Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 60 Antworten
und wurde 8.592 mal aufgerufen
 Familienserien - von Salto Mortale zu den Waltons
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Bassfuss


Beiträge: 19

31.10.2009 12:41
#31 RE: Der Doktor und das liebe Vieh antworten



Hi,

aha, da haben wir es : in Tristan verknallt. Meine Schwester war in den Vormann von der Shiloh Ranch und in Winnetou verknallt. Und zehnjährige Jungs verlieben sich doch nicht. Meine Tante hat mich, ebenfalls als ich zehn war, mal vor meiner gesamten Fußballmannschaft gedrückt und geküßt : das geht nicht, wenn man zehn ist

Und ein weibliches Gegenstück zu Tristan gab es ja auch nicht in der Serie.

Aber wie gesagt : später hab ich die Serie schätzen gelernt. Da stimmt einfach alles. Von der Stimmung bis hin zu den Darstellern, der Landschaft...einfachalles.

Viele Grüße,

Frank

Berlinerin



Beiträge: 57

31.10.2009 12:46
#32 RE: Der Doktor und das liebe Vieh antworten

In Winnetou war ich auch verknallt, das war noch vor der Einschulung, also ganz früh.

Beim Doktor fand ich niemanden zum Verknallen von den Männern. Höchstens Helen Drinkwater, aber ich bin kein Mann/Junge etc.

Berlinerin



Beiträge: 57

23.12.2009 16:36
#33 RE: Der Doktor und das liebe Vieh antworten

Ich habe mir inzwischen die 4.-7. Staffel der Serie bestellt. Die Boni (also, die Bonusse) sind klasse. Ich hab es doch gewusst, die gute Carol mit ihrer Wahnsinnsausstrahlung. Sie wird im Interview darauf angesprochen, dass sie damals als "Sexsymbol" galt und als "die Frau, die Gummistiefel sexy machte".
Mir ist jetzt aber auch Lynda Bellingham sympathisch durch die auch im Bonusprogramm enthaltene Sendung von "Stars reunited". Sie hat eine ganz tiefe Stimme und ist sehr witzig und sympathisch. Nicht so hausbacken wie in der Serie, sie hat sich sogar über die Kleidung beschwert, die sie tragen musste.

Interessant. Die "echte" Mrs. Herriot war eine der ersten Frauen, die damals Hosen sehr selbstbewusst trug und auch sonst recht fortschrittlich war. Als Carol Drinkwater entsprechend Hosen trug in der Sendung, gab es Beschwerden von Zuschauern. Der Unterschied wird auch wirklich deutlich. Vor der Ehe in den ersten Folgen war sie gut gekleidet. Nach den Zuschauerbeschwerden diese unmöglichen Blumenröcke, sie nannte es selbst bei Stars reunited "floral" sie hatte dann eine sehr blumige Garderobe, sogar einen Hut mit Blumen. Aber... einen schönen Menschen kann nichts entstellen. Sie kann sogar das tragen.

Als Fan bin ich sehr zufrieden mit den DVDs. Habe sogar noch Lesefutter bekommen. Es gab also doch noch Geschichte, die ich nicht in buchform hatte. Obwohl ich vier Bücher habe. Zur Verfügung gestellt von einer anderen Fannin aus einem anderen Forum.

Fröhliche Weihnachten... - die beiden Christmas Specials der DVDs hab ich ja nun auch schon gesehen :-)

... aus Berlin

Berlinerin



Beiträge: 57

09.02.2010 00:01
#34 RE: Der Doktor und das liebe Vieh antworten

Spät, aber trotzdem: Allen Doktor-Fans ein frohes und gesundes Jahr 2010! Was gibt es Neues? Keine neuen Staffeln jenseits der letzten Siebten :-)

Ich arbeite mich durch und bin gerade bei der Fünften. Macht Spaß, besonders die Schotten im Original zu hören. Calum und Deirdre. Zum Auffrischen meiner Englischkenntnisse höre ich auch die Hörbücher auf Englisch, gesprochen von Christopher Timothy. Genial. Und man lernt auch wieder etwas dazu :-)

Alles Liebe aus Börlin

Berlinerin



Beiträge: 57

03.07.2011 22:35
#35 RE: Der Doktor und das liebe Vieh antworten

Na, Doktor-Fans? Gibt's was Neues? Ich habe heute mal wieder eine Folge der ersten Staffel geschaut im Original. Immer wieder ein Genuss.

Für das nächste Jahr ist ein Besuch in den Dales an den Originalschauplätzen geplant.

Liebe Grüße

Berlinerin

Berlinerin



Beiträge: 57

13.03.2012 00:27
#36 RE: Der Doktor und das liebe Vieh antworten

Im April ist es soweit. Nicht nur, dass wir uns London und Wales ansehen. Für mich, als Doktor-Fannin wird ein großes Highlight auch Yorkshire!! Wegen des Doktors. Schade, dass es hier im Forum "KoQ" oder auch John Pohutukawa nicht mehr gibt. Hat vielleicht jemand die emailadresse von ihm?

Ich hab alle Staffeln vom Doktor. Am liebsten mögen wir die Folgen, als noch Carol Drinkwater dabei war. Kann mich immer noch aufregen, dass sie und Linda Bellingham in schreckliche Klamotten gesteckt wurden, obwohl die "echte Helen" sehr fortschrittlich war und knallrote Marlene-Hosen trug, als erste im Städtchen. Leider wurde die Kleidung "angepasst" auf Heimchem am Herd mit Blümchen am Hut, weil viele Zuschauer der BBC geschrieben hatten, dass Frauen sich damals so nicht kleideten sondern nur brave Röcke und Kleider trugen. Ha! Weit gefehlt bei der echten Mrs Herriot!

Viele Grüße von der Berlinerin, bald auf Stippvisite in Thirsk und Sowerby!

Brigitte



Beiträge: 513

13.03.2012 19:09
#37 RE: Der Doktor und das liebe Vieh antworten

Ich las mal, dass die Schauspielerinnen in einem Interview gesagt haben, dass sie auch immer diese altertümlichen Tüten-BHs tragen mussten, und dass das sehr unangenehm gewesen wäre

Berlinerin



Beiträge: 57

13.03.2012 20:12
#38 RE: Der Doktor und das liebe Vieh antworten

Ja, genau das ist in dem Bonus-Material auch dabei. Ich glaube in "Stars reunited", wo sie alle zusammenkamen im britischen TV. Helen II (Lynda) sagte, sie musste immer so riesige BHs anziehen und die gruseligsten Klamotten tragen, auch eine Perrücke. Helen I gab dazu, dass sie sich ihre BHs selbst hatte kaufen müssen.

Elaine



Beiträge: 285

24.03.2012 20:50
#39 RE: Der Doktor und das liebe Vieh antworten

Also viel Spaß in Yorkshire!!

Ach, nach England müsste ich auch mal wieder - und erst nach Schottland... *seufz*

Auch wenn die Erinnerung nebelhaft ist: Den "Doktor und das liebe Vieh" mochte ich auch sehr gerne! Ich hatte sogar die Bücher dazu.

Berlinerin



Beiträge: 57

26.03.2012 23:59
#40 RE: Der Doktor und das liebe Vieh antworten

Von Schottland war ich auch sehr, sehr angetan. War 2006 dort. 2010 Irland, und nun in den Osterferien Wales und England. Thirsk.... wo die Praxis des Doktors war. Ich freue mich auch sehr.
Irland war schön, aber ist für mich jetzt "abgeschlossen". Nach Schottland würde ich immer wieder reisen.

Berlinerin



Beiträge: 57

19.04.2012 18:50
#41 RE: Der Doktor und das liebe Vieh antworten

Ich bin Sonntag aus England zurückgekommen. Wir waren in Wales und England. Auch in Thirsk in der "World of James Herriot" im "Doktor-Museum". Drei Tage waren wir in Yorkshire. Thirsk ist eine nette kleine Stadt, und ein Besuch in dem Museum lohnt sich.

Elaine



Beiträge: 285

20.04.2012 21:24
#42 RE: Der Doktor und das liebe Vieh antworten

Fotos - Fotos...!!

Berlinerin



Beiträge: 57

21.04.2012 10:23
#43 RE: Der Doktor und das liebe Vieh antworten

Hier einige Schnappschüsse. Nichts Neues dort, solche Fotos gibt es zuhauf im Internet. Es war für mich ein Erlebnis dort zu sein. Habe ich mir schon lange gewünscht. Es war bestimmt nicht das letzte Mal Yorkshire, und nicht das letzte Mal GB, obwohl ich vor Reiseantritt meinte, mit GB fertig zu sein, nachdem ich in Schottland war, Irland, dieses Jahr Wales und England. Es hat mir so gut gefallen, irgendwann fahre ich wieder hin.

Berlinerin



Beiträge: 57

21.04.2012 10:40
#44 RE: Der Doktor und das liebe Vieh antworten

Schnappschüsse... Das hat wohl nicht geklappt. Werde heute Abend noch einen Versuch starten.

Berlinerin



Beiträge: 57

21.04.2012 17:39
#45 RE: Der Doktor und das liebe Vieh antworten

Angefügte Bilder:
100_1953.JPG   100_1969.JPG  
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor