Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 133 Antworten
und wurde 9.087 mal aufgerufen
 Science-Fiction - wann treffen sich Commander Koenig und Captain Kirk?
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
Kaschi


Beiträge: 3.062

15.11.2009 00:34
#31 RE: Raumschiff Enterprise antworten

Frauen wie Sie gibt es auf der Erde nicht!

Und Männer wie Sie auf Chroma nicht mehr!

Aufpassen, Petra! Sonst wirst Du auch noch Johnny Rep in die Tonne kloppen müssen ...

Petra



Beiträge: 7.155

15.11.2009 10:01
#32 RE: Raumschiff Enterprise antworten

Ich habe gestern übrigens auch den letzten Star Trek Film (Star Trek XI) geguckt. Raumpatrouille war um Längen besser, und das meine ich ganz im Ernst. Das war absolut kein Star Trek, und ich hoffe, die drehen da nicht weiter.

Bitte (mit alten Darstellern) einen DS9- oder Voyager-Film! Wobei sich das mit DS9 wahrscheinlich am besten bewerkstelligen könnte, weil man das fortgeschrittene Alter besser erklären kann als bei Voyager (es sei denn, man blendet die letzte Folge aus).

Petra



Beiträge: 7.155

19.11.2009 23:06
#33 RE: Raumschiff Enterprise antworten

Auf Chroma bestimmen die Frauen, was geschieht? Unglaublich...

Meine Güte, das soll das Jahr 3000 sein? Ich fasse es nicht. Es war wohl eben doch ... 1966.

Kaschi


Beiträge: 3.062

20.11.2009 13:37
#34 RE: Raumschiff Enterprise antworten

Das ist ja neben der durchaus spannenden Handlung das Reizvolle an Raumpatrouille: die 66er Zukunftsversionen, die mehr über 1966 aussagen als über die Zukunft. Dazu die visionäre Bügeleisentechnologie ...

Petra



Beiträge: 7.155

20.11.2009 14:32
#35 RE: Raumschiff Enterprise antworten

Ich habe mir auf Grund der Inspiration durch diese Serie gestern übrigens ein neues gekauft. Nein, das stimmt nicht. Mein Bügeleisen ist schlicht und einfach runtergefallen, ich brauchte ein neues. Leider gab es keins im Orion-Design.

Kaschi, natürlich ist das das Amüsante an dieser Serie, die Technik, die Annahmen, wie es sein könnte ... 5 Folgen habe ich jetzt gesehen. Heute abend ist die sechste dran, bin gespannt, ob McLane noch auf Chroma ist oder wieder an Bord des schnellen Raumkreuzers. Zum Schießen.

Kaschi


Beiträge: 3.062

20.11.2009 14:47
#36 RE: Raumschiff Enterprise antworten

Und? Hat Johhny Repp noch Platz in der Tonne gefunden, neben Spock, Pille, Data und Worf? :-)

Petra



Beiträge: 7.155

20.11.2009 14:59
#37 RE: Raumschiff Enterprise antworten

Nix da, keiner kommt in die Tonne!

Raumpatrouille ist ganz nett, man sollte es wirklich gesehen haben, aber ... Wo bleiben da nur die Klingonen und die Ferengi? Zuerst dachte ich, Tamara Jagellovsk wäre eine Vulkanierin, aber nach dem Gefühlsausbruch auf Chroma stimmt das wohl auch nicht. Hm.

Kaschi


Beiträge: 3.062

20.11.2009 15:34
#38 RE: Raumschiff Enterprise antworten

Na, die Frogs! Wahre Fabelwesen sind das, brauchen nicht mal Sauerstoff ...

Von denen können sich die Klingonen und Ferengi noch 'ne Scheibe abschneiden!

Vor allem fluggerätetechnisch.

Petra



Beiträge: 7.155

20.11.2009 16:07
#39 RE: Raumschiff Enterprise antworten

Ja, die Fluggeräte der Frogs sind tatsächlich phantastisch. Picard würde sich wundern, aber der ist ja im Jahr 3000 schon lange tot.

Ich habe in Eva Pflugs Wiki-Eintrag gelesen, dass die Rolle der Tamara Jagellovsk ihre Filmkarriere beendet hat. Sie hatte ab da den Stempel einer "Emanze". Unglaublich, oder? Dabei kommt sie mit ihren schmachtenden Blicken gegenüber Schönherr gar nicht so rüber. Aber so ändern sich wohl die Einstellungen im Laufe der Jahrzehnte.

Petra



Beiträge: 7.155

20.11.2009 16:23
#40 RE: Raumschiff Enterprise antworten

Schön auch, wie die Oberste von Chroma gestern zu McLane sagte, dass man für die Planung und Technik (oder so ähnlich) immer noch (das "leider" klang so durch) Männer brauchte. Klar, Frauen können zwar despotisch sein und einen Planeten regieren, aber mit Naturwissenschaften haben sie natürlich nichts am Hut!

Kaschi


Beiträge: 3.062

20.11.2009 16:33
#41 RE: Raumschiff Enterprise antworten

Ab dem Jahr 2999 wurde, wie jeder weiß, die Papierfliegertechnologie wegweisend in der Raumkreuzfahrt.

Ich bezweifle, ob's der Emanzenstempel war. Auch Dietmar Schönherr spielte nach Raumpatrouille jahrelang keine allzu großen Rollen mehr, verlegte sich aufs Moderieren (u.a. Wünsch Dir was, Je später der Abend ...) - und schaffte damit den Absprung von McLane. Eva Pflug war durchaus auch noch zu sehen, in diversen Nebenrollen, aber auch im Durbridge-Mehrteiler Wie ein Blitz von 1970. Die ganz großen Rollen bekam sie aber nicht mehr. Aber nicht wegen der "Emanze", denke ich - Frauenemanzipation war in den 70ern ein gesellschaftliches Hauptthema (zum Glück) und spielte auch in Kino und Glotze eine große Rolle.

Ich denke, Raumpatrouille war so ungeheuer populär, dass das praktisch nicht zu wiederholen, geschweige zu toppen war. Und so, wie etwa Heinz Schubert ab 1973 automatisch mit Alfred Tetzlaff assoziiert wurde vom Publikum, Ingrid Steeger mit Klimbim, Inge Meysel mit Mutter Scholz, Claus Wilcke mit Percy Stuart, ... wurde auch Eva Pflug mit Tamara Jagellovsk fest assoziiert. Eine solch über die Maßen populäre Rolle kann hinterher auch zur Fessel werden. Andererseits haben sich die Genannten mit diesen Paraderollen ins hiesige kollektive Gedächtnis für lange, lange Zeit eingegraben, haben hierzulande Fernsehgeschichte geschrieben.

Petra



Beiträge: 7.155

20.11.2009 16:37
#42 RE: Raumschiff Enterprise antworten

Allein wegen dieser Papierfliegertechnologie ist das ganze sehenswert.

Kaschi


Beiträge: 3.062

20.11.2009 16:51
#43 RE: Raumschiff Enterprise antworten

Die maximale Reichweite heutiger Fluggeräte beträgt 63,19 m. Der Anfang ist gemacht!

http://de.wikipedia.org/wiki/Papierflieger

Da haben die Techniker noch ordentlich was zu tun. Aber sie haben ja noch 990 Jahre Zeit.

Kaschi


Beiträge: 3.062

20.11.2009 17:07
#44 RE: Raumschiff Enterprise antworten


Alle Mann in Deckung! Hier kommense!

Petra



Beiträge: 7.155

20.11.2009 17:15
#45 RE: Raumschiff Enterprise antworten



Kein Wunder, dass die Erde vor denen zitterte. Nur McLane hatte keine Angst.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor