fury, Lassie, Cäsar, Urmel...
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Kaschi


Beiträge: 3.109

18.10.2009 23:33
#31 RE: Umfrage: Stars der Augsburger Puppenkiste Antworten

So. Bin wieder da. Ich hatte ein ziemlich enges Zeitfenster, weil Augsburg hoteltechnisch derzeit "dicht" ist (wg. Messe) und ich meinerseits morgen wieder arbeiten muss. Nur in der Jugendherberge konnte ich für Freitag und Samstag noch eine Übernachtung bekommen. Also bin ich Donnerstag Abend per Nachtzug gen Bayern gedüst und Freitag um 6 Uhr morgens in Augsburg angekommen - und heute, Sonntag, wieder zurück.

Trotzdem habe ich alles unternehmen können, was ich mir vorgenommen hatte. Am Freitag Vormittag habe ich mir ausgiebig das Museum der Augsburger Puppenkiste angeguckt: "Na, Dschungs?" entfuhr es mir, als ich die ersten meiner Kindheitshelden in ihrer hell erleuchteten Vitrine sah - Räuber Hotzenplotz und Co. Es war für mich wie ein Treff mit alten Bekannten. Wobei ich sie natürlich mal von ganz nah begutachten konnte.

Hotzenplotz und Co. waren in die Sonderausstellung im vorderen Raum integriert, die ansonsten Puppenhelden aller Art zum Thema hatte. So waren beispielsweise auch Puppen zu Meister Eder (Pumuckl), Momo und Unendliche Geschichte, Astrid Lindgren oder Janosch zu sehen sowie Marionetten anderer Puppentheater. Dazu Original-Manuskripte und Briefe von Autoren wie Michael Ende, Max Kruse, Paul Maar und Otfried Preußler - und der Arbeitstisch von Hannelore Marschall-Oehmichen, die bis zu ihrem Tode 2003 beinahe 6000 Puppen aus Lindenholz geschnitzt hat. Der Raum war dunkel gehalten, wie eine Höhle - nur die Puppen und sonstigen Exponate funkelten und leuchteten.

Genauso der hintere Raum, der der permanenten Ausstellung zu den Stars der Puppenkiste gewidmet ist. Und da waren sie - fast - alle: Jim Knopf und Co., Urmel und Co., Löwe und Co. inclusive Blechbüchsenarmee, Kalle Wirsch und Co., Ritter Oblong und Schwarzherz, Bill Bo und seine Bande, Schlupp, die Katze mit Hut und Genossen, und überall versteckt weitere Puppen aus weiteren TV-Geschichten und aus den Theater-Aufführungen, etwa die kleine Hexe oder das kleine Gespenst. Nicht zu vergessen ein Kinderkino mit Ausschnitten aus den TV-Serien. Beim Beäugen meiner Helden ist mir z.B. aufgefallen, dass der See-Elefant aus "Urmel" gleich zwei Spielkreuze besitzt, also wohl von zwei Puppenspielern gleichzeitig in Bewegung gehalten wurde. Und dabei hat dieser Schwindler immer davon gesungen (gebrummt), dass ausgerechnet er so allaain wäär auf däser Wäällt ... Nicht vertreten waren die Mumins und Kater Mikesch. Vielleicht treiben sie sich gerade in Bad Kreuznach herum? Wobei allerdings ein paar der alten Klassikerfiguren leider nicht mehr zur Verfügung stehen, etwa der Drache aus "Oblong" oder der Schwarzweiß-Mikesch.

Im Eingangsflur zum Museum sind Dokumente aus der Anfangszeit (40er Jahre) und früheste Marionetten ausgestellt - sowie ein Nachbau des Puppenschreins, der Vorläufer der berühmten rotbraunen Kiste, der bei einem Bombenangriff im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde. Matthias Böttger ("Die zauberhaften Welten der Augsburger Puppenkiste") hat diesen Nachbau eigenhändig erstellt.

Kaschi


Beiträge: 3.109

19.10.2009 00:16
#32 RE: Umfrage: Stars der Augsburger Puppenkiste Antworten

Am Freitag Nachmittag habe ich mir dann Das hässliche Entlein angesehen. Das kleine Theater war randvoll. Zumeist Eltern mit ihren Kindern - soweit ich das einschätzen konnte, überwiegend zwischen etwa 4 und 8 Jahren alt. Leider habe ich ziemlich weit hinten gesessen, konnte deswegen den Puppen nicht "ins Gesicht sehen". Die Bühne wird durch die berühmten Kistendeckel verschlossen, die sich zu Beginn, wie es sich gehört, genauso öffnen, wie wir es alle aus dem Fernsehen her kennen. Das Bühnenbild leuchtet und funkelt, dass es eine Pracht ist! Anders als im TV hört man die hölzernen Puppenfüße oft trappeln auf der Holzbühne. Beim "Entlein" etwa kamen zwei fresslustige Ferkel vor. Wenn die losrasten, schepperte es! Die Geschichte war kindgerecht aufgeteilt in 7 kurze Akte mit wechselnden Bühnenbildern (Rollbühne), darin eine längere Pause.

Zeit, sich den Theaterraum genauer anzusehen: an den Wänden sind mehrere Zeichnungen aufgehängt - Kulissen-Entwürfe, u.a. zu Lummerland, zur Drachenstadt und zu Titiwu. Im Theater-Foyer gibt es ein Café, die Kleideraufbewahrung und den Kartenverkauf, verbunden mit einem Shop zur Puppenkiste (Bücher, DVDs, CDs, Plakate, stilisierte Marionetten, etwa Jim Knopf, Lukas, LiSi, Löwe, Urmel u.a.). Alles in einer angenehmen, entspannten Atmosphäre. Hat mir sehr gefallen.

Aus dem Programm geht hervor, dass Frau Holle das meistgespielte Stück für Kinder ist, gefolgt vom Räuber Hotzenplotz. Danach Die Kleine Hexe, Der gesteifelte Kater und Zwerg Nase. Urmel, Jim Knopf und Co. sind reine Fernsehproduktionen und kommen im Theater nicht zur Aufführung. Andersherum sind ein paar Theater-Aufführungen aber auf DVD erhältlich, etwa der Hotzenplotz. Auf vielen DVDs ist auch ein Hintergrundbericht als Extra enthalten, der das Theater sowie die Herstellung und die Spieltechnik der Puppen vorstellt.

Kaschi


Beiträge: 3.109

19.10.2009 00:36
#33 RE: Umfrage: Stars der Augsburger Puppenkiste Antworten

Am Samstag Abend dann, nachdem ich den Tag über durch die stimmungsvolle, aber verregnete Augsburger Innenstadt gestiefelt war, einschließlich der Fuggerei, hatte ich auf die Schnelle noch eine Karte für die Erwachsenen-Vorstellung ergattern können: Eine kleine Zauberflöte, frei nach Mozart. Diesmal nicht in der 17., sondern in der 7. Reihe.

Ein deutlicher Unterschied! So entfaltet sich der Zauber der Puppen und des Bühnenbildes erst richtig! Wer auch einmal dorthin will, sollte sich unbedingt Plätze in den vorderen Reihen besorgen!

Obwohl eigentlich eine Mozart-Oper ist diese Zauberflöte doch eine typische Geschichte der Augsburger Puppenkiste, wenn auch allein schon durch die Wortwahl für Erwachsene gedacht. Keine große Orchestrierung, keine lang ausholenden Arien, sondern eine spannende Liebesgeschichte mit puppengerechten, nicht überfrachteten Texten und Liedern (von Schauspielern, nicht von Opernsängern gesungen). In einem zweiseitigen Artikel hat Hanns-Jürgen Marschall diese Umformung ausführlich begründet. Ich fand's jedenfalls bezaubernd!

Petra



Beiträge: 7.303

19.10.2009 07:46
#34 RE: Umfrage: Stars der Augsburger Puppenkiste Antworten

Schöner Bericht, Kaschi, danke! Freut mich, dass du alles schaffen konntest und sogar noch eine zweite Aufführung sehen konntest.

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2009 11:58
#35 RE: Umfrage: Stars der Augsburger Puppenkiste Antworten

Danke für den Bericht, Kaschi...der läßt den Plan einer Ausgburg-Reise in mir keimen ;-)))

Kaschi


Beiträge: 3.109

19.10.2009 14:04
#36 RE: Umfrage: Stars der Augsburger Puppenkiste Antworten
Träumerle


Beiträge: 967

19.10.2009 21:41
#37 RE: Umfrage: Stars der Augsburger Puppenkiste Antworten

in punkto der abstimmung fehlt mir da noch was: die museumsratten.....
ich habe mir die dvd so "reingezogen"....ich fand sie toll....und man hat noch was gelernt.....

Jenzi



Beiträge: 1.252

23.10.2009 21:03
#38 RE: Umfrage: Stars der Augsburger Puppenkiste Antworten

Ach ja. Die muss toll seinUnd dann direkt vor Ort. Beneidenswert. Hab ja zuletzt in Memmingen zu tun gehabt, aber es leider nie geschafft
Aber wir haben die DVD- meine Frau und die Kinder haben sie schon mit viel Freude gesehen, während ich leider unterwgs war- aber das hole ich nach, hoffentlich auch in Augsburg selbst dereinst.
Danke für die schönen Life-Berichte und ein bedauerndes Schade für Bremen gestern abend. Das war gut, aber man war zu früh schon in der Kabine- das wird sogar in Austria bestraft

Kaschi


Beiträge: 3.109

24.10.2009 14:09
#39 RE: Umfrage: Stars der Augsburger Puppenkiste Antworten

Zitat von Jenzi
Aber wir haben die DVD- meine Frau und die Kinder haben sie schon mit viel Freude gesehen, während ich leider unterwgs war- aber das hole ich nach, hoffentlich auch in Augsburg selbst dereinst.


Wobei man rechtzeitig vorher Karten bestellt haben sollte. Ansonsten besteht die Gefahr, in Sachen Theateraufführung vor verschlossenen Türen zu stehen - insbesondere, wenn man mehrere Plätze nebeneinander haben möchte.
Für das Museum ist bei gleichzeitigem Theaterbesuch der Eintritt übrigens ermäßigt.

TinaLuna ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2009 13:13
#40 RE: Umfrage: Stars der Augsburger Puppenkiste Antworten

hallo, ich bin neu hier bei euch und ein kind der 70er jahre. ich LIEBE die augsburger puppenkiste und habe auch gleich mal eine frage an euch experten - wo kommt herbert meyer (der sprecher von kalle, wutz...) her? aus wien? lebt er noch? ich habe leider nicht viel über ihn finden können :-(

Kaschi


Beiträge: 3.109

01.11.2009 21:45
#41 RE: Umfrage: Stars der Augsburger Puppenkiste Antworten

Wenn einer was dazu weiß, dann ist es der Webmaster dieser Seite, Matthias Böttger:

http://www.apk-chronik.de/data/frames/frames.htm

Am besten "Kontakt" anklicken.

Kaschi


Beiträge: 3.109

13.11.2009 19:19
#42 RE: Umfrage: Stars der Augsburger Puppenkiste Antworten

Hier gibt es einen Soundfile zu dem filmisch leider verschollenen Sandmännchen-Helden der 60er, Klecksi:

http://www.apk-chronik.de/data/images_p/boessl12.mp3

Dürfte vermutlich von der Klecksi-Langspielplatte stammen, die von der Hörzu herausgegeben wurde. Sprecher war der 1973 verstorbene Max Bössl, der u.a. auch Kater Mikesch, König Alfons, Halbdrache Nepomuck (alle in Schwarzweißfassung), Dachs Wilhelm, Hund Wu und das Urmel sprach.

http://www.apk-chronik.de/data/files/boessl.htm

Kaschi


Beiträge: 3.109

01.12.2009 13:10
#43 RE: Umfrage: Stars der Augsburger Puppenkiste Antworten

Noch 20 Tage bis zum Ende der Abstimmung: bislang liegt Kalle Wirsch (4 Stimmen) vorne. Jim Knopf (3) und Mikesch (3) sind ihm aber auf den Fersen. Ein Drittel der Kandidaten steht noch völlig ohne Stimmen da.

Jenzi



Beiträge: 1.252

03.12.2009 12:23
#44 RE: Umfrage: Stars der Augsburger Puppenkiste Antworten

Lasst mich den Löwen auch noch spielen! Um den großen Lord Shakespeare zu zitieren. Wann kommen endlich noch Punkte für den losen Löwen geflogen, und was ist bloss los mit dem Urmeli? Erinnert schon an die arme alte Tante Hertha?!Schlieeslich ist Weihnachtszeit und das heißt doch Advents-Vierteiler Zeit

Kaschi


Beiträge: 3.109

22.12.2009 18:46
#45 RE: Umfrage: Stars der Augsburger Puppenkiste Antworten

Kalle Wirsch hat seine Führung behauptet und ist der Sieger! Knapp gefolgt von Mikesch, Jim Knopf und dem Urmel. Tusch!

Insgesamt eine breite Streuung: auf immerhin 10 Kandidaten verteilen sich die 22 Stimmen. Wobei von den Figuren nach 1970 nur Schlupp eine Stimme ergattern konnte.

Was lernen wir daraus?

Es sind hier überwiegend Nostalgiker unterwegs! (Ach was?)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz