Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum Das Forum schließt Ende des Jahres! Keine Aufnahme neuer Mitglieder mehr möglich! Danke für Euer Verständnis

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 2.155 mal aufgerufen
Umfrage: Umfrage: Welche Musiksendung war die Nummer 1?
Bisher wurden 21 Stimmen zur Umfrage "Umfrage: Welche Musiksendung war die Nummer 1?" abgegeben.
 AntwortenAbgegebene StimmenGrafische Auswertung
1. Zum Blauen Bock 1
4,8%
2. Disco 8
38,1%
3. Rockpalast 2
9,5%
4. Formel 1 1
4,8%
5. Beat Club 2
9,5%
6. Musikladen 1
4,8%
7. Musik aus Studio B 0
0%
8. ZDF-Hitparade 1
4,8%
9. Grand Prix Eurovision 0
0%
10. Erkennen Sie die Melodie? 2
9,5%
11. Musikantenstadl 1
4,8%
12. Starparade 0
0%
13. Musik ist Trumpf 1
4,8%
14. Plattenküche 0
0%
15. Ronny's Pop-Show 1
4,8%
Sie haben nicht die benötigten Rechte um an der Umfrage teilzunehmen.
Die Umfrage ist beendet.
21 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.
 Shows und Musiksendungen der 60er, 70er und 80er
Seiten 1 | 2
Kaschi


Beiträge: 3.109

02.08.2009 00:52
Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

Welche Musiksendung war in den Zeiten vor MTV und Viva die beste? Nur eine Antwort ist möglich.

Auch hier: wenn Eure Sendung fehlt, einfach dazu posten.

Kaschi


Beiträge: 3.109

02.08.2009 01:06
#2 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

Meine Wahl ist klar: der Beat Club! Aus heutiger Sicht sind die Sendungen geradezu Dokumente der sich damals rasant entwickelnden Jugendkultur. Jedes Jahr war anders! Die Klamotten, das Auftreten der Jugendlichen wie der Moderatoren, die Bildführung und vor allem die Musik!

Zwar fand ich die ersten Jahre des Musikladens super, aber die späteren nicht mehr, als die Disco-Welle auch ins Bremer Studio schwappte.

Danach gefiel mir natürlich auch noch der Rockpalast, während die Videoclips in Formel 1 nicht mehr mein Ding waren.

Die Hitparade war mir, sobald ich in die Pubertät kam, ein Graus. Disco eigentlich auch, insbesondere die Einlagen von Ilja Richter, aber hin und wieder brachten die eben auch Einspieler von Bob Dylan, Uriah Heep, Hawkwind oder Auftritte von Cat Stevens oder Deep Purple. Deswegen habe ich das Übrige zähneknirschend in Kauf genommen. Mit Schlagern konnte man mich jagen - obwohl ich viele davon heute noch mitträllern kann. Auch Klassisches war nicht mein Fall, war mir viel zu steif. Volksmusik war überhaupt kein Thema, war auch längst nicht so präsent in der Glotze wie heute, wo sie den Platz der Schlagermusik eingenommen hat (wenn ich das richtig einschätze).

KoQ ( gelöscht )
Beiträge:

02.08.2009 01:13
#3 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

.... wenn man 2x abstimmen könnte hätte ich mich auch für Ronny's Pop-Show entschieden.

Edit
Ach so Bananas gab es ja auch noch ;-)

Swiftnick ( gelöscht )
Beiträge:

02.08.2009 08:18
#4 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

ich kann mich nicht entscheiden. Ein paar Sendungen sind für mich gleichwertig, weil sie in unterschiedlichen Kategorien wichtig waren

Beatclub (Kult)
Rockpalast (besonders Who und Police sind mir bleibend in Erinnerung)
Ronny's Pop-Show (neues Medium: Video-Clips !!)

Träumerle


Beiträge: 967

02.08.2009 08:27
#5 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

ich habe für "erkennen sie die melodie" gestimmt.....irgendwie ist mir das noch am meisten im kopf....und disco´s spott aus womm......

und einer fehlt noch...Schlager für Schlappohren....bitteschön... da gints für die jüngeren auch richtig ab....meine ich

Jenzi



Beiträge: 1.252

02.08.2009 11:44
#6 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

Ach, ich konnte eigentlich keine dieser Musiksendungen so richtig leiden. Einige fand ich richtig schrecklich. wie "Der blaue Bock", "Musikantenstadel" oder die ganzen Schlagerparaden. Am witzigsten fand ich noch "Erkennen Sie die Melodie?!", aber das liegt vielleicht daran, dass ich zu Hause mit dieser Musik groß geworden bin und mein Vater in einigen Folgen als Dirigent am Pult gestanden hat, was ich als Kind natürlich ganz großartig fand!
"Die Hitparade!" fand ich bis zu ihrem erlösenden Ende einfach nur schrecklich, dann schon lieber "Musik aus Studio B" oder Manfred Sexauerund bei Max Greger (den ich später mit seiner Big Band durchaus schätzen lernte) bekam ich das kalte Grausen
Später fand ich "Formel 1" noch ganz unterhaltsam, aber eigentlich bin ich nie ein Fan von Musiksendungen in der Glotze geworden.
Ach, natürlich: "Rockpalast" habe ich eine Zeitlang gerne gesehen, aber nur mit Freunden, und als kleine Festivität, wie das damals noch genannt wurde, von wegen neudeutsch "Event" und so....

Petra



Beiträge: 7.302

02.08.2009 13:20
#7 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

Es ist unglaublich, wie beliebt "Erkennen Sie die Melodie" heute noch ist. Obwohl wir das als Kinder wahrscheinlich alle nicht so prickelnd fanden, stelle ich immer wieder fest, dass viele das gern nochmal sehen würden. Mich eingeschlossen ;-)

Mein Musikfernsehen war - ja, ja, ich weiß... - die Hitparade. Obwohl ich auch vieles nicht toll fand, vom Moderator angefangen, Schlager war nun mal das, was ich von zu Hause irgendwo aufgesogen habe. Und obwohl ich es damals nie zugegeben hätte, ich mochte es.

Heute hört sich alles nicht mehr so doll an, trotzdem kann ich das meiste immer noch mitsingen. Und deshalb werde ich jetzt für die verpönte Hitparade abstimmen.

Ansonsten war ich auch nie ein wirklicher Fan des Musikfernsehens. Die heutige Form (MTV oder Viva) ist ohnehin nicht meine Welt, und mit dem Gegenteil, dem Musikantenstadl, kann man mich jagen. Leider sind diese sog. Volksmusiksendungen heute das einzige, was sich noch im Öffentlich-Rechtlichen halten kann.

Elaine



Beiträge: 336

02.08.2009 13:55
#8 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

Ich habe für Disco gestimmt - es war das Einzige, was ich gucken durfte ! Der Musikgeschmack meiner Eltern war nämlich unerbittlich: Da gab´s nur Hitparade, Blauer Bock & Co.. Spätestens mit 11 gefiel mir das aber nicht mehr. Ich bin dann ans Radio (WDR 2) geflüchtet und habe mich mit meinen Platten im Dauerbetrieb revanchiert: Cat Stevens und Gloria Gaynor.
Und mit 30 hab ich mich dann der MTV- und Viva-Generation angeschlossen. Ich fand viele Video-Clips gut, richtige kleine Kurzfilme!

Leopoldine ( gelöscht )
Beiträge:

03.08.2009 18:34
#9 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

Bei mir wars ganz eindeutig die "Disco". Diese Sendung hat mich in meinen jungen Jahren am meisten geprägt.

Die "Hitparade" und die "Disco" waren bei uns früher DIE Musiksendungen überhaupt. Die wurden regelmäßig angeschaut. Es hatte schon fast etwas "feierliches" an sich, wie sich die ganze Familie dafür vor dem Fernseher versammelte. Sowas kann man sich heute irgendwie gar nicht mehr vorstellen.

Ich habe die "Disco" immer vorgezogen, ganz einfach weil sie abwechslungsreicher war. Dort traten nämlich auch englischsprachige Künstler/Gruppen auf (und nicht nur deutsche, wie in der Hitparade)... Sogar den Sketch-Einlagen mit Ilja Richters Sprechgesängen konnte ich früher etwas abgewinnen. Heute kann ich darüber zwar nur noch den Kopf schütteln, aber trotzdem hat es immer noch etwas nostalgisches, wenn ich mir heute eine Wiederholung einer alten "Disco" anschaue...

Der "Beat Club" war zwar toll, aber irgendwie vor meiner Zeit (ich habe logischerweise die Erstausstrahlungen gar nicht sehen können, sondern erst später Wiederholungen davon). Der Musikladen in den 70ern hat mir auch gut gefallen. In den 80er Jahren fand ich ihn dann allerdings nicht mehr so toll.

Im "Rockpalast" waren zwar einige außerordentlich gute Konzerte zu sehen und hören, diese Sendung ist allerdings absolut nicht mit den anderen zu vergleichen. Ich habe sie auch nie als "normale Musiksendung" angesehen.

Also, für mich die wichtigste Musiksendung meiner Kindheit: Die "Disco".

Simmi ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2009 18:26
#10 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

"Erkennen Sie die Melodie" fand ich - glaub ich - vom Ratefaktor ganz spannend, konnte aber den Moderator absolut nicht ab (das war doch Ernst Stankovski, oder verwechsel ich das jetzt?). Was ich gar nicht mehr auf dem Plan habe, ist "Starparade". Ich kann mich absolut nicht mehr erinnern, das jemals gesehen zu haben. Der Blaue Bock war Familien-Pflichtprogramm, aber für uns der reine Horror. Ich glaub, ich bleib lieber bei Disco oder Hitparade.

Träumerle


Beiträge: 967

04.08.2009 20:18
#11 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

starparade mit rainer holbe....das war doch auch nicht so schlecht und livemusik mit james last........und heute sind die orchester und die ballets aus dem fernsehen verband....kann mich noch erinnern, wo wim thoelke sich dafür entschuldigt hat, das eine band live gespielt hat......da fing das alles an damals...und heute singen welche angeblich live im fernsehen..die haben eigentlich ne stimme wie unsere gießkanne, aber mit mischpult geht es.....

Kaschi


Beiträge: 3.109

10.08.2009 02:00
#12 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

Bislang macht die DISCO das Rennen ...

Na denn: Spot an!

Wer mag noch abstimmen?

Bassfuss ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2009 16:39
#13 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten



Ganz klar der Rockpalast, zu dem auch gerne mal eine Party gemacht wurde. Ich vermisse in der Liste allerdings ROCK POP IN CONCERT. Gaaaanz wichtig ! Und nicht nur wegen des damaligen Metal Specials Mit Maiden, Priest, Ozzy, Def Leppard, sondern insgesamt. Da gab es mal eine Rocknacht mit A FLOCK OF SEAGULLS und LOVERBOY. Besser geht nicht. Dazu waren glaube ich noch MEN AT WORK auf der Bühne. Live absolut klasse.

Gruß, Frank

Ich komme immer selber. Meistens sogar persönlich...

Sundowner ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2009 16:46
#14 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

Licht aus --- Spot an! Na klar, die Disco mit Ilja Richter!


________________________________________________

To boldly go, where no man has gone before.

Bruno ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 18:30
#15 RE: Umfrage: Musik in der Glotze - wo ging\'s ab? Antworten

Als wir den ersten Fernseher hatten, interessierte ich mich schon etwa 2 Jahre für Musik. Ganz am anfang war ich noch so naiv, dass ich immer wartete bis in der Hitparade mal Sweet, Slade T Rex und so weiter kommt und es deshalb schaute. Bis ich dann Disco entdeckte. Ilja Richters einlagen waren auch nicht mein Fall, aber was solls.
Musikladen kam später, da musste ich ins Bett, es war aber eine tolle sendung. Rockpalast war natürlich auch super. Dann war da noch eine sendung die Supersonic hiess und irgendwann an einem freien Nachmittag kam. Die fand ich auch gut

Seiten 1 | 2
Hit-Kwiss »»
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz