Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 9.031 mal aufgerufen
 Familienserien - von Salto Mortale zu den Waltons
Seiten 1 | 2 | 3
Hanami ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2010 10:57
#16 RE: Eine amerikanische Familie... antworten

Hallo,

da der letzte Eintrag hier schon etwas länger zurückliegt, möchte ich diesen Thread wieder
aufleben lassen.

Leider gibt es kaum neue Informationen über Kristy, was ich sehr schade finde.
Als wenn sie vom Erdboden verschwunden ist

Ich bin seit dem Film "Kleine Biester" ein Fan von Kristy.
Die Serie "Eine amerikanische Familie" ist leider an mir vorbeigegangen, obwohl ich zur damaligen Zeit sehr viele Serien angeschaut habe.

Die Serie gibt es ja auf DVD, aber leider ist mein Englisch nicht gut, da muss ich wohl
auf die deutsche Version noch etwas warten.

Vielleicht hat jemand etwas Neues über Kristy gehört?

Liebe Grüße
Hanami

Petra



Beiträge: 7.155

12.05.2010 11:05
#17 RE: Eine amerikanische Familie... antworten

laut wikipedia hat sie sich vor 12 jahren aus dem geschäft komplett zurückgezogen. angeblich unterrichtet sie an einer schule theaterwissenschaft.

sie stand von klein auf vor der kamera, irgendwann hatte sie wohl genug - verständlich. uch denke, es geht vielen ehemaligen kinderstars so, aber die wenigsten haben den mut oder die stärke zu sagen, dass es jetzt reicht. vielen erscheint dies als schwäche, einfach aufzugeben, aber genau das ist es nicht. es ist bestimmt sehr schwer, vor allen dingen auch dann, wenn man nie was anderes gemacht hat.

Hanami ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2010 11:14
#18 RE: Eine amerikanische Familie... antworten

Hallo Petra,

ja, das finde ich auch. Ich finde es sehr mutig von ihr, dass sie diesen Schritt gegangen ist. Ich habe großen Respekt davor. Einfach war das sicher nicht, sie hatte ja auch versucht, durch ihre Auftritte bei Empty Nest wieder
in der Showbranche Fuß zu fassen. Damals hat sie dann wohl gemerkt, dass sie doch nicht mehr mit der ganzen Situation klar kommt und daraus dann die für sie richtige Entscheidung getroffen!

Ich kann das sehr gut verstehen und nachvollziehen!

Aber ein klein bisschen traurig aus der Sicht als Fan bin ich trotzdem ...schnief...

Hanami

Hanami ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2010 20:07
#19 RE: Eine amerikanische Familie... antworten

Ich habe einen Link beigefügt. Ich meine, dies ist das aktuellste Bild (Stand 2007) von Kristy.

Oder kennt jemand ein Foto von ihr neueren Datums?

http://www.exposay.com/kristy-mcnichol-2...Kristy+McNichol

lg
Hanami

Petra



Beiträge: 7.155

12.05.2010 20:24
#20 RE: Eine amerikanische Familie... antworten

hm, es ist schon komisch, jemanden, den man als junges mädchen abgespeichert hat, als mittvierzigerin zu sehen.

Karin


Beiträge: 233

12.05.2010 20:34
#21 RE: Eine amerikanische Familie... antworten

Ja, da muß ich Dir Recht geben. Hatte mir dieses Bild vor einiger Zeit schon mal "gegoogelt" und auch gedacht, dass die Zeit wirklich vor niemandem halt macht, sofern er nicht irgendwie "nachgeholfen" hat.

Hanami ( gelöscht )
Beiträge:

25.05.2010 10:43
#22 RE: Eine amerikanische Familie... antworten

Ich habe gelesen, dass Kristy eventuell dafür eingeplant war, bei der amerikanischen Version "Dancing with the stars" mitzumachen.

Wahrscheinlich war das nur eine "Zeitungsente".

Weiß jemand mehr darüber?

lg
Hanami

Hanami ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2010 17:41
#23 RE: Eine amerikanische Familie... antworten

Hallo Petra,

hast Du irgendeine Information darüber,

ob und wann die Serie auf deutsch auf den Markt kommt?

lg
Hanami

Petra



Beiträge: 7.155

02.07.2010 18:09
#24 RE: Eine amerikanische Familie... antworten

Nein, bisher nicht. Es war bis vor ein paar Monaten nicht geplant, ich gehe aber davon aus, dass es kommen wird, ggf. dauert es noch ein bißchen. Ein wenig Geduld :-)

Gaby ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2010 23:35
#25 RE: Eine amerikanische Familie... antworten

...ich fand sie und die Serie auch immer nett. Meine Cousine sah damals aus wie Ihre Zwillingsschwester . Sie hat auch immer sehr von ihr geschwärmt . Ich muss mal fragen , sie hat sicher noch irgendwelches Material , Bilder , Zeitungsartikel usw. Kristy spielte doch auch in einem Film , da hatte sie eine Gehbehinderung uns lies sich das Bein eingipsen um dies zu verbergen . Ich glaube der Film hieß " Ein tolles Mädchen " oder so ähnlich .

Hanami ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2010 10:23
#26 RE: Eine amerikanische Familie... antworten

Den Film "Ein Klassemädchen" finde ich auch sehr schön.

Ich habe ihn bisher zweimal im TV gesehen, leider habe ich ihn nie aufgenommen.

Während der Dreharbeiten zu diesem Film hatte Kristy - leider - ihren damaligen Zusammenbruch.

Sie musste ihre Arbeit für ein paar Monate unterbrechen, konnte den Film dann aber doch zu Ende bringen.

Ein wirklich schöner Film!

(Ich habe versucht, zwei Bilder hochzuladen, siehe unten)

Angefügte Bilder:
kl1.jpg   kl2.jpg  
Romy ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2011 12:51
#27 RE: Eine amerikanische Familie... antworten

Kristy litt später an einer manisch depressiven Störung.Kristy musste von klein auf schon vor der Kamera stehen und auch die ganz Familie miternähren.Dieser Druck führte dazu das Kristy sich dann auch zurückgezogen hat.Ich mag den Film das Klassemädchen auch sehr und auch den weissen Hund von Beverly Hills.

Hanami ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2012 16:49
#28 RE: Eine amerikanische Familie... antworten

Hallo an alle Kristy McNichol-Fans,

anbei ein Foto von Kristy mit ihrer langjährigen Lebensgefährtin Martie!

Ein schönes Paar!

lg Hanami

Schriftler ( gelöscht )
Beiträge:

19.12.2012 15:26
#29 RE: Eine amerikanische Familie... antworten

Ja das finde ich auch.
Ich finde es auch toll, dass sie so lange schon zusammen sind und sich immer noch nichts aus der Meinung anderer machen. Ein echt süßes Pärchen.

Petra



Beiträge: 7.155

28.08.2015 10:35
#30 RE: Eine amerikanische Familie... antworten

... erscheint auf DVD! Im November gibt es zwei Boxen, leider nicht ganz billig, aber ich vermute, es ist für ein deutsches Label wie Fernsehjuwelen sehr teuer, die Lizenzen zu erwerben. Hier mal der Link (leider noch ohne Bild) für die erste Box:

Eine amerikanische Familie - Box 1 (Folgen 1-14) - Fernsehjuwelen [3 DVDs]


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor