Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 70 Antworten
und wurde 5.334 mal aufgerufen
 Science-Fiction - wann treffen sich Commander Koenig und Captain Kirk?
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Petra



Beiträge: 7.155

27.02.2009 21:46
Raumpatrouille antworten

Nein, ich hab's immer noch nicht gesehen ;-)

Aber gestern wurde der Besucherrekord dieser Seite gebrochen, und es waren fast nur Amerikaner, die sich meine bzw. Ingos Seite zu Raumpatrouille angesehen haben. Verlinkt wurde offenbar von dieser Seite (ich finde bloß den Link nicht):

http://trekmovie.com/2009/02/26/st09-cos...comment-1574123

Paßt auf, die Amis kaufen die Serie demnächst auf und drehen eine Fortsetzung!

Jenzi



Beiträge: 1.213

01.03.2009 09:02
#2 RE: Raumpatrouille antworten

Witzig. Ich verbinde viel Kindheit mit "Raumpatrouille", aber lieben gelernt habe ich die Serie erst Ende der 80er Jahre, als sie in den 3. Programmen wiederholt wurde.

cessnaritter



Beiträge: 2.438

01.03.2009 11:35
#3 RE: Raumpatrouille antworten

Ich kenne die Serie zwar vom Namen her aus der Kindheit, durfte sie aber damals nicht sehen, weil sie ja am Abend lief. Außerdem entwickelte ich schon deswegen eine gewisse Abneigung gegen "Raumpatrouille", weil ein Junge aus meiner Klasse fürchterlich damit angab, daß er sie sehen konnte und wie toll sie war. Das wirkte sich auch auf die Wiederholungen in den 80ern aus. Kein Interesse!
Meine erste vollständige und bewußte Begegnung hatte ich im November auf DVD und muß sagen, daß ich angenehm überrascht bin. Abgesehen vom Nostalgiefaktor fand ich auch sonst die Handlung durchaus spannend und habe alle Teile innerhalb weniger Tage gesehen, weil ich gespannt darauf war, wie es weitergeht.

Mariposa



Beiträge: 784

07.03.2009 20:35
#4 RE: Raumpatrouille antworten

Also ich habe im Oktober 1975 "Bekanntschaft" mit dem schnellen Raumkreuzer Orion und der tollen Mannschaft von Captain Mc. Lane gemacht. Lief donnerstags um 21:00 Uhr in der ARD. Ich war begeistert und fing an, wie verrückt Ausschnitte aus Fernsehzeitungen inclusive Inhaltsangaben zu sammeln, die ich immer noch wie einen Schatz hüte. Besonders Tamara Jagelovsk hatte es mir in ihrer kühlen ein wenig spröden Art angetan. So kompetent wollte ich auch mal sein, wenn ich später einen Beruf ergreife. Nun ist sie ja tot, die Eva Pflug. Vor den Frogs hatte ich irgendwie sogar Angst. An die Serie denke ich immer noch liebevoll zurück und keine noch so dramatische High-Tech-Produktion kann mich so faszinieren, wie das Raumpatrouille getan hat. Am schönsten war die Folge "Der Kampf um die Sonne", wo auch Dietmar Schönherrs Ehefrau Vivi Bach migewirkt hatte. Da landen sie auf dem Planeten Chroma, der von Frauen regiert wird. Harte Konkurrenz für Tamara und Helga - damals im Jahre 1966.

MARIPOSA

Kaschi


Beiträge: 3.062

07.03.2009 23:32
#5 RE: Raumpatrouille antworten

So ist es richtig, Mariposa! Mehr davon! Irgendwann kriegen wir unsere Webmasterin doch mal soweit, dass sie sich 5 Minuten Raumpatrouille reintut - und das wird reichen, dann issie infiziert ...

Taaataaa tatataa!

Matzel ( gelöscht )
Beiträge:

22.07.2009 10:12
#6 RE: Raumpatrouille antworten

Das ist für mich eine Serie, die man sich durchaus auch noch heute anschauen kann.
Lustig war immer das Ende, wo man sich im Starclub?? getroffen hat :-)
Heiße Tänze waren das.

Mariposa



Beiträge: 784

23.07.2009 21:45
#7 RE: Raumpatrouille antworten

Der Starclub und Crewtreff hieß eigentlich STARLIGHT CASINO. Bei uns in der Stadt gab es damals eine Disco namens Starlight. War von außen her ganz lila angestrichen und fiel direkt ins Auge. Da wäre ich gerne reingegangen, war aber noch zu klein. Und als ich im Disco-Alter war, gab es das Starlight nicht mehr. C'est la vie, c'est comme ci ...

Erinnert Ihr Euch noch an die tolle "Choreographie" unserer Sternentänzer? Die Damen im Film beschwerten sich jedenfalls öfters, Commander Mc. Lane ließe sich nicht richtig fallen beim Tanzen ...

Den Moonwalk gab es damals ja noch nicht, der kam erst viel, viel später ...

Eine Wiederholung des eineinhalbstündigen später produzierten Fernsehfilms "Raumpatrouille" gab erst kürzlich wieder bei Bayern3 zu sehen. Also so ganz vergessen ist der schnelle Raumkreuzer noch nicht ...

MARIPOSA

Matzel ( gelöscht )
Beiträge:

24.07.2009 07:21
#8 RE: Raumpatrouille antworten

Ja genau, es gab mal einen Film, oder? Rückfall ins Kino....

Orion ( gelöscht )
Beiträge:

05.09.2009 00:39
#9 RE: Raumpatrouille antworten

Na immerhin hat wieder ein/e Darsteller/in von Raumpatrouille seinen/ihren
nächsten Geburtstag geschafft. Vivi Bach, ist 70 Jahre alt geworden.
Herzlichen Glückwunsch!
Als reale Ehefrau von Commander Cliff Allister McLan (Dietmar Schönherr),
sollte sie eigentlich zunächst die Rolle der Tamara Jagellowsk spielen,
wurde aber wegen ihres dänischen Akzents durch Eva Pflug ersetzt.
Vivi Bach hatte einen kurzen Gastauftritt in der 5. Folge "Kampf um die
Sonne" (Drehort Schloss Hohenried).

Orion ( gelöscht )
Beiträge:

05.09.2009 00:54
#10 RE: Raumpatrouille antworten

Das war kein Rückfall (den hat man vielleicht bei Schweinegrippe),
sondern Rücksturz ins Kino. Das war ein grottenschlechter Zusammenschnitt
der Originalfolgen, mit völlig überflüssigen und schwachsinnigen Kommentaren
von Elke Heidenreich. Man nehme diesen Film und praktiziere an ihm OVERKILL!

Der "Starclub" war ein Etablissement in Hamburg, wo u. a. gewisse englische
Pilzköpfe ihren Auftritt hatten, wenn sie nicht gerade ihre "Unter dem Dach Suiten"
im Hotel Pacific vollgekot.... haben!

KoQ ( gelöscht )
Beiträge:

05.09.2009 11:50
#11 RE: Raumpatrouille antworten

Die alten Folgen hab ich ja aber gab es den Kinofilm auch auf DVD?..........und wurde der in Farbe gedreht?

Orion ( gelöscht )
Beiträge:

07.09.2009 00:25
#12 RE: Raumpatrouille antworten

Ja, den Kinofilm gab, bzw. gibt es überflüssigerweise
auch auf DVD. Nicht in Farbe, sondern in schwarz/weiß,
wobei schwarz ohne weiß völlig ausreichend gewesen wäre.
Dann noch den Ton aus und du hast einen prima Kinoabend...

KoQ ( gelöscht )
Beiträge:

07.09.2009 09:31
#13 RE: Raumpatrouille antworten

Oh das hört sich mehr wie schlecht an na dann lass ich es lieber

cessnaritter



Beiträge: 2.438

07.09.2009 14:59
#14 RE: Raumpatrouille antworten

Wie sagte der Kritiker zu seinen Kollegen? "Ich sah den Film unter ungünstigen Umständen. Der Vorhang war offen! ;-)

Orion ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2009 01:10
#15 RE: Raumpatrouille antworten

Genau so isses...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor