Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 2.163 mal aufgerufen
 Shows und Musiksendungen der 60er, 70er und 80er
Seiten 1 | 2
Karin


Beiträge: 237

28.01.2010 20:12
#16 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

Mein Favorit war auch die "Disco". Obwohl ich auch jede Folge der Hitparade gesehen habe. "Disco" hatte den Vorteil, dass auch internationale Stars vertreten waren, manchmal sogar live im Studio. Das war schon toll, wenn zwischen dem Publikum so Gruppen wie "Sweet", "Slade" oder "Les Humphries Singers" herum hopsten. Gerne sah ich auch die "Starparade". Das Studio mit Live-Musik von James Last wirkte irgendwie elegant auf mich. (Warum gibts hiervon keine Wiederholung im Gegensatz zu Hitparade und Disco???)
Den späteren Musiksendungen mit Musik aus der Konserve - sprich Video-Clips konnte ich rein gar nichts mehr abgewinnen.

Gilian



Beiträge: 122

31.01.2010 10:55
#17 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

Ich hab für DISCO gestimmt, da ja leider nur eine Stimme abgegebenwerden darf...
"Erkennen Sie die Melodie" mochte ich unheimlich gerne wegen des Ratefaktors.
Mein Vater brachte uns so ein wenig an die klassische Musik, da die Sendung nicht so trocken war. Nur et Anneliese Rotenberger konnte ich nicht ausstehen, und bekomme selbst heute noch regelmäßig Ausschlag bei ihrem Namen;-)
Die Hitparade haben wir auch regelmäßig geschaut;-) Es gab kaum eine Autogramm-Adresse, die wir nicht jede Woche (!) mit aufgeschrieben hätten;-)
"Blauer Bock" war ein absoluter Kinder/Jugendvetreiber;-) Und erst noch das Musikantenstadl!!!
Von "Ronnys Popshow (mit dem Affen glaub ich) und "Thommys Popshow" hab ich noch die Video-Kassetten;-)
Im Radio hörten wir SWR3, und nahmen die Songs auf Rekorder auf. Jedes Mal, wenn ein Song vorbei war, quatsche der Reporter noch in den Schlussakord rein;-)!

Tjaja, es war ne schöne Zeit, und ich möchte sie keinesfalls missen. Was waren wir bescheiden;-)

Liebe Grüße Gilian

Petra



Beiträge: 7.303

31.01.2010 11:32
#18 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

Ja, Anneliese Rothenberger war wirklich zum Abgewöhnen ;-) Allerdings habe ich sie vor kurzem noch einmal im Fernsehen gesehen, sie wurde interviewt, und ich muss anerkennend sagen: eine noch hellwache und für ihr Alter noch sehr gepflegte, gutaussehende Frau. Man hat sie allerdings immer noch mit der immer gleichen Frisur, dem schiefen Mund und den Hängerchen-Kleidern in Erinnerung.

Zum Thema "bescheiden": wir wußten es ja nicht anders. Da fällt mir was ein: auf meiner Homepage gibt es ja einen Text "Erinnerungen an die Kindheit", der in verschiedenen Varianten im Internet herumgeistert, aber niemand so recht weiß, wo er herkommt. Vor einiger Zeit erhielt ich ein Mail eines Besuchers meiner Seite, der schrieb, dass Peter Millowitsch diesen geschrieben habe. Er wurde zuerst im Kölner Stadtanzeiger veröffentlicht mit der Unterschrift P.M., und erst nach Nachfragen der Leser gab sich Peter Millowitsch zu erkennen. Ob es stimmt, kann ich natürlich nicht sagen, aber ich gehe mal davon aus, dass mir hier keiner ein Märchen auftischt. Nun - er ist zwar um mehr als ein Jahrzehnt älter als ich, aber so weit entfernt von unserer Kindheit nun auch wieder nicht... Wenn er es geschrieben hat, war dies wohl eines seiner größten Erfolge, denn den Text findet fast jeder gut.

Karin


Beiträge: 237

31.01.2010 18:47
#19 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

Anneliese Rothenberger mochte ich auch nie.
Hierzu fällt mir noch folgende Geschichte ein:
1974 haben wir im Rahmen einer Ferienfreizeit einen Tag lang die Insel Mainau besucht.
Ein bestimmter Bereich am Schloß war abgesperrt für Fernsehaufnahmen. Es hieß ein bekannter
Fernsehstar hätte dort Dreharbeiten.
Stundenlang sind wir Kinder um die Absperrung geschlichen um vielleicht einen Blick auf die Berühmtheit zu werfen. Die Dreharbeiten waren abgeschlossen, die Sperre wurde aufgehoben und zum Vorschein kam:....
Ja! - Anneliese Rothenberger!!!
Gott, was waren wir enttäuscht.

Gilian



Beiträge: 122

03.02.2010 19:25
#20 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

Hey Karin,

ich war auch in diesem Zeitraum auf der Insel Mainau... Auch in der Ferienfreizeit (der AWO).

Ich werde nie vergessen, daß wir als Vesper/Lunchpaket eine Bifi, einen grünen Apfel und ein trockenes Brötchen bekamen. So simple es wohl war, so gern esse ich dies Kombi noch heute;-)

Sorry, bin von dem eigentl. Thema abgeschweift...

L.G. Gilian

Oldie-Tante ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2010 22:21
#21 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

Hallo,

schade, dass man nur eins auswählen darf; aber ich stimme eindeutig für Disco mit Ilja Richter!

Des Weiteren fand ich noch die Hitparade, Musik ist Trumpf, Beat Club, Rockpalast und Grand Prix gut; aber die meisten anderen auch.

Nur nicht Musikantenstadl; also damit konnte man mich damals schon jagen - und heute noch genauso! Stehe einfach nicht auf volkstümliche Musik *grusel*!


Gruß

Das Leben ist kein Ponyschlecken und kein Zuckerhof.

Bruno ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2010 12:59
#22 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

Für mich war auch Disco die meistgesehene. Ich schaute aber auch gern Hit Kwiss, Supersonic und Musikladen , der kam aber leider später abends und da bestimmte in der Regel der Vater das Programm und das fiel ganz sicher nicht auf Musikladen

Seiten 1 | 2
Hit-Kwiss »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz