Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 12.992 mal aufgerufen
 Kinderserien - Flipper, Fury, Lassie, Cäsar, Urmel...
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
SteffiSand



Beiträge: 130

21.03.2012 19:34
#61 RE: Augsburger Puppenkiste antworten

Das wäre auf jeden Fall schön :)

maxikatze



Beiträge: 17

03.03.2013 19:14
#62 RE: Augsburger Puppenkiste antworten

Ich mochte sie alle. Jim Knopf, Lukas, Frau Mahlzahn,
Don Blech, den General der Blechbüchsenarmee.


Kaschi


Beiträge: 3.062

15.03.2013 19:48
#63 RE: Augsburger Puppenkiste antworten

Zur Puppenkiste gibbet jetzt was Neues zum Schmökern:

http://stars-an-faeden.de/files/aktu/buchcd.html

Eiwennho


Beiträge: 83

15.03.2013 20:00
#64 RE: Augsburger Puppenkiste antworten

Hallo Kaschi!
Eine ganz grosse tolle Nachricht, morgen früh bin ich bei meinem Buchhändler und wird gleich bestellt.
Ja und dann könnte ich Lukas, Mikesch, Bill Bo, den kleinen Ritter und die Blechbüchsenarmee wieder bei mir im Wohnzimmer aufmarschieren lassen und abtauchen in eine Welt die einfach klasse war.

Kaschi


Beiträge: 3.062

16.03.2013 21:44
#65 RE: Augsburger Puppenkiste antworten

So ziemlich alle Klassiker gibt es inzwischen glücklicherweise auf DVD:

http://stars-an-faeden.de/files/aktu/dvd/dvdall.php

Leider mit einer Ausnahme: von Klecksi, dem kleinen (Augsburger) Tintenfisch aus dem "Sandmännchen" gibt es kein Filmmaterial mehr (nur noch eine Hörzu-Langspielplatte).

Jenzi



Beiträge: 1.213

20.03.2013 17:52
#66 RE: Augsburger Puppenkiste antworten

War letzte Woche mit meinen Kindern im Konzert der Big Band des HR im Hessischen Staatstheater. War super und die Kinder begeistert.

Und jetzt versuche ich es mal nach Jim Knopf, Urmel, Löwe und Bill Bo mit Kater Mikesch- der zu meinen ältesten TV Erinnerungen gehört. Und siehe: Trotz Starwars und Yakari: Die Puppenkiste fasziniert Kinder- große wie Kleine auch heute noch!

Lutz Zander



Beiträge: 446

20.03.2013 18:37
#67 RE: Augsburger Puppenkiste antworten

Zitat von Jenzi im Beitrag #66
Die Puppenkiste fasziniert Kinder- große wie Kleine auch heute noch!

Ist ja irgendwo auch kein Wunder. Denn die Geschichten aus der "Augsburger Puppenkiste" sind einfach absolut Zeitlos und sicher auch noch in 50 oder 100 Jahren ein Echtes Erlebnis für Kinder. Man muss ihnen halt nur den Zugang dazu ermöglichen und natürlich erhalten.

Jenzi



Beiträge: 1.213

21.03.2013 22:59
#68 RE: Augsburger Puppenkiste antworten

Das Interessante war, dass vor allem die Eltern bei den mitreißenden Liedern der Puppenkiste zu wippen begannen...!

Kaschi


Beiträge: 3.062

22.03.2013 14:12
#69 RE: Augsburger Puppenkiste antworten

Zitat von Jenzi im Beitrag #66
Und jetzt versuche ich es mal nach Jim Knopf, Urmel, Löwe und Bill Bo mit Kater Mikesch- der zu meinen ältesten TV Erinnerungen gehört. Und siehe: Trotz Starwars und Yakari: Die Puppenkiste fasziniert Kinder- große wie Kleine auch heute noch!
Welche Version von Mikesch hast Du denn genommen? Die schwarzweiße aus den 60ern oder die farbige aus den 80ern?

Eiwennho


Beiträge: 83

22.03.2013 19:56
#70 RE: Augsburger Puppenkiste antworten

Das "Große Puppenkistebuch" hab ich jetzt auch zuhause. Und nach erster Sichtung: Tolle Aufmachung und ein ansprechender Inhalt, da gibts für mich sicher viel neues zu entdecken. Auch ohne es schon durchgelesen zu haben, das kann ich jeden Puppenkistenfan nur empfehlen.

Jenzi



Beiträge: 1.213

22.03.2013 20:56
#71 RE: Augsburger Puppenkiste antworten

Oh. Na klar. Die erste Fassung war ja schwarz-weiß. Dann hab ich wohl die aus den 80er. Gut, dass Du mich darauf hingewiesen hast!

Kaschi


Beiträge: 3.062

01.11.2013 11:58
#72 RE: Augsburger Puppenkiste antworten

Mit meiner Frau bin ich am letzten Wochenende mal wieder in Augsburg bei der Puppenkiste gewesen - mein zweiter Besuch. "Die kleine Hexe" (Kindervorstellung) und "Faust" (Erwachsenenvorstellung), dazu das Museum "Die Kiste" sowie natürlich die Stadt mit den vielen kleinen Kanälen, der Fuggerei, dem Brecht-Haus und dem Rathaus. "Das große Buch der Augsburger Puppenkiste" habe ich mir dann auch noch geschnappt - erhältlich im Shop des Theaterfoyers.

Ich kann allen, die die Puppen mögen, nur empfehlen, sie auch mal "live" zu erleben. Und: früh vorbestellen! Möglichst weit vorne sitzen ... Wobei die TV-Klassiker nicht auf der Bühne gespielt werden - das waren reine Fernsehbearbeitungen, hergestellt in den Sommerpausen des Theaters.

Lutz Zander



Beiträge: 446

01.11.2013 12:11
#73 RE: Augsburger Puppenkiste antworten

Ich weiß aber das man in Augsburg im Puppentheater die Stücke, heute noch genauso erleben und sehen kann, wie die Zuschauer vor 50ig Jahren. Denn die Puppen und Bühnenbilder sind über die Jahre stets die gleichen geblieben und die Stimmen der Schauspieler die die Puppen sprechen auch. Denn deren Stimmen sind Konserviert, weil die ja schon von Anfang an immer vom Tonband kommen.

Kaschi


Beiträge: 3.062

01.11.2013 18:52
#74 RE: Augsburger Puppenkiste antworten

Stimmt. Aber das betrifft nur die Bühnenstücke. Ein paar wenige von ihnen sind auch fürs Fernsehen abgefilmt worden, z. B. "Der Räuber Hotzenplotz".

Lutz Zander



Beiträge: 446

02.11.2013 12:13
#75 RE: Augsburger Puppenkiste antworten

Richtig Kaschi. An die TV-Ausstrahlung von "Räuber Hotzenplotz" als Übernahme der Original-Bühnenaufführung aus der Augsburger Puppenkiste kann ich mich auch noch erinnern.
Ein Mitschnitt davon aus dem Jahr 1966 ist auch auf DVD erhältlich:
http://www.amazon.de/Augsburger-Puppenki...ber+hotzenplotz


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor