Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 573 mal aufgerufen
 Krimis - gab es kriminelles Leben vor Derrick?
Jenzi



Beiträge: 1.252

05.03.2009 22:33
Der Bulle von Tölz Antworten

Liebes Forum..
Ich weiß, es dauert noch fast 6 Jahre, bis "Der Bulle" Nostalgie-Status im Forum erreichen wird, aber da ich ein ganz großer Fan von Benno Berghammer und Mutter Resi bin, möchte ich doch meine Trauer über Ruth Drexels Tod ,die auch eine große Theaterschauspielerin und Regisseurin war, nicht unerwähnt lassen und ihr mit den Worten Bennos ein "Servus Mama" in den Bayerischen Himmel nachsenden, wo sie hoffentlich mit dem Münchner im Himmel, dem ewigen Stenz und natürlich ihrem Gatten Hans Brenner alias Kommissar Scherrer aus dem Münchner Tatort (1 Einsatz 1987)die ein oder andere zünftige Mass Bier trinken wird!

ein Spezi

benno ( gelöscht )
Beiträge:

22.03.2009 13:35
#2 RE: Der Bulle von Tölz Antworten

Ja. Mei.Die Mama.Resi .Sie wird mir fehlen....servus Mama
,Und natürlich der Schweinsbraten mit SEMMELNKNÖDELN um mit nm Karl Valentin nostalgisch zu sprechen

Der Benno

Träumerle


Beiträge: 967

22.03.2009 18:15
#3 RE: Der Bulle von Tölz Antworten

Noch besser hat Sie mir ja in der ARD Serie gefallen, wo Sie die Deutsche Miss Marple spielt...leider ist mir der Titel entfallen....

Jenzi



Beiträge: 1.252

23.03.2009 12:21
#4 RE: Der Bulle von Tölz Antworten

Agathe kanns nicht lassen... Finde ich auch Nostalgie pur bis hin zu den musikalischen Zitaten aus den Mrs.Marple Filmen. Sehr schön auch der Name ihres Freundes: Mr. Stingerman. Hab ich immer gerne gesehen. Nun ja. Das ist jetzt auch schon wieder ...Äh Nostalgie eben.

Catty ( gelöscht )
Beiträge:

07.07.2009 00:14
#5 RE: Der Bulle von Tölz Antworten

Oh ja, der Benno Berghammer und seine Mama. Auch wieder ein schmerzlicher Verlust in der Fernsehwelt und wohl nicht nur da, wenn man an Ruth Drexels Aktivitäten denkt. Auch als Agathe einfach klasse und in ihrer Resolutheit und Zielstrebigkeit stand sie Margret Rutherford (Miss Marple) in nichts nach.

Die Art des Bullen von Tölz, die sogenannten Großkopferten durch seine intelligenten Seitenhiebe ins Schwitzen zu bringen und sich von seiner Fährte nicht abbringen zu lassen, ist mir jedes Mal ein seelisches Fußbad.
Im Gegensatz dazu lässt er sich doch immer wieder von seiner geschäftstüchtigen Mama unterbuttern, das finde ich einfach zum Kugeln.
Schade fand ich, dass Katerina Jacob aus der Serie ausgestiegen ist, das Gespann hat mir supergut gefallen. Die Nachfolgerin ist zwar auch nicht schlecht, aber es ist nicht das gleiche.

LG

Catty

«« Härte 10
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz