Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 3.240 mal aufgerufen
 Abenteuerserien - Arpad trifft die Globetrotter
Pete ( Gast )
Beiträge:

08.01.2007 19:21
Firbeck's neues Land + Abenteuer der Seaspray - Australische Abenteuerserien antworten

Wer erinnert sich noch an die wunderbaren australischen Abenteuerserien, die in den 70er Jahren bei uns im Vorabendprogramm liefen?

Im ZDF gab es da "Firbeck's Neues land", eine historische Abenteuerserie mit Oliver Tobias in der Hauptrolle, in der es um eine britische Sträflingskolonie in Down Under ging. Mir hat diese Serie sehr gut gefallen, auch wenn sie zur Abendessenszeit lief und ich mir jede Folge erkämpfen musste...

Die ARD setzte sofort mit "Gegen den Wind" nach, einer historischen Abenteuerserie um ebenfalls eine Sträflingskolonie in Aussie-Land. Das Titellied von Jon English, der auch die Hauptrolle spielte, ging ins Ohr und ist eines der schönsten Titellieder einer Serie, die ich je gehört hab.

Ebenfalls in der ARD gab es "Die Abenteuer der Sea Spray" - Kapitän Dan Wells, seine beiden Teenager-Kids und der polynesische Steuermann Willjum kreuzen vor der australischen Küste in einer Segeljacht herum und erleben zahlreiche spannende und dramatische Abenteuer. Die Serie war hierzulande so erfolgreich, dass zwei Fernsehbücher aufgelegt wurden. Sie gilt heute als eine der meist gesuchten Serien aus Down Under, ebenso wie:

"Bumerang" - die Geschichte eines Jungen mit seinem magischen Bumerang, der die Zeit anhalten kann, war sehr spannend und originell und fesselte mich als Kind am Sonntag Nachmittag an den Bildschirm.

Ebenfalls im ZDF lief "Barrier Reef", eine Serie um die gefährlichen Erlebnisse von Meeresbiologen, die auf ihrer Segeljacht "Endeavor" am Großen Barriere-Riff entlang schiffern und es mit allerlei zwielichtigem Gesindel und gefährlichen Situationen zu tun bekommen. Eine wichtige Rolle spielte das ausgeklügelte Computersystem an Bord, das auf den Namen "Grandma" hörte.

Und dann war da natürlich "SOS Charterboot", diese Serie, zu der man eigentlich kaum noch was sagen muss. Ty Hardin, bekannt als Westernheld Bronco Layne, spielte die Hauptrolle - Moss Andrews, ein amerikanischer Witwer, der in Australien den Charterboot-Verleih seines Schwiegerpapis übernimmt und sich fortan mit allerlei halunken rumschlagen muss. Produziert wurde die Serie 1968 von Ralph Smart, der uns schon Robin Hood, Sir Francis Drake, Richard Löwenherz und John Drake geschenkt hatte.

Zu guter Letzt gab's dann auch noch "Die Überlebenden der Mary Jane", die ebenfalls in der ARD lief und vom Überlebenskampf einiger Menschen erzählt, die bei einem Sturm vor der australischen Küste kentern und sich auf eine Insel retten können. Ebenfalls historisch und zur Zeit der Strafkolonien angelegt, prallen hier die unterschiedlichsten Charaktere zusammen. Wenn man so will, ist das der frühe Vorgänger von "Lost" und Co. Derzeit versuche ich, die Serie in der englischen Originalfassung zu bekommen. Ich drücke alle Daumen und Hühneraugen, dass ich diese Perle bald in Händen halte...

Australien hat mir immer viele schöne Serien beschert, auch später noch. "Paradise" war eine amerikanisch/australische Westernserie, ebenso wie die Disney-Produktion "Australien-Express", die samstags in der ARD lief. Es gab auch gute Krimiserien aus Down Under, und "Delie und Brenton" - die vierteilige Miniserie - ist für mich bis heute noch ein absolutes Highlight australischen Fernsehens. Da wünscht man sich wirklich mehr davon...

Pete


Petra



Beiträge: 7.157

08.01.2007 20:22
#2 RE: Firbeck's neues Land + Abenteuer der Seaspray - Australische Abenteuerserien antworten

Nicht zu vergessen: "Auf Wiedersehen Charlie" mit Sascha Hehn! Ja, war eine australische Abenteuerserie, und ich hab' sie geliebt. Ich bekenne mich offen, Sascha Hehn zu mögen.

Pete ( Gast )
Beiträge:

08.01.2007 20:29
#3 RE: Firbeck's neues Land + Abenteuer der Seaspray - Australische Abenteuerserien antworten

Ja, genau. ich hatte die nie gesehen und kam erst vor ein paar Jahren in den genuss, aber ich mag sie. Die Serie war wirklich Klasse, auch das Titellied "The Outsiders".

Und natürlich "Boney" mit James Laurensen als Aboriginal Inspector Napoleon Bonaparte. Die Krimis nach den Romanen von Arthur W. Upfield (bei uns im Goldmann Taschenbuch Verlag erschienen und recht gut übersetzt) haben mir immer gefallen, auch wenn sie vergleichsweise leise und ruhig waren. Aber der australische Busch und die Methoden von Boney haben mich damals in ihren Bann gezogen, und auch heute mag ich die Serie noch.

Pete

Swiftnick ( gelöscht )
Beiträge:

08.01.2007 20:50
#4 RE: Firbeck's neues Land + Abenteuer der Seaspray - Australische Abenteuerserien antworten

OK, OK, OK, Petra, ich habe es NICHT vergessen und sogar schon angefangen:

Die verlorenen Inseln (The Lost Islands, L'Ile Perdue) ist auch eine heiß geliebte australische Abenteuerserie.

Ich habe da einen Link zur Seite Australian Television Information Archive, zwar nicht komplett aber doch sehr nett

http://www.australiantelevision.net/list.html

Petra



Beiträge: 7.157

08.01.2007 20:58
#5 RE: Firbeck's neues Land + Abenteuer der Seaspray - Australische Abenteuerserien antworten

Sabine, ich hab doch gar nichts gesagt... Lass Dir Zeit! Wenn's so ein toller Bericht wird wie zu "Zwei Jahre Ferien" warte ich sehr gern ;-)

Swiftnick ( gelöscht )
Beiträge:

08.01.2007 21:02
#6 RE: Firbeck's neues Land + Abenteuer der Seaspray - Australische Abenteuerserien antworten

Alles klar

Hier gibt es auch die deutschen Titel zu den Serien

http://www.australiantelevision.net/foreign.html


Schnupsmaltese ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2012 12:31
#7 RE: Firbeck's neues Land + Abenteuer der Seaspray - Australische Abenteuerserien antworten

Ein älterer Beitrag, zu dem ich mich gerne äußern würde.
Bei Gegen den Wind habe ich noch vage die Handlung in Erinnerung.
Eine junge Frau wird nach Australien deportiert. Dort lernt sie einen Mitgefangenen kennen und verliebt sich in Ihm. Die beiden haben eine beschwerliche Zeit, bevor sie in der Freiheit entlassen werden.
Auf Englisch soll es ja eine Dvd geben. Hoffen wir auf Deutsch vergebens?

Abenteuer der Seaspray hatte eine sehr eingängige Titelmusik. Ich hatte damals 2 Jugendbücher zur Serie.

Bei Bumerang und Barrier Reef weiß ich, daß das ZDF die Bänder leider gelöscht hat. Ich fürchte, das wars denn mit einer dvd Veröffentlichung ( aber schön wärs )

viele Grüße Schnupsmaltese

Lonewolf Pete


Beiträge: 67

29.11.2012 02:13
#8 RE: Firbeck's neues Land + Abenteuer der Seaspray - Australische Abenteuerserien antworten

Firbeck's neues Land ist soeben auf DVD erschienen unter dem Titel "Luke's Kingdom", und wie ich hörte, ist die deutsche Fassung erheblich zensiert und verstümmelt worden. Das Original soll angeblich mega brutal und blutig sein. Ich bin gespannt.

Pete

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor