Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 71 Antworten
und wurde 3.879 mal aufgerufen
 Science-Fiction - wann treffen sich Commander Koenig und Captain Kirk?
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Petra



Beiträge: 7.155

29.12.2008 22:41
DVD-Tipp - Star Trek Thread geschlossen
Gerade habe ich mir bei Amazon U.K. Staffel 2 und 3 der Original-Enterprise bestellt. Der Preis pro Staffel beträgt zur Zeit knapp 16 Pfund, das britische Pfund steht bei ca. 1,02 Euro (laut Devisenrechner Sparkasse Aachen). Wer seine Sammlung also vervollständigen will, soll zugreifen (deutsche Tonspur ist vorhanden).

Nur zur Erinnerung: der Preis betrug irgendwann mal um die 100 Euro, zur Zeit bei Amazon Deutschland immer noch mindestens 60 Euro. Der Preis bei U.K. ist ein Witz.
Petra



Beiträge: 7.155

08.01.2009 20:18
#2 RE: DVD-Tipp - Star Trek Thread geschlossen

Wer sich mal an Star Trek - the next Generation wagen will (ich weiß, es gibt nur ein Raumschiff Enterprise...:-)), bei Amazon UK derzeit für sagenhafte 9,98 britische Pfund zu haben in der schönen Box (Erstauflage). Mit deutscher Tonspur.

Das Pfund steht so günstig, dass man maximal 50 Cent mehr zahlt, also 10,50 Euro. Für eine Box, die zu Anfang knapp 100 Euro bei uns gekostet hat. Die anderen TNG-Boxen sind merklich teurer, aber zum Teil bei Marketplace auch ab 10 Euro zu haben.

Partridge-Familie kostet zur Zeit in England 6,97 (die komplette 1. Staffel), ebenfalls mit deutscher Tonspur.

Kaschi


Beiträge: 3.062

19.04.2009 19:39
#3 RE: DVD-Tipp - Star Trek Thread geschlossen

Hier gibt es einen neuen Thread zu den Synchronstimmen von Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert:

http://215072.homepagemodules.de/t513211...ndert-USA-.html

cessnaritter



Beiträge: 2.438

19.04.2009 20:05
#4 RE: DVD-Tipp - Star Trek Thread geschlossen

Picard und Co waren nie mein Fall. Ab und zu habe ich mal in eine Folge reingesehen, konnte mich aber nicht vom Stuhl hauen.

Petra



Beiträge: 7.155

19.04.2009 21:02
#5 RE: DVD-Tipp - Star Trek Thread geschlossen
Ich bin jetzt in der viertel Staffel, und es wird immer besser. Riker hat gerade sein Gedächtnis verloren, es sind 16 Jahre vergangen, er ist Captain, Picard Admiral, er hat einen Sohn, Geordi braucht keinen Visor mehr, es gibt Ferengis an Bord, die am Steuer sitzen, Data ist die neue Nummer 1. Und Riker weiß von alledem nichts... :-) So eine Folge gab es auch bei Enterprise, sehr gut gemacht - mit grauen Schläfen, Ziegenbart bei Picard, Dr. Crusher mit einer Art Dutt... Und es soll endlich Frieden geben mit den Romulanern.

Wie schon mehrmals erzählt, bin ich Enterprise-Fan. Und wenn ich das Sci-Forum und die Bewertung der einzelnen Folgen und Staffeln durchlese, kommt die angeblich so schlechte 5. Serie des Star-Trek-Universums sehr gut weg, wesentlich besser als das das hochgeschätzte TNG. Am schlechtesten kommt die alte Serie weg, nun, aus heutiger Sicht ist diese sicher sehr trashig, wenn auch kultig.

Mein Lieblingscharakter auf Picards Enterprise ist immer noch Data, danach kommt aber schon der Captain. Nicht sonderlich sympathisch ist mir Geordi, und auch bei Riker bin ich mir nicht sicher. Die Frauen bleiben recht farblos, auch wenn es vor kurzem eine sehr nette Folge mit Dr. Crusher gab, die in einer Warpblase gefangen und plötzlich ganz allein auf der Enterprise war (was natürlich nicht stimmte). Wesley und sein Mentor, "der Reisende", haben sie zurückgebracht.

Mit Worf kann ich nicht viel anfangen, wenn ich die Klingonen auch sehr interessant finde. Wesley Crusher - na ja, schon unwahrscheinlich, dass selbst ein hochbegabtes Kind immer wieder die rettenden Ideen hat. Wickie auf einem Raumschiff, sozusagen.

So, und mittlerweile hat sich herausgestellt, dass man Riker was vorgemacht hat. Er wurde von den Romulanern gefangen, aber ich bin sicher, man arbeitet schon an seiner Befreiung ;-)) - Ähm, edit: die Romulaner haben nun doch nichts damit zu tun. Ein einsamer Bewohner des Planeten, in Gestalt eines kleinen Jungen, hat ihm das alles vorgemacht. Aber Riker lädt ihn gerade ein, mitzukommen auf die Enterprise (der kleine Junge sieht gerade sehr außerirdisch aus). Eine merkwürdige Episode, aber im positiven Sinn.
WS ( gelöscht )
Beiträge:

19.04.2009 21:55
#6 RE: DVD-Tipp - Star Trek Thread geschlossen

Zitat von cessnaritter
Picard und Co waren nie mein Fall. Ab und zu habe ich mal in eine Folge reingesehen, konnte mich aber nicht vom Stuhl hauen.


Ging mir ähnlich. Den Time-Tunnel habe ich mir noch gänzlich angesehen, ebenso die Raum-Patrouille. Bei Raumschiff-Enterprise bin ich dann ausgestiegen und auch die "Invasion von der Wega" und später die Star Wars, die Jedi-Ritter, Luke Skywalker und Darth Vader konnten mich nie richtig zurückholen.

Lustiger fand ich da schon die Parodie der Muppets mit ihren "Schweinen im Weltall"

cessnaritter



Beiträge: 2.438

20.04.2009 00:17
#7 RE: DVD-Tipp - Star Trek Thread geschlossen

Die wirklich echte und einzige Enterprise mit Käpt'n Kirk, die kommt schon noch in meine Sammlung!

Petra



Beiträge: 7.155

20.04.2009 13:17
#8 RE: DVD-Tipp - Star Trek Thread geschlossen

Je mehr man in die nachfolgenden Star-Trek-Serien reinschnuppert, umso trashiger erscheint einem die Kirk-Enterprise. Obwohl TNG auch manchmal hart am Trash vorbei schrammt!

Ohne méinem meiner kompetentesten Forenmitglieder zu nahe treten zu wollen, cessna: ob es die einzig wahre und beste ist, kann man nur entscheiden, wenn man die anderen kennt. Es war due erste, das ist alles, was sicher ist. Klar hat Kirks Enterprise für mich einen ganz hohen Erinnerungsfaktor, und ich werde es mir irgendwann auch mal wieder ansehen, aber aus heutiger Sicht mutet es schon sehr merkwürdig an. Allerdings - und das finde ich irgendwie so schön an Star Trek gesamt - bauen alle andeen Serien darauf auf.

cessnaritter



Beiträge: 2.438

20.04.2009 14:33
#9 RE: DVD-Tipp - Star Trek Thread geschlossen

Du trittst mir nicht zu nahe, Petra! Keine Angst. Ich meinte das ja auch nicht allzu ernst mit dem einzig Wahren.

Sagen wir es mal so. Ich bin mit Kirk und Co. großgeworden, bei der Erstausstrahlung war die Serie noch absolut "zeitgemäß", entsprach also den damaligen Vorstellungen vom (Weltraum-)Leben im Jahre 2300. Klar ist es im Verhältnis zu heutigen Sci-Fi-Serien Trash, aber schön nostalgisch. Mehr will ich gar nicht.
Vielleicht mochte/mag ich die Serie um Picard (die anderen Ableger habe ich sofort mit Ignoranz gestraft ) deswegen nicht, weil sie mir optisch-stylistisch zu viele Unterschiede aufwies. Klar, es lagen ja (in der Serienentstehung) 20 Jahre zwischen Kirk und Picard. Aber da fehlte mir persönlich einfach der Wiedererkennungseffekt. Auch hat sich ja die Aufnahme- uznd Studiotechnik weiterentwickelt.
Ansonsten wäre es so, als ob es eine Nachfolgeserie mit den Waltons gibt, die in unserer Zeit spielt, wo die (neuen) Familienmitglieder aber in einem ganz anderen Haus wohnen.
Aber ich denke, eines Tages werde ich schon aus familiären Gründen Picard und seiner Enterprise doch noch eine Chance geben.

Petra



Beiträge: 7.155

20.04.2009 20:13
#10 RE: DVD-Tipp - Star Trek Thread geschlossen

Aus familiären Gründen? :-)

Ich empfehle trotzdem nochmal Enterprise, es ist einfach die spannendere Serie und nicht so weit entfernt wie Picards Enterprise. Außerdem trifft man dort die sympathischsten Außerirdischen überhaupt: die Andorianer! In TNG spielen hauptsächlich die Klingonen, Ferengi und Romulaner (und natürlich die Borg) eine Rolle, die Vulkanier sieht man ganz selten (nur Botschafter Sarek, Spocks Vater, ist natürlich dabei). Und keine Spur von den Andorianern.

Ich glaube, ich muss bald mal wieder irgendetwas normales anschauen

Kaschi


Beiträge: 3.062

20.04.2009 20:17
#11 RE: DVD-Tipp - Star Trek Thread geschlossen

Zitat von Petra
Ich glaube, ich muss bald mal wieder irgendetwas normales anschauen

Genau! "Täää täää tätätää täätäätää tätätätätäää! Was heute noch wie ein Märchen klingt ..."

Petra



Beiträge: 7.155

20.04.2009 20:22
#12 RE: DVD-Tipp - Star Trek Thread geschlossen

:-)) Ja, genau!

Übrigens habe ich gestern die erste Folge mit Picards neuer Stimme gesehen. Die ist wirklich gewöhnungsbedürftig, auch Troi hat eine neue Stimme, bei ihr ist es aber nicht halb so schlimm, ebenso wie bei Dr. Crusher. Die anderen sprechen, glaube ich, mit ihrer alten Stimme.

cessnaritter



Beiträge: 2.438

20.04.2009 21:30
#13 RE: DVD-Tipp - Star Trek Thread geschlossen

Zitat von Petra
Aus familiären Gründen? :-)



Ja, denn in gewisser Weise bin ich nämlich mit Data verwandt. Naja, vielleicht nicht in juristischem Sinne, aber Michael Pan, der deutsche Synchronsprecher von Data, ist der Schwager meines Onkels (bzw. war, denn mein Onkel lebt nicht mehr). Also in weitestem Sinne zur Familie gehörend.

Petra



Beiträge: 7.155

20.04.2009 21:45
#14 RE: DVD-Tipp - Star Trek Thread geschlossen
Oh! Datas Stimme mag ich sehr! Na ja, Data ist ohnehin mein Liebling, habe ich das eigentlich schon mal erwähnt? Er ist irgendwo so ... menschlich.

Die Folgen, in denen Data im Mittelpunkt steht, sind meiner Meinung nach die schönsten.
Petra



Beiträge: 7.155

27.04.2009 21:18
#15 RE: DVD-Tipp - Star Trek Thread geschlossen

So, ich habe jetzt - endlich - mal meine Raumschiff-Enterprise-Seite überarbeitet, die war bisher zu kurz und zu lieblos.

http://www.tv-nostalgie.de/Sound/Raumschiff_Enterprise.htm

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor