Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 954 mal aufgerufen
 Krimis - gab es kriminelles Leben vor Derrick?
Jenzi



Beiträge: 1.252

26.06.2009 11:22
Drei Engel für Charlie Antworten

Engelchen 1 flieg wohl. Ob Charlie wenigstens anruft?

Aber Farah Fawcett war auch eine gute Schauspielerin. Ich erinnere mich gut an den Thriller "Extremeties" in den 80ern. Da spielte sie die von einem Vergewaltiger schwer misshandelte Frau in einem packenden Katz und Maus Spiel ganz großartig!
Und komischerweise habe ich immer noch ihren 2. Nachnamen Majors auf der Zunge, den Sie während Ihrer Ehe mit Colt Seavers trug
Mit ihr und den beiden Anderen verbinde ich sehr stark die späten 7oer..

Träumerle


Beiträge: 968

26.06.2009 14:19
#2 RE: Drei Engel für Charlie Antworten

war damals auch eine meiner serien....und was war ich in die verliebt......

Petra



Beiträge: 7.305

26.06.2009 15:19
#3 RE: Drei Engel für Charlie Antworten

Ja, ich mochte sie auch sehr, und ich denke, dass sie viel mehr konnte als nur den Engel zu geben. In "Extremities" war sie phantastisch, da bekam man eine Ahnung, dass sie eine wirklich gute Schauspielerin war.

Die drei Engel, zumindest die Urbesetzung, hatten alle mit der Krankheit Krebs zu kämpfen. Kate Jackson hatte auch Brustkrebs, bei Jaclyn Smith bin ich mir nicht sicher, aber ich meine, sie hätte auch etwas ähnliches überstanden.

Es tut mir sehr leid. Sie war immer eine sehr positive, strahlende Erscheinung.

Gabi 9 ( gelöscht )
Beiträge:

26.06.2009 16:10
#4 RE: Drei Engel für Charlie Antworten

Über den Tod von Farrah Fawcett bin ich sehr traurig! Es ist ein schwerer Kampf gewesen. Sie wird immer im Gedächtnis bleiben als der sportliche Part in dieser Serie.
Soweit ich informiert bin, ist Kate Jackson bereits an Brustkrebs verstorben. Über Jaclyn Smith ist mir nichts bekannt. Aber ich habe sie nach der Serie auch in vielen Filmen gern gesehen.

KoQ ( gelöscht )
Beiträge:

26.06.2009 16:49
#5 RE: Drei Engel für Charlie Antworten

Kein Wort von ihr in den Nachrichten. Das wird wohl von Michael Jackson's Tod überschattet. Ich finde man hätte ihren Tod genausogut bekannt geben können

Petra



Beiträge: 7.305

26.06.2009 17:35
#6 RE: Drei Engel für Charlie Antworten
Petra



Beiträge: 7.305

26.06.2009 17:48
#7 RE: Drei Engel für Charlie Antworten

Farrah Fawcett war sicher sehr bekannt, aber im allgemeinen wird in deutschen Nachrichten der öffentlich-rechtlichen meist nur über den Tod von Hollywood-Größen berichtet.

Der Tod von Farrah Fawcett hat viele Fans von ihr sehr berührt, der Tod von Michael Jackson hat die Welt schockiert. Bei Michael Jackson weiß ich gar nicht so recht, was ich schreiben soll. Es tut mir unendlich leid, er war so begabt, er war einer der größten Stars überhaupt und hat sein Leben so verpfuscht (was sicher nicht von ihm allein zu vertreten war). Das macht seinen frühen Tod noch tragischer. Ob er die geplante Tournee überhaupt durchgestanden hätte? Ich hätte ihm so gewünscht, mal wieder positive Schlagzeilen zu machen.

Leopoldine ( gelöscht )
Beiträge:

26.06.2009 20:26
#8 RE: Drei Engel für Charlie Antworten

Zitat von Petra
Kate Jackson lebt noch.


Zum Glück! Puuh, ich hab schon einen Schreck gekriegt, nach dem was Gabi oben geschrieben hat. "Sabrina" war immer mein Lieblings- "Engel für Charlie"...

Es tut mir aber natürlich auch sehr leid, dass Farrah Fawcett gestorben ist... :-(

schokomaus 10 ( gelöscht )
Beiträge:

26.06.2009 22:54
#9 RE: Drei Engel für Charlie Antworten

Hallo,
ich mochte Farah auch sehr gerne-als Engel wird sie aber sprichwörtlich in unseren Herzen weiterleben!
lg Heidi

Catty ( gelöscht )
Beiträge:

06.07.2009 01:17
#10 RE: Drei Engel für Charlie Antworten

Hallo zusammen!

Die Drei Engel für Charlie hab ich auch regelmäßig gesehen, obwohl ich fand, dass die Mädels zu oberflächlich rüber kamen.
Farah Fawcett hat mich dann später in "Der Feind in meinem Bett" begeistert, da fand ich sie glaubhafter und einfach klasse.
Dass sie nicht mehr lebt, finde ich unendlich schade.

Es passiert immer öfter, dass die Darsteller in den Filmen, die ich früher gerne sah und die jetzt wiederholt werden, schon nicht mehr leben. Das ist ein eigenartiges Gefühl ...

LG
Catty

Simmi ( gelöscht )
Beiträge:

06.07.2009 10:07
#11 RE: Drei Engel für Charlie Antworten

Hallo,
ich mochte sie auch sehr - ehrlich gesagt, aber mehr in den Filmen als in den Drei Engeln. Extremities war toll, besonders ab dem Moment, als sich die Situation umdrehte. Der andere Film, m.M. nach sehr gut aber auch sehr bedrückend hieß, glaube ich, "Das brennende Bett", in dem sie eine, von ihrem Mann mißhandelte, Mutter von mehreren Kindern spielt.

Catty ( gelöscht )
Beiträge:

06.07.2009 23:58
#12 RE: Drei Engel für Charlie Antworten

Simmi, du hast Recht, der Film hieß "Das brennende Bett" ich hab den Titel mit dem Julia Roberts-Film verwechselt.
Ist einfach schon zu lange her ...

LG
Catty

Schnupsmaltese ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2012 15:31
#13 RE: Drei Engel für Charlie Antworten

Charlie hat man ja nie gesehen, aber seine Hand und die gehörte John Forshyte aus dem Denver Clan

Gruß Schnupsmaltese

Jenny08 ( gelöscht )
Beiträge:

03.07.2013 18:29
#14 RE: Drei Engel für Charlie Antworten

Die Heldinnen meiner Kindheit.Jaclyn Smith ist ebenso an Brustkrebs wie Kate Jackson erkrankt.Beide hatten grosses Glück für Farrah hingegen konnte man nichts mehr tun.Eine tolle Frau war die Farrah ,auch in vielen anderen Rollen.Michael Jackson ist ja nur einen Tag später verstorben das war natürlich das Ereignis damals.

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz