Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

TV-Nostalgie-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.745 mal aufgerufen
 User stellen sich vor
Seiten 1 | 2 | 3
Gandalf ( gelöscht )
Beiträge:

10.04.2010 13:25
Gandalf stellt sich vor antworten

Beim Stöbern in den Top500 vom HPM bin ich über euch gestolpert und hab gedacht: hier bin ich richtig

Ich bin bekennender Startrek Fan aber wie man an meinem Nick unschwer erkennen kann, stehe ich auch anderen Fantasygeschichten durchaus positiv gegenüber. In meiner Kindheit und Jugend hatten wir zuhaue keinen Fernseher. Also habe ich die Serien bei einem Freund von mir erlebt. Besonders erinnern kann ich mich natürlich an Raumschiff Enterprise, aber auch an "cobra übernehmen Sie" oder die bezaubernde Jeanny oder Timetunnel..oder oder oder.....

Petra



Beiträge: 7.263

10.04.2010 13:49
#2 RE: Gandalf stellt sich vor antworten

Herzlich willkommen ;-) Star-Trek-Fans sind bei mir besonders gern gesehen! Die obligatorische Frage: welche ist deine Lieblingsserie aus dem Universum?

Ich muss gestehen, dass - obwohl Sci-Fi und Fantasy ja sehr eng miteinander verbunden sind - ich mit dem zweiten Genre absolut nichts anfangen kann. Wobei, das gebe ich zu, die Übergänge meist fließend sind, und ich sicher auch schon in einigen Fantasy-Geschichten mitgefiebert habe.

Gandalf ( gelöscht )
Beiträge:

10.04.2010 13:51
#3 RE: Gandalf stellt sich vor antworten

nostalgisch gesehen ganz klar Raum-Patrouilliere....und danach schon etwas moderner Voyager....

Petra



Beiträge: 7.263

10.04.2010 13:59
#4 RE: Gandalf stellt sich vor antworten

Okay, die Frage war zwar bezogen auf Star Trek, aber die hast du ja auch beantwortet ;-)) Ich kann mich da nur schwer entscheiden, muss ich gestehen, Voyager ist es aber sicher nicht, dafür hat man meiner Meinung nach zuviele Chancen verschenkt - trotzdem bin ich der Meinung, dass man es gesehen haben muss, ebenso wie Raumpatrouille natürlich. Ich hatte das Vergnügen erst vor ein paar Monaten, kaum zu glauben, aber wahr ;-)

Gandalf ( gelöscht )
Beiträge:

10.04.2010 14:08
#5 RE: Gandalf stellt sich vor antworten

Mit Voyager verbinde ich wunderschöne Fernsehzeiten mit meinen Kindern bei Cola und Knabberzeug auf dem Bett...*gg* Wahrscheinlich hat sich mit Janeway so eingeprägt. na ja und ich mag es eben ruhig ein bisschen epischer. Die anderen Serien von Star-Trek, besonders das Original, war schon sehr Episoden bezogen. Das war erst bei Deep-Space Nine und schließlich bei Voyager anders. Da zog sich ein Nebenhandlungsstrang gerne mal über sieben acht Folgen....Sowas mag ich halt.

Petra



Beiträge: 7.263

10.04.2010 14:26
#6 RE: Gandalf stellt sich vor antworten

Ich mag Janeway und den größten Teil ihrer Crew auch. Aber episch ist - meiner Meinung nach - nur Deep Space Nine. Voyager hat zwar irgendwo einen Bogen, aber du kannst dir auch jede Folge einzeln angucken, manchmal kommt das Thema "Wir wollen nach Hause" überhaupt nicht zur Sprache.

Kaschi


Beiträge: 3.076

10.04.2010 15:44
#7 RE: Gandalf stellt sich vor antworten

Zitat von Petra
... Raumpatrouille natürlich. Ich hatte das Vergnügen erst vor ein paar Monaten, kaum zu glauben, aber wahr ;-)

Wenn es ein Wunder gibt, dann heißt es McLane!

Elaine



Beiträge: 329

10.04.2010 21:54
#8 RE: Gandalf stellt sich vor antworten

Oh, herzlich willkommen!

Gandalf war ja mein absolutes Idol, als ich 16 war - gleich gefolgt von "Streicher" und ...
Damals war an eine Verfilmung des ganzen Buchs mit lebenden Schauspielern noch nicht zu denken, also musste ich mir meine eigene Vorstellung machen...

"... Ich hatte mich auf einen wirklich gute Mahlzeit heute abend gefreut: etwas Warmes!"
"Du kannst Dich weiter darauf freuen", sagte Gandalf...

Dein Avatar ist jedenfalls gut getroffen!

Wenn ich in diesem Forum nicht schon "Lady Elaine" wäre, würde ich Dich jetzt als "Eowyn" grüßen!

Sundowner ( gelöscht )
Beiträge:

11.04.2010 08:46
#9 RE: Gandalf stellt sich vor antworten

Herzlich willkommen, Gandalf!


________________________________________________

To boldly go, where no man has gone before.

Gandalf ( gelöscht )
Beiträge:

14.04.2010 12:06
#10 RE: Gandalf stellt sich vor antworten

Danke für den warmen Empfang....

Hat es eigentlich einen Grund warum es keinen besonderen Thread für Arztserien gibt?......

Jenzi



Beiträge: 1.237

14.04.2010 12:38
#11 RE: Gandalf stellt sich vor antworten

Ich glaube, ich habe mit Dr.med Marcus Welby" das Medizin-Studium von Arzt Serien abgebrochen...

Locator


Beiträge: 180

14.04.2010 12:51
#12 RE: Gandalf stellt sich vor antworten

Zitat von Gandalf
Danke für den warmen Empfang....
Hat es eigentlich einen Grund warum es keinen besonderen Thread für Arztserien gibt?......


keine Ahnung....

Ich sehe solche Serien auch nur vereinzelt.

MfG Locator

Petra



Beiträge: 7.263

14.04.2010 22:04
#13 RE: Gandalf stellt sich vor antworten

Ach, ich weiß nicht - es fiel mir einfach nicht ein. Reine Arztserien gibt es nicht so viele. Ich würde sie unter "Familienserien" einordnen. Nostalgische Arztserien?

Dr. Marcus Welby
Die Assistenzärzte
Landarzt Dr. Brock
Die Schwarzwaldklinik

Das wars auch schon. Mit viel Phantasie könnte man den Dr. Kimble auch noch als Arztserie nehmen ;-)) Krimis gibt's ja genug.

Locator


Beiträge: 180

14.04.2010 22:33
#14 RE: Gandalf stellt sich vor antworten

Zitat von Petra
Ach, ich weiß nicht - es fiel mir einfach nicht ein. Reine Arztserien gibt es nicht so viele. Ich würde sie unter "Familienserien" einordnen. Nostalgische Arztserien?
Dr. Marcus Welby
Die Assistenzärzte
Landarzt Dr. Brock
Die Schwarzwaldklinik
Das wars auch schon. Mit viel Phantasie könnte man den Dr. Kimble auch noch als Arztserie nehmen ;-)) Krimis gibt's ja genug.


Landarzt Dr. Brock ist die einzigste Arztserie der 60er Jahre, welche ich sehr gerne gesehen habe...

MfG Locator

Kaschi


Beiträge: 3.076

15.04.2010 18:51
#15 RE: Gandalf stellt sich vor antworten

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor