Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 11.043 mal aufgerufen
 Familienserien - von Salto Mortale zu den Waltons
Seiten 1 | 2 | 3
Berry



Beiträge: 222

22.09.2010 09:18
#31 RE: Tammy - Das Mädchen vom Hausboot Antworten

Herausgeber ist das Studio Alive, welches die Bonanza-DVDs produziert hatte. Das Studio scheint sich weiterhin um Nostalgie-Serien zu bemühen.

Kaschi


Beiträge: 3.109

22.09.2010 09:26
#32 RE: Tammy - Das Mädchen vom Hausboot Antworten

Da hat der Südwind ja wirklich einen Klassiker herbeigeweht!

Gibt es denn was Neues in Sachen Daktari? Oder Yancy Derringer? Sind beide schon lange angekündigt worden.

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2010 09:31
#33 RE: Tammy - Das Mädchen vom Hausboot Antworten

Zum Glück für mein Budget stehen bei mir ZDF-Serien aus bestimmten Gründen ja hintenan, so daß ich hoffe, daß die Serie preiswerter ist, wenn ich sie dann kaufen will...

Petra



Beiträge: 7.302

22.09.2010 09:39
#34 RE: Tammy - Das Mädchen vom Hausboot Antworten

Ich wäre schnell, cessna. Die Erstauflage ist limitiert, und die Herstellung teuer. Ob der Preis stark sinkt, wage ich zu bezeifeln. Das Vertriebslabel Alive hat bereits die Bonanza-Boxen jahrelang auf dem gleichen Level von über 40 Euro gehalten.

Daktari und Yancy werden sicher auch noch kommen, dieses Jahr wohl kaum noch.

cessnaritter ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2010 10:27
#35 RE: Tammy - Das Mädchen vom Hausboot Antworten

Mag sein, aber Tammy hat bei mir in dem Sinne nicht so sehr den Nostalgiefaktor wie bei vielen anderen. Und da meine Gelddruckmaschine im Keller seit Jahren in der Reparatur ist (Servicewüste Deutschland sage ich nur ), muß ich Schwerpunkte setzen und die liegen eindeutig bei den ARD-Serien.
So wichtig wäre mir eine Erstauflage auch nicht. Falls im Januar noch etwas da ist, kann ich meinen Geburtstagsgästen immer noch einen Wink geben

charlotte ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2010 14:59
#36 RE: Tammy - Das Mädchen vom Hausboot Antworten

Da geht's mir ähnlich - war auch nie so der große Fan von TAMMY und dieses Lied find ich auch ziemlich schmalzig (..nicht steinigen ;o)) - steh eh nicht so auf deutsche Schlager.
Die beiden Oldies der Serie sehe ich viel lieber in Western und Westernserien. Denver Pyle (Tammys Opa) ist mir noch sehr gut als häufiger Gaststar bei BONANZA in Erinnerung und Frank McGrath (Onkel?) war als Koch und Faktotum Charlie Wooster in WAGON TRAIN einfach unvergesslich. Leider lief diese tolle Western-Serie nie im deutschen Fernsehen.
Warte dann auch erst mal ab, ob das Teil irgendwann mal billiger wird - jetzt steht erstmal die SHILOH RANCH und EISENBAHNDETEKTIV MATT CLARK an und dann hoffe ich auch auf eine Konserve von YANCY DERRINGER.

Petra



Beiträge: 7.302

22.09.2010 17:11
#37 RE: Tammy - Das Mädchen vom Hausboot Antworten

Nun ja, es ist kein deutscher Schlager, es ist die Eindeutschung des Titelliedes. Klar ist das schmalzig, und wie! Trotzdem verbinde ich das mit meiner Kindheit.

YesterdayMan ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2010 17:15
#38 RE: Tammy - Das Mädchen vom Hausboot Antworten

Hallo zusammen,

ich kann nur inständig hoffen, dass die Serie nicht neu synchronisiert worden ist. Das wäre ein k.o.-Kriterium. Ansonsten freue ich mich drauf, aber noch mehr auf Yancy Derringer.

Gruss YesterdayMan

Petra



Beiträge: 7.302

22.09.2010 17:36
#39 RE: Tammy - Das Mädchen vom Hausboot Antworten

Nein, glaube ich nicht. Ich habe von vielen aufwändigen Restaurierungsarbeiten gehört, aber von keiner neuen Synchro. Oder war die RTL-Ausstrahlung in den 80ern/90ern neu synchronisiert?

Petra



Beiträge: 7.302

31.10.2010 11:47
#40 RE: Tammy - Das Mädchen vom Hausboot Antworten

Zur Tammy-Box: das Material ist gut aufbereitet worden, wohl so gut es ging - mehr war wahrscheinlich nicht drin. Als Tammy das erste Mal im Gespräch war, war von 10 völlig unrestaurierbaren Folgen die Rede, aber auch das scheint gelungen zu sein. Die Synchro ist die alte, heute würde man wohl kaum noch "Opa" synchronisieren, das hieße jetzt "Grandpa" :-)

Die Bildqualität ist nicht berauschend, man sieht, wie alt die Serie ist. Aber im Vergleich zu den alten Aufnahmen von RTL, die jetzt im Besitz eines anderen netten Forenmitgliedes sind, geradezu hervorragend - es war auch eine Menge Arbeit, und ganz ehrlich: gerade das macht ja auch ein wenig Nostalgiefeeling aus, wenn die Qualität nicht der der heutigen Serien entspricht. Ein sehr ausführliches Booklet ist dabei und tatsächlich eine Replik der Single "Tammy" von Angela in einer separaten Hülle (ist eine limitierte Erstauflage, in der zweiten, sofern es eine gibt, wohl nicht mehr vorhanden). Die fünf DVDs stecken in einer Plastikbox, diese wiederum in einem stabilen Pappschuber. Diese Verpackung mag ich nicht so sehr, doch ich glaube, um das ganze unter 40 Euro zu verkaufen, mußte man einfach irgendwo sparen.

Also: meine Empfehlung für die Box. Gern über meine Seite bestellbar, es hilft TV-Nostalgie! :-) Oder auch direkt hier:

Tammy - Das Mädchen vom Hausboot

Petra



Beiträge: 7.302

06.11.2010 12:13
#41 RE: Tammy - Das Mädchen vom Hausboot Antworten

Hat's denn schon jemand gesehen? Gestern bzw. vorgestern müssen die DVDs ja ausgeliefert worden sein. Ich hatte das Glück, die Box ein paar Tage vorher schon zu erhalten und habe jetzt sieben Folgen gesehen. Obwohl erst skeptisch, finde ich es amüsant und nicht langweilig. Eine typische Sitcom der 60er, wenn auch aufwendiger hergestellt als heute, mit Außenaufnahmen, die man heute ja nicht mehr so oft sieht.

Meiner Schwester habe ich "Tammy" so erklärt: "naives einfaches Mädchen kommt als Angestellte in ein reiches Haus und ist dort Sekretärin eines netten Mannes. Im Grunde wie "Die Nanny", nur dass der nette Mann ihr Vater sein könnte, es keine Kinder gibt und Tammy mit Fran überhaupt nicht vergleichbar ist. Dazu kommen die einfachen Verwandten des Mädchens, die ebenfalls eine wesentliche Rolle spielen. Vielleicht doch nicht wie die Nanny, aber immerhin... fast."

Tja, wer die Serie nicht kennt, braucht Vergleiche.

Petra



Beiträge: 7.302

07.11.2010 11:47
#42 RE: Tammy - Das Mädchen vom Hausboot Antworten

Übrigens steht im Booklet auch etwas über Angela, die Sängerin des Titelliedes, mit der man kurz sprechen konnte. Den Kontakt habe ich zwar nicht hergestellt, aber ich habe den entsprechenden Tipp gegeben, sonst hätte man sie vielleicht nicht gefunden. Tja, TV-Nostalgie hat eben auch so seine Kontakte ;-)

Kaschi


Beiträge: 3.109

07.11.2010 12:17
#43 RE: Tammy - Das Mädchen vom Hausboot Antworten

Zitat von Petra
Übrigens steht im Booklet auch etwas über Angela ... Tja, TV-Nostalgie hat eben auch so seine Kontakte ;-)

Kontakte ins Bundeskanzleramt? Ich staune!

Petra



Beiträge: 7.302

07.11.2010 13:09
#44 RE: Tammy - Das Mädchen vom Hausboot Antworten

Nee, bei der Angela beiße ich auf Granit, obwohl ich da durchaus meine Vorschläge hätte ;-)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz